Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
A dual monitor Mac desktop display using Splashtop remote access.
Aus der Ferne arbeiten

Fernzugriff auf mehrere Monitore: Ist das möglich?

5 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Die Möglichkeit, mehrere Monitore verwenden zu können, ist praktisch. Viele Menschen profitieren davon, mehr als einen Monitor zu verwenden oder ihren Laptop an einen externen Monitor anzuschließen, um ihren Bildschirm zu erweitern. Die größere Bildschirmfläche kann effizientere Arbeitsabläufe und mehr Produktivität bedeuten.

Aber was ist, wenn du aus der Ferne auf diesen Computer zugreifen musst? Ist es möglich, aus der Ferne auf ein Gerät zuzugreifen, das zwei Monitore verwendet? In diesem Blogbeitrag befassen wir uns ausführlich mit den technischen Details des Fernzugriffs auf mehrere Monitore.

So greifst du aus der Ferne auf einen Computer mit mehreren Monitoren zu 

Der beste Weg, aus der Ferne auf einen Computer mit mehreren Monitoren zuzugreifen, ist die Verwendung eines Fernzugriffstools wie Splashtop. Mit der Fernzugriffssoftware von Splashtop kannst du auf drei Arten auf mehrere Monitore zugreifen: 

  1. Ein Monitor nach dem anderen: Dies ist eine gängige Art, wie Fernzugriffssoftware mehrere Monitore anzeigt. Ein Benutzer kann jeweils nur einen Desktop-Bildschirm anzeigen und schnell zwischen dem einen und dem anderen wechseln. Obwohl das nicht ganz dasselbe ist wie die Verwendung von zwei Monitoren, bietet es dem Benutzer die Möglichkeit, zu sehen, was sich auf jedem der Monitore befindet. 

  2. Mehrere Monitore auf einem Bildschirm: Diese Art des Fernzugriffs auf mehrere Monitore bietet dem Benutzer die Möglichkeit, mehrere Monitore komprimiert auf dem einzigen Bildschirm anzuzeigen, den er verwendet. Dies ist von Vorteil, wenn er gleichzeitig sehen muss, was auf beiden Bildschirmen passiert, er aber nur einen zur Verfügung hast. Beispielsweise kann es sein, dass jemand auf Reisen ist und nur einen Laptop mit einem Bildschirm hat, aber dennoch zwei Monitore benötigt, um seine Arbeit zu erledigen.  

  3. Mehrere Monitore auf mehreren Monitoren: Bei dieser Art des Fernzugriffs auf mehrere Monitore kann ein Benutzer mehrere Monitore eines Remote-Computers auf mehreren lokalen Bildschirmen anzeigen. Beispielsweise kann jemand, der aus der Ferne arbeitet, seinen Desktop im Büro mit zwei Monitoren fernsteuern, indem er seinen persönlichen Laptop und einen externen Monitor verwendet.

Suchst du nach weiteren Informationen zum Fernzugriff auf zwei Monitore? Besuche unsere Support-Seite zur Verwendung mehrerer Monitore mit Splashtop

Die Vorteile des Fernzugriffs auf einen Computer mit mehreren Monitoren 

Der Fernzugriff auf zwei Monitore kann dazu beitragen, die Produktivität und Effizienz der Mitarbeiter enorm zu steigern. Hier sind einige Gründe, warum du Remote-Computing mit mehreren Monitoranzeigen in Betracht ziehen solltest.

Ermögliche ein nahtloseres Erlebnis bei der Remote-Arbeit

Die Verwendung mehrerer Monitore ist in verschiedenen Branchen von Vorteil. Studierende können bei der Recherche profitieren, Datenanalysten können Daten einfach visualisieren und Kunstschaffende können schnell auf Referenzen zurückgreifen. Unabhängig davon, welche Arbeit du gerade erledigst, kann der fehlende Fernzugriff auf zwei Monitore die Effizienz beeinträchtigen. Aus diesem Grund ermöglicht Splashtop Benutzern mit seiner benutzerfreundlichen Fernzugriffssoftware den Fernzugriff auf zwei Bildschirme.

Benutzer können von überall aus arbeiten, als ob sie an ihrem Arbeitsplatz sitzen würden

Wenn du unterwegs bist, ist es umständlich und unnötig, sperrige Monitore mit dir herumzuschleppen, nur um arbeiten zu können. Wenn du eine Software verwendest, mit der du von unterwegs auf diese Monitore zugreifen kannst, hast du weniger Gepäck nötig.

Durch die Nutzung einer Remote-Desktop-Verbindung haben Menschen die Freiheit, von überall auf ihre Werkzeuge – einschließlich ihrer Monitore – zuzugreifen.

Konsistente Arbeitsumgebungen

Wie du deinen Desktop einrichtest, hängt von dir und deinem Arbeitsstil ab. Der Wechsel zwischen zwei verschiedenen Desktop-Typen kann nervig sein. Mithilfe einer Remote-Arbeitsumgebung kannst du einen konsistenten Arbeitsablauf ermöglichen, auch wenn du ein anderes lokales Gerät verwendest. Dies kann dazu beitragen, die Effizienz aufrechtzuerhalten, indem die Eingewöhnungszeit an eine andere Arbeitsumgebung verkürzt wird.

Warum Splashtop verwenden, um aus der Ferne auf mehrere Monitore zuzugreifen?

Wenn es um Fernzugriffstools geht, gibt es viele verschiedene Optionen. Hier erfährst du, warum Splashtop das Tool deiner Wahl sein sollte, wenn es um den Fernzugriff auf einen zweiten Monitor geht. 

Splashtop kann Geräte plattformübergreifend steuern

Wenn du einen Mac-Computer verwendest und remote auf einen Windows-Computer zugreifen möchtest, ist das kein Problem. Splashtop ermöglicht dir den Zugriff auf eine andere Plattform als die Quellplattform, von der aus du eine Remoteverbindung herstellen möchtest. Du kannst beispielsweise problemlos eine Windows-Plattform steuern und anzeigen, während du von einem Mac darauf zugreifst, und umgekehrt.

Zur Not kannst du sogar von einem iPhone oder iPad aus auf einen Windows-Desktop zugreifen. Dank der Möglichkeit, über verschiedene Optionen auf ein Gerät zuzugreifen, kannst du praktisch von überall und mit jedem Gerät aus der Ferne auf deine Werkzeuge zugreifen.

Splashtop bietet eine sichere Remote-Infrastruktur

Die Cloud-Infrastruktur von Splashtop wird auf Amazon Web Services (AWS) gehostet, das Netzwerk-Firewalls, Datenverschlüsselung und DDoS-Abwehr bietet. Splashtop verfügt über die SOC 2 Typ 2- sowie die SOC 3-Zertifizierung. Alle Fernsitzungen sind mit TLS (einschließlich TLS 1.2) und 256-Bit-AES-Verschlüsselung geschützt.

Splashtop entspricht außerdem den wichtigsten Compliance-Richtlinien, wie PCI, HIPAA und FERPA. Wer im Einzelhandel, im Gesundheitswesen oder im Bildungswesen arbeitet, kann Splashtop sicher für den Fernzugriff nutzen.

Splashtop lässt sich mit einer Vielzahl von Branchenpartnern integrieren

Abhängig von deinem Arbeitsablauf kann es für dein Team erforderlich sein, auf bestimmte Tools oder Software zuzugreifen. Glücklicherweise lässt sich Splashtop mit einer Vielzahl von Branchenpartnern wie Wacom, Jira, ServiceNow und JumpCloud integrieren . Dies trägt dazu bei, Arbeitsabläufe auch aus der Ferne nahtlos und effizient aufrechtzuerhalten. 

Mit Splashtop aus der Ferne auf mehrere Monitore zugreifen

Da sich die Zukunft der Arbeit immer weiter verändert, ist es wichtig, Möglichkeiten zu finden, auf die wichtigsten Tools zuzugreifen, wenn du sie am meisten benötigst. Splashtop Business Access Pro bietet dir die Flexibilität, mehrere Monitore mit einem Remote-Desktop zu verwenden.

Erfahre, wie Splashtop mit Fernzugriff dazu beitragen kann, die Effizienz deines Teams zu steigern. Kontaktiere uns noch heute!


Ähnliche Inhalte

Sarah Laoyan headshot
Sarah Laoyan
Sarah Laoyan ist Content Marketing Specialist bei Splashtop. Sie ist eine Befürworterin von Technologien, die dazu beitragen, die Zusammenarbeit von Remote-Mitarbeitenden zu verbessern. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist sie beim Stricken oder Häkeln und mit einem gemütlichen Getränk anzutreffen.
Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Einblicke in den Fernzugriff

Was ist Wake-on-LAN und wie richtet man es mit Splashtop ein?

Mehr erfahren
Aus der Ferne arbeiten

Beste Fernzugriffssoftware für kleine Unternehmen

Ankündigungen

Splashtop – Neue Funktionen – März–April 2018

Sicherheit

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor Betrügereien per Fernzugriff: 6 Tipps zur Minimierung von Sicherheitsrisiken

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.