Was ist sicherer Fernzugriff?

Sichere Fernzugriffssoftware ermöglicht den sicheren Zugriff auf einen Computer oder ein Gerät von einem anderen Gerät aus, zu jeder Zeit und von jedem Ort aus. Heutzutage ist der Fernzugriff ein wesentlicher Bestandteil jeder Strategie für Heimarbeit, Fernsupport oder Fernunterricht geworden.

Die drei häufigsten Verwendungszwecke für Fernzugriffslösungen sind heute:

  1. Damit Mitarbeiter von überall und mit jedem Gerät auf ihre Arbeitscomputer zugreifen können, ohne die Sicherheit zu gefährden
  2. Schülern von zu Hause aus Zugang zu Schulressourcen, wie z. B. Laborcomputern, zu gewähren
  3. Support-gesteuerter Zugriff auf verwaltete Computer und BYOD-Geräte für IT-Mitarbeiter, Helpdesk-Teams und Managed Service Provider

Da immer mehr Menschen an entfernten Standorten arbeiten, bieten Ihnen Fernzugriffslösungen der nächsten Generation eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Produktivität aller Mitarbeiter und den reibungslosen Ablauf Ihres Unternehmens zu gewährleisten. Doch damit einher geht ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Im Februar 2021 meldete CNN, dass "Hacker sich über eine ruhende Fernzugriffssoftware Zugang zu einer Wasseraufbereitungsanlage in Florida verschafft haben." Die Hacker versuchten dann, die Wasserversorgung zu vergiften, wurden aber von einem Betreiber abgefangen.

Angesichts der zunehmenden Zahl solcher Angriffe ist es wichtiger denn je, dass Ihr Team eine sichere Fernzugriffslösung einsetzt.

Was ist sicherer Fernzugriff der nächsten Generation?

Next-Gen-Fernzugriffssoftware, die oft mit dem traditionellen Remote-Desktop-Protokoll (RDP) verwechselt wird, bietet einen entscheidenden Vorteil: Sie ist besser auf die heutigen Sicherheitsanforderungen vorbereitet. Fernzugriffssoftware der nächsten Generation verfügt über integrierte Sicherheitsfunktionen wie SSO (Single Sign-On), MFA (Multi-Faktor-Authentifizierung), Geräteauthentifizierung und automatische Infrastruktur-Updates, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und den modernen Sicherheitsstandards zu entsprechen.

Fernzugriffssoftware ist sicherer als RDP und VPN. Im Gegensatz zu VPN ist Fernzugriffssoftware für die Bewältigung eines hohen Datenaufkommens ausgelegt und bietet vollständigen Zugriff auf die Dateien und Anwendungen von Ferncomputern, unabhängig vom Netzwerk.

Hinzu kommt, dass ein erhöhtes Sicherheitsrisiko bei der Verwendung von BYOD (persönlichen Geräten) ein zunehmender Trend bei VPN-Lösungen ist. Ganz zu schweigen davon, dass sie umständlich zu verwalten, zu aktualisieren und zu skalieren sind. Alles in allem ist der Fernzugriff für eine entfernte oder flexible Umgebung besser geeignet als ein VPN.

Splashtop: Eine sichere Fernzugriffslösung der nächsten Generation

Splashtop ist ein hervorragendes Beispiel für eine sichere Fernzugriffslösung der nächsten Generation. Die einfache Einrichtung, Verwaltung und Skalierbarkeit von Splashtop gewährleisten schnelle und zuverlässige Fernzugriffssitzungen mit müheloser Wartung und erhöhter Sicherheit.

Schlichtheit

Was die Einfachheit betrifft, so ist der Splashtop-Fernzugriff selbst für technikfeindliche Benutzer leicht zu bedienen. Alles, was die Nutzer tun müssen, ist, eine kleine App auf ihren Arbeitsplätzen zu installieren. Von dort aus können sie sich mit der Splashtop-App von jedem Gerät aus sofort in ihren Arbeitsplatz einwählen.

Spitzenleistung

Splashtop ist so konzipiert, dass das Unternehmensnetz nur während des Fernzugriffs genutzt wird. Dies führt zu weniger Datenverkehr und höherer Leistung im Vergleich zum VPN-Zugang. Splashtop-Kunden genießen außerdem höchste Leistungszuverlässigkeit, einschließlich hochleistungsfähiger Fernverbindungen, die HD-Qualität mit 4K-Streaming bei 60 Bildern pro Sekunde bieten.

Sicherheit

Die nächste Generation bedeutet natürlich auch mehr Sicherheit. Splashtop wurde als Cloud-native Lösung konzipiert und verwendet branchenübliche Sicherheitsprotokolle wie HTTPS und TLS. Die Daten werden über Port 443 übertragen (genau wie der gesamte verschlüsselte Standard-Webverkehr heutzutage), und die Verbindungen werden von unseren Relay-Servern auf der ganzen Welt unterstützt. Für unsere Kunden bedeutet dies, dass keine speziellen Ports benötigt werden und dass Firewalls keine besonderen Ausnahmen zulassen müssen.

Computer, die Splashtop verwenden, gewinnen auch ein zusätzliches Maß an Sicherheit, da es nicht notwendig ist, sie im Internet oder in der DMZ zu belassen, wo bösartige Akteure sie leicht scannen und angreifen können.

Fernzugriff der nächsten Generation

Splashtop Fernzugangsinfrastruktur der nächsten Generation

Während Sicherheits- und Konformitätsfunktionen für sorgenfreie Fernverbindungen sorgen, können Ihre Benutzer und IT-Administratoren mehr tun, während sie über den Next-Gen Remote-Zugriff verbunden sind. Benutzer und IT-Mitarbeiter können Dateien sicher übertragen, aus der Ferne drucken und alle anderen Aufgaben während der Fernsitzungen erledigen.

Schließlich werden die Anwendungen und die Infrastruktur von Splashtop automatisch aktualisiert, gesichert und überwacht. Dadurch wird das IT-Personal entlastet und kann die Benutzer auf strategischere Weise unterstützen.

Fazit

Mit einer sicheren Fernzugriffslösung der nächsten Generation können Sie Fernverbindungen von persönlichen Geräten zu Arbeitscomputern nutzen, ohne Abstriche bei der Sicherheit zu machen. Sorgen Sie noch heute für die Sicherheit Ihrer flexiblen Arbeitsumgebung mit Splashtop.

Testen Sie Splashtop Business Access noch heute


Zusätzliche Ressourcen

Informieren Sie sich über die gesamte Palette der Splashtop-Lösungen auf unserer Produktseite .

Was ist Fernzugriff? Verbinden Sie sich von überall aus mit Ihrem Computer

Fernzugriff: Remotedesktopzugriff im Vergleich zu Cloud Computing

So richten Sie sicheren& Remotezugriffs-Remote-Support ein

Banner zur kostenlosen Testversion auf dem Blog unten