Fernzugriffs- und Fernunterstützungssoftware von Splashtop – Downloads

Remote-Desktop-Software, Fernunterstützungstools und Lösungen für das Bildungswesen von Splashtop – Downloads

Splashtop-GeschäftSplashtop Business Access

Benutzerdefinierten Streamer erstellen

Installieren Sie den Splashtop Streamer auf den Computern, auf die Sie aus der Ferne zugreifen bzw. die Sie fernverwalten möchten (Zielgerät des Remote-Zugriffs):

Die unten stehenden Links führen Sie zur Webkonsole von Splashtop. Dort können Sie einen individuellen Streamer für Computer, die über Ihr Konto verwaltet werden, erstellen und bereitstellen.

* Windows XP/Vista, Windows-Server 2003, macOS 10.7/10.8 und Android 4.0 werden nur für Konten in unserer globalen Datenbank (USA) unterstützt. Unsere EU-Datenbank und -Infrastruktur beschränken den Zugriff auf TLS 1.2, das von diesen älteren Geräten nicht unterstützt wird.

** Google hat angekündigt, dass Chrome-Apps bis Juni 2021 auf Windows, Mac und Linux unterstützt werden, wobei die erweiterte Unterstützung bis Juni 2022 und auf Chrome OS bis Juni 2022 verfügbar sein wird.

Benötigen Sie Hilfe bei der Installation? Sehen Sie sich die Installationsanleitung an.

 

Sie haben noch kein Abonnement? Melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an oder schließen Sie jetzt ein Abo ab!

Splashtop-Downloads – Abbildung

Splashtop Remote SupportSplashtop Remote Support

Benutzerdefinierten Remote-Support-Streamer erstellen

Installieren Sie den Splashtop Streamer auf den Computern, auf die Sie aus der Ferne zugreifen bzw. die Sie fernverwalten möchten (Zielgerät des Remote-Zugriffs):

Die unten stehenden Links führen Sie zur Webkonsole von Splashtop. Dort können Sie einen individuellen Streamer für Computer, die über Ihr Konto verwaltet werden, erstellen und bereitstellen.
Windows Windows 10, 8, 7, Vista*, XP* und Server 2019, 2016, 2012, 2008, 2003*
macOS macOS 10.7* oder höher
Android Android 5.0* oder höher (weitere Informationen)
Chromebook Chromebook (mit Android Streamer)
Linux Linux (weitere Informationen)
* Windows XP/Vista, Windows-Server 2003, macOS 10.7/10.8 und Android 4.0 werden nur für Konten in unserer globalen Datenbank (USA) unterstützt. Unsere EU-Datenbank und -Infrastruktur beschränken den Zugriff auf TLS 1.2, das von diesen älteren Geräten nicht unterstützt wird.

** Google hat angekündigt, dass Chrome-Apps bis Juni 2021 auf Windows, Mac und Linux unterstützt werden, wobei die erweiterte Unterstützung bis Juni 2022 und auf Chrome OS bis Juni 2022 verfügbar sein wird.

Benötigen Sie Hilfe bei der Installation? Sehen Sie sich die Installationsanleitung an.

 

Sie haben noch kein Abonnement? Melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an oder schließen Sie jetzt ein Abo ab!

Splashtop-Downloads – Abbildung

Splashtop Enterprise (Cloud)Splashtop Enterprise (Cloud)

Benutzerdefinierten Streamer erstellen

Installieren Sie den Splashtop Streamer auf den Computern, auf die Sie aus der Ferne zugreifen bzw. die Sie fernverwalten möchten (Zielgerät des Remote-Zugriffs):

Die unten stehenden Links führen Sie zur Webkonsole von Splashtop. Dort können Sie einen individuellen Streamer für Computer, die über Ihr Konto verwaltet werden, erstellen und bereitstellen.
Windows Windows 10, 8, 7, Vista*, XP* und Server 2019, 2016, 2012, 2008, 2003*
macOS macOS 10.7* oder höher
Android Android 5.0* oder höher (weitere Informationen)
Chromebook Chromebook (mit Android Streamer)
Linux Linux (weitere Informationen)
* Windows XP/Vista, Windows-Server 2003, macOS 10.7/10.8 und Android 4.0 werden nur für Konten in unserer globalen Datenbank (USA) unterstützt. Unsere EU-Datenbank und -Infrastruktur beschränken den Zugriff auf TLS 1.2, das von diesen älteren Geräten nicht unterstützt wird.

** Google hat angekündigt, dass Chrome-Apps bis Juni 2021 auf Windows, Mac und Linux unterstützt werden, wobei die erweiterte Unterstützung bis Juni 2022 und auf Chrome OS bis Juni 2022 verfügbar sein wird.

Benötigen Sie Hilfe bei der Installation? Sehen Sie sich die Installationsanleitung an.

 

Sie haben noch kein Abonnement? Kontaktieren Sie uns oder erfahren Sie mehr.

Splashtop-Downloads – Abbildung

Splashtop SOSSplashtop SOS

Splashtop-Business-App (für SOS)

Installieren Sie die Splashtop-Business-App auf den Computern und Mobilgeräten, über die Sie eine Remote-Verbindung herstellen möchten:

App Splashtop SOS

Führen Sie die SOS-App auf dem Computer oder Mobilgerät aus, auf das Ihr Techniker zugreifen möchte.

Der Techniker stellt Ihnen einen Link zur Verfügung, über den Sie die SOS-App herunterladen können.

Zu den unterstützten Geräten und Betriebssystemen gehören: Windows 10, 8, 7, Vista*, XP* und Server 2019, 2016, 2012, 2008, 2003*; macOS 10.7* oder höher; iPad oder iPhone mit iOS 12.2 oder höher, Android 5.0* oder höher und Chromebooks, die Android-Apps ausführen können.

Erstellung Ihres benutzerdefinierten Streamers (SOS+10, SOS Unlimited)

Installieren Sie den Splashtop Streamer auf den Computern, auf die Sie aus der Ferne zugreifen bzw. die Sie fernverwalten möchten (Zielgerät des Remote-Zugriffs):

Die unten stehenden Links führen Sie zur Webkonsole von Splashtop. Dort können Sie einen individuellen Streamer für Computer, die über Ihr Konto verwaltet werden, erstellen und bereitstellen.

* Windows XP/Vista, Windows-Server 2003, macOS 10.7/10.8 und Android 4.0 werden nur für Konten in unserer globalen Datenbank (USA) unterstützt. Unsere EU-Datenbank und -Infrastruktur beschränken den Zugriff auf TLS 1.2, das von diesen älteren Geräten nicht unterstützt wird.

Weitere Informationen zu SOS finden Sie im SOS-Tutorial.

 

Sie haben noch kein Abonnement? Melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an oder schließen Sie jetzt ein Abo ab!

Splashtop-Downloads – Abbildung

Splashtop On-PremSplashtop On-Prem

App Splashtop On-Prem

Installieren Sie die App „Splashtop On-Prem“ auf den Computern und Mobilgeräten, über die Sie eine Remote-Verbindung herstellen möchten:

Splashtop Streamer

Installieren Sie den Splashtop Streamer auf den Computern, auf die Sie aus der Ferne zugreifen bzw. die Sie fernverwalten möchten (Zielgerät des Remote-Zugriffs):

Erfahren Sie mehr über Splashtop On-Prem und starten Sie noch heute eine kostenlose Testversion.

Splashtop-Downloads – Abbildung

Splashtop PersonalSplashtop Personal

Splashtop-Personal-App

Installieren Sie die Splashtop-Personal-App auf den Computern und Mobilgeräten, über die Sie eine Remote-Verbindung herstellen möchten:

Splashtop Streamer

Installieren Sie den Splashtop Streamer auf den Computern, auf die Sie aus der Ferne zugreifen bzw. die Sie fernverwalten möchten (Zielgerät des Remote-Zugriffs):

* Windows XP/Vista, Windows-Server 2003, macOS 10.7/10.8 und Android 4.0 werden nur für Konten in unserer globalen Datenbank (USA) unterstützt. Unsere EU-Datenbank und -Infrastruktur beschränken den Zugriff auf TLS 1.2, das von diesen älteren Geräten nicht unterstützt wird.

 

Weitere Informationen zu Splashtop Personal

Splashtop-Downloads – Abbildung

Splashtop ClassroomSplashtop Classroom

App Splashtop Classroom

Installieren Sie die App „Splashtop Classroom“ auf dem iPad- oder Android-Gerät des Lehrers. So kann der Lehrercomputer aus der Ferne gesteuert und mit Anmerkungen versehen werden. Sie können die App auch auf den Chromebooks, PCs oder Macs der Schüler mit Chrome-Browsern sowie iPhones, iPads oder Android-Geräten installieren. Der Bildschirm des Lehrers kann so auf diesen Geräten angezeigt werden, sodass Schüler damit interagieren können.

Splashtop Streamer

Installieren Sie den Splashtop Streamer auf dem Computer des Lehrers, auf den Sie aus der Ferne zugreifen bzw. den Sie fernverwalten möchten (Zielgerät des Remote-Zugriffs):

Splashtop-Downloads – Abbildung

Andere Produkte

Links zum Produktdownload: