Startschuss für das ChannelPro SMB Forum 2019

Splashtop war diese Woche (September 2019) Sponsor des ChannelPro SMB-Forums in San Jose, Kalifornien. Wir hatten viel Spaß beim Treffen mit den MSPs (Managed Service Providers), IT-Lösungsanbietern, Beratern und Systemintegratoren sowie Splashtop-Kunden, die an der Veranstaltung teilnahmen. Es war auch der günstigste Veranstaltungsort in diesem Jahr, nur 12 Meilen von unserem Büro entfernt. Wir sponserten auch die Atlanta-Georgia-Version der Veranstaltung Anfang des Jahres.

Am Splashtop-Stand

Auf dem Splashtop-Stand stellten wir Splashtop SOS (On-Demand Support) und Splashtop Remote Support vor. Beide Lösungen sind attraktiv für diejenigen, die die Reaktionszeit verkürzen sowie Reisezeit und -kosten durch Fernzugriff auf Computer für den Support einsparen möchten.

Einige der wichtigsten Punkte, an denen die Teilnehmer der Veranstaltung interessiert waren, waren

  • Suche nach einer kostengünstigeren Alternative zu ihrer derzeitigen, teuren Fernzugriffslösung
  • Hinzufügen einer schnellen On-Demand-Supportlösung zu ihrem aktuellen Toolset, damit sie per Fernzugriff auf iOS- und Android-Geräte sowie auf Computer zugreifen können, die noch nicht von einem RMM verwaltet werden

Vivian am Splashtop-Stand auf dem ChannelPro SMB Forum
Vivian vom Splashtop-Vertriebsteam am Splashtop-Stand auf dem ChannelPro SMB Forum

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu jeder dieser Fernsupportlösungen und einige wichtige Gründe, die für jede Lösung sprechen.

Splashtop SOS

  • Schnelle Unterstützung für Windows, Mac, iOS und Android bereitstellen
  • Ihr Endbenutzer lädt eine App herunter, führt sie aus und gibt Ihnen einen 9-stelligen Code, den Sie in Ihre Splashtop-App eingeben, um in Echtzeit auf seinen Computer zuzugreifen bzw. ihn fernzusteuern oder seinen iOS- oder Android-Bildschirm in Echtzeit zu betrachten und einige Android-Geräte fernzusteuern.
  • Großartiges Add-on, wenn Sie ein RMM verwenden und auf einen Computer oder ein Gerät zugreifen möchten, das nicht von Ihrem RMM verwaltet wird
  • Concurrent-User-Lizenzen (lizenziert pro gleichzeitig arbeitendem Techniker)
  • SOS+10 und SOS Unlimited bieten zusätzlich zu den Funktionen des schnellen Supports auf Abruf einen unbeaufsichtigten Fernzugriff auf Computer.
  • Sparen Sie mindestens 50% im Vergleich zu TeamViewer und bis zu 80% im Vergleich zu LogMeIn Rescue

Splashtop Remote Support

  • Unbeaufsichtigter Zugriff auf Windows- und Mac-Computer zu jeder Zeit (auch unbeaufsichtigter Android-Zugriff in der Premium-Edition)
  • Kostengünstige Fernzugriffslösung mit Einsparungen von 50% im Vergleich zu TeamViewer und bis zu 80% weniger als LogMeIn Central
  • Lizenzierung nach Anzahl der Computer, ab $40 pro Monat für 25 Computer

Splashtop gewinnt Auszeichnung: Video des besten Anbieters

Am Ende der Veranstaltung waren wir aufgeregt und glücklich, den Preis für das beste Selfie-Video zu gewinnen. Jeder der Silber-Sponsoren der Veranstaltung hatte die Möglichkeit, ein kurzes Video aufzunehmen, um eine kurze Einführung in sein Unternehmen und sein Angebot zu geben.

Italo und Trevor mit ChannelPro Award
Italo und Trevor mit dem "Best Selfie Video"-Preis für ihr Video über Splashtop

Auf welchen Veranstaltungen wird Splashtop als nächstes sein?

Schauen Sie sich den Splashtop-Messe- und Veranstaltungskalender an, um zu sehen, wo wir als nächstes stehen. In diesem Jahr sponsern und stellen wir auf mehr als 20 Veranstaltungen aus.

Ein großes Dankeschön

Vielen Dank an alle aktuellen Splashtop-Kunden/Partner, die auf der Veranstaltung an unserem Stand vorbeigeschaut haben. Es hat uns sehr gefreut zu hören, wie Sie Splashtop in Ihrem Unternehmen einsetzen, was Ihnen daran gefällt und wo Sie es in Zukunft gerne sehen würden. Und vielen Dank an ChannelPro für die Durchführung einer großartigen Veranstaltung. Wir arbeiten gerne mit Joel, Lisa und dem Rest des ChannelPro-Teams zusammen.

Erfahren Sie mehr und starten Sie eine kostenlose Testversion: Splashtop Remote Support, Splashtop SOS

Banner zur kostenlosen Testversion auf dem Blog unten