Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
Splashtop New Features
Ankündigungen

Neue Funktionen von Splashtop — August 2018, einschließlich Multi-zu-Multi-Monitor

Von Splashtop Team
4 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Hier sind einige neue Funktionen und Produkte, die in der Woche vom 20. August 2018 in der Version 3.2.6.0 eingeführt wurden.

Die meisten dieser Funktionen erfordern ein Update auf die neueste Version 3.2.6.0 Splashtop-Apps und Streamer. Die aktualisierten Splashtop-Apps und Streamer werden in den kommenden Wochen per automatischer Aktualisierung, Suche nach Updates oder Update-Benachrichtigungen eingeführt. Du kannst sie auch unter https://www.splashtop.com/downloads bekommen.

Bitte beachte, dass die Funktionen je nach Produkt variieren. In vielen Fällen kannst du auf die neuesten Versionen oder höhere Editionen upgraden oder zusätzliche Abonnements über eine Upgrade-Schaltfläche oder die Abonnement-Seite deiner my.splashtop.com-Konsole erwerben. Kontaktiere den Vertrieb unter sales@splashtop.com oder unter

Vertrieb: +49 (0) 800 18 33 165
(7:30 — 17:00 Uhr PT, Mo-Fr), falls du Hilfe benötigst.


Multi-zu-Multi-Monitor

Eine der aufregendsten neuen Funktionen (verfügbar in bestimmten Produkten/Editionen*) ist die Möglichkeit, Computer mit mehreren Monitoren fernzuschauen und zu steuern, indem der Inhalt der Remote-Monitore auf mehreren lokalen Monitoren angezeigt wird. Dadurch kann ein Benutzer aus der Ferne mit einem System mit mehreren Monitoren arbeiten, als ob er davor sitzen würde.

SplashtopDer Mac-Vorteil für mehrere Monitore: Andere Fernzugriffslösungen unterstützen diese Art von Funktionalität zwischen Macs entweder nicht oder erfordern das Öffnen einer separaten Fernzugriffssitzung für jeden Monitor. Splashtop bietet eine überlegene Lösung, die einen leistungsstarken Fernzugriff von Mac zu Mac, Windows zu Windows und zwischen Macs und Windows ermöglicht.

Erfahre mehr im Blogbeitrag (mit Videos) oder im Support-Artikel.

*Diese Funktion ist verfügbar in: Business Access Pro, Remote Support Plus und Premium, SOS (mit Handy), SOS+10, SOS Unlimited.

*Diese Funktion ist in anderen Produkten nicht verfügbar, darunter: Older Business Access (Abonnements vor dem 21. August 2018), Business Access Solo, Splashtop Business for Remote Support, Remote Support MSP, Remote Support Basic, ältere SOS (Abonnements starteten vor dem 24. Mai 2017), SOS gebündelt in Remote Support Plus/Premium, Personal, Enterprise usw. Sieh dir die obigen Informationen an, wie du auf eine Edition upgradest, die diese Funktion beinhaltet, oder kontaktiere uns, falls du welche hast Fragen.


Gerätenamen auf der Computerliste anzeigen

Sieh dir den ursprünglichen Gerätenamen (Hostnamen) auf der Computerliste an.

Schalten Sie diese Funktion in der Splashtop Business-App unter Ansicht | Gerätename anzeigen ein.

Die Web-Konsole zeigt auch den Original-Gerätenamen an.

Diese Funktion ist in den meisten Splashtop-Abonnements verfügbar, die die Splashtop Business-App verwenden.


Kompaktansicht anzeigen, um Computer in einem dichteren Format aufzulisten

Mit der neuen Kompaktansicht kannst du mehr Computer gleichzeitig auf dem Bildschirm sehen.

Greife in der Splashtop-App unter Ansicht | Kompaktansicht anzeigen auf diese Funktion zu.

Diese Funktion ist in den meisten Splashtop-Abonnements verfügbar, die die Splashtop Business-App verwenden.


Einfarbigen Hintergrund auf dem Remote-Computer-Desktop anzeigen

Diese Funktion schwärzt den Desktophintergrund auf dem entfernten Computer während der Fernzugriffssitzung (statt den Desktophintergrund/Hintergrund anzuzeigen). Dies kann dazu beitragen, die Leistung in Remote-Sitzungen über langsamere Netzwerkverbindungen zu verbessern.

Greifen Sie auf diese Funktion unter Datei | Optionen | Einfarbigen Hintergrund auf dem Desktop des Remote-Computers anzeigen zu

So sieht es mit dem einfarbigen Desktop-Hintergrund in einer Fernzugriffssitzung aus.


Neue Tastenkombinationen

Diese Verknüpfungen sind in den Produkt-Editionen verfügbar, in denen es die entsprechenden Funktionen gibt

In einer Fernzugriffssitzung:

  • Zu einem bestimmten Monitor wechseln – Strg + Alt + die # des Monitors

  • Zum nächsten Monitor wechseln – Strg + Alt + Pfeil nach rechts

  • Zum vorherigen Monitor wechseln – Strg + Alt + Pfeil nach links

In der App

  • Alle Gruppen erweitern – Alt + Win + Pfeil nach rechts

  • Alle Gruppen zuklappen – Alt + Win + Pfeil nach links


Neue Splashtop Business Access Pro und Solo Editions

Die neuen Splashtop Business Access Pro und Splashtop Business Access Solo ersetzten zum 21. August 2018 den alten Splashtop Business Access.

Wenn du Business Access abonniert hast, bevor die neuen Editionen veröffentlicht wurden, kannst du mit dem aktuellen Abonnement weitermachen, einschließlich der Verlängerung zum gleichen Preis und dem Hinzufügen von Teammitgliedern. Möglicherweise möchtest du auch dein Abonnement auf Business Access Pro upgraden, um neue Funktionen zu erhalten. Weitere Informationen findest du in den häufig gestellten Fragen für frühere Splashtop Business Access-Abonnenten.

Erfahre mehr über Splashtop Business Access Pro und Solo

Starte eine Business Access Pro-Testversion


Zwei Benutzer können per Fernzugriff auf ein Gerät zugreifen — Jetzt in Business Access Pro verfügbar

Jetzt können zwei Benutzer gleichzeitig auf denselben Computer zugreifen und ihn steuern! Greife zusammen mit einem anderen Benutzer aus der Ferne auf einen Computer zu. Zwei von euch stellen einfach eine Verbindung her, wie du es normalerweise von deinen jeweiligen Splashtop Business-Apps aus tun würdest.

Diese Funktion wurde zuvor zu Splashtop Remote Support Plus, SOS+10 und SOS Unlimited hinzugefügt. Es ist jetzt auch in Business Access Pro verfügbar. Es erfordert mindestens zwei Benutzerlizenzen für das Konto.


Neue Remote Support Premium-Edition

Mit dieser Version haben wir ein neues Mitglied der Splashtop Remote Support-Familie eingeführt: Remote Support Premium.

Remote Support Premium beinhaltet alles, was in Remote Support Plus enthalten ist, mit zusätzlichen exklusiven Funktionen wie konfigurierbaren Benachrichtigungen, Ereignisprotokollen, Fernsteuerung, Systeminventar und Update-Verwaltung. Weitere Funktionen werden bald verfügbar sein, einschließlich der Antivirus-Integration. Die geplante Antiviren-Integration erfolgt mit einer führenden Antivirenlösung eines Drittanbieters. Für den Antiviren-Service fallen zusätzliche Abonnementkosten an.

Erfahre mehr über die Funktionen von Remote Support Premium

Starte eine Remote Support Premium-Testversion


Zusätzliche Updates und Fehlerbehebungen

Diese Updates und Fixes sind in Produkteditionen verfügbar, in denen die entsprechenden Funktionen verfügbar sind.

  • Die Dateiübertragungsfunktion unterstützt jetzt die Übertragung von Dateien, die größer als 4 GB sind.

  • Verbesserungen und Korrekturen im Chat.

  • Verbesserungen und Korrekturen für SOS-Neustart und Wiederverbindung.

  • Verschiedene Fehlerbehebungen.

 


Sieh dir die neuesten Splashtop-Lösungen an und probiere sie kostenlos auf https://www.splashtop.com aus.

Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Aus der Ferne arbeiten

Bereiten Sie Ihr Unternehmen mit Fernzugriff auf die Arbeit von zu Hause aus vor

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Wie wähle ich zwischen Splashtop Remote Support und Splashtop SOS?

Kunden Highlights

CRO Insights: Splashtop triumphiert beim IT-Helpdesk der Universität

Vergleiche

Preiserhöhung für GoToMyPC? Benutzer berichten von 200 % Kostensteigerung

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.