Direkt zum Hauptinhalt
Splashtop
kostenlos testen
Sicherheit

So gewährleisten Sie sicheren Fernzugriff für Mitarbeiter, die Telearbeit verrichten

Von Splashtop Team

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Die Mehrheit der Arbeitnehmer hat in den letzten zwei Jahren aus der Not heraus von zu Hause aus gearbeitet, und viele fanden es produktiver und angenehmer.Infolgedessen geben etwa 60 % der Arbeitnehmer an, dass sie sich eher für eine Stelle bewerben, bei der die Option besteht, remote zu arbeiten.

Wenn Ihr Unternehmen in Erwägung zieht, Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, aus der Ferne zu arbeiten, müssen Sie wissen, wie Sie den sicheren Fernzugriff auf die Computerressourcen und Daten Ihres Unternehmens gewährleisten können. Die Umstellung auf Telearbeit bringt besondere Sicherheitsherausforderungen mit sich, die Sie bisher vielleicht noch nicht kannten.

Wenn Sie die Remote-Arbeit überstürzt ermöglichen mussten, haben Sie eventuell einige Best Practices vernachlässigt.

Sehen wir uns kurz an, was Sie überprüfen sollten, um die Daten und Systeme Ihres Unternehmens so sicher wie möglich zu machen.

Wählen Sie eine Fernzugriff-Lösung anstelle eines VPN

Viele Unternehmen neigen immer noch dazu, ältere Technologien wie ein VPN für den Fernzugriff zu verwenden. Ein VPN ist jedoch nicht so sicher wie eine Fernzugriffsplattform. VPNs verbinden entfernte Geräte mit dem Unternehmensnetzwerk und setzen es potenziell Cyber-Bedrohungen aus.

Es ist auch nicht einfach, VPNs einzurichten, zu skalieren und zu warten. Viele VPNs installieren keine automatischen Sicherheitsupdates und Patches, wodurch Organisationen verwundbar werden.

Eine bessere Option ist eine Plattform, die Zero-Trust-Netzwerkzugriff ermöglicht.Eine Fernzugriffsplattform wie Splashtop ermöglicht sicheren Fernzugriff auf verwaltete Geräte.Fernzugriff gibt Benutzern Zugriff auf Geräte ohne die mit VPN verbundenen Sicherheitslücken.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Fernzugriffslösung über die erforderlichen Sicherheitsfunktionen verfügt

Sichere Verbindungen zwischen Ihren Systemen und Remote-Geräten dienen zwei Zwecken. Erstens können Sie kontrollieren, wer auf welche Unternehmensgeräte zugreift. Zweitens stellen Sie sicher, dass die Daten, die hin- und hergeschickt werden, nicht von Dritten abgefangen werden können.

Aber hierfür muss die Fernzugriff-Lösung, die Sie einsetzen, ein solides Paket an Sicherheitsfunktionen bieten.Diese sollten Ihnen die Kontrolle über die Sicherung von Daten geben, ohne Barrieren für Ihre Mitarbeiter zu schaffen.

Achten Sie zuerst auf Funktionen, die Benutzerkonten davor schützen, dass unbefugte Benutzer auf Ihre Computer zugreifen. Dazu gehören die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), um sicherzustellen, dass Geräte oder Benutzer die sind, für die sie sich ausgeben, sowie Geräteauthentifizierung und mehrstufige Passwortsicherheit.

Weitere Sicherheitsmerkmale, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Industriestandard TLS 1.2 mit AES-256-Bit-Verschlüsselung für Remote-Verbindungen

  • Benachrichtigungen über Fernverbindungen

  • Automatische Bildschirmsperre und Timeout für Leerlaufsitzungen

  • Kopieren/Einfügen-Steuerung

  • Dateiübertragungssteuerung

  • Ferndrucken-Steuerung

  • Streamer-Konfiguration sperren

  • Proxy-Server-Authentifizierung

  • Digital signierte Anträge

  • Sitzungs-, Dateiübertragungs- und Verlaufsprotokolle

Eine sichere Fernzugriffslösung, bei der nur die von Ihnen zugelassenen Benutzer und Geräte auf die verwalteten Rechner zugreifen können, ist ein wichtiges Element einer sicheren Zero-Trust-Netzwerkumgebung.

Richtige Berechtigungen festlegen

Ihre Fernzugriff-Lösung muss es Ihnen ermöglichen, Benutzerzugriffsberechtigungen richtig festzulegen, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Sie möchten, dass Mitarbeiter nur auf die Computer zugreifen, die sie für ihre Arbeit benötigen.

Oft haben Remote-Mitarbeiter am Ende mehr Zugriffsrechte als sie benötigen, was Hackern mehr Angriffsmöglichkeiten bietet. Die Einrichtung von nur wirklich benötigten Zugriffsrechten verringert die Angriffsmöglichkeiten für Hacker.

Mit einer sicheren Fernzugriffslösung wie Splashtop können Zugriffsberechtigungen sowohl auf individueller als auch auf Gruppenebene festgelegt werden. Dies erleichtert den IT-Administratoren die Verwaltung von Berechtigungen in großem Umfang.

Überwachung, Wartung und Aktualisierung

Selbst das am besten geschützte System wird mit der Zeit angreifbar, wenn Sie es nicht genau im Auge behalten. Ihre Fernzugriffslösung sollte es Ihnen leicht machen, den Zugriff zu überwachen und Sie zu benachrichtigen, wenn eine Fernverbindung hergestellt wird. Sie sollte Sie auch über den Computerstatus und Softwareinstallationen auf dem Laufenden halten.

Mit Softwarebenachrichtigungen können Sie dafür sorgen, dass die Benutzer immer die neueste Version ihrer Programme verwenden. Veraltete Software ist schließlich ein bevorzugtes Ziel für Hacker. Sie brauchen auch ein System, das Ihnen hilft, Ihren Bestand zu verfolgen und leicht verständliche Protokolle über Sitzungen, Dateiübertragungen und Änderungen zu erstellen.

Schließlich sollte Ihre Fernzugriff-Lösung selbst dafür sorgen, dass alle Sicherheitsupdates und Patches kostenlos und einfach herunterladbar sind. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie und Ihre Mitarbeiter immer die aktuellste und sicherste Version der RAS-Anwendung verwenden.

Erwartungen setzen und Mitarbeiter schulen

Die größte Sicherheitsressource – und Gefahr – sind Ihre Mitarbeiter. Durch Unternehmensrichtlinien angemessene Erwartungen zu setzen und sie über ihre Rolle bei Cyberrisiken aufzuklären, trägt wesentlich zur Schaffung einer sicheren Datenumgebung bei.

Ihre Richtlinie zur Telearbeit sollte Informationen und Regeln darüber enthalten, welche Daten heruntergeladen werden können und welche im Büro bleiben müssen. Mitarbeiter sollten wissen, wie sie mit sensiblen Informationen wie Gesundheitsakten und Geschäftsgeheimnissen umgehen. Sie benötigen auch die Verfahren, die zur Erfüllung von Compliance-Standards erforderlich sind.

Die Regeln sollten auch persönliche Geräte abdecken, einschließlich der Art und Weise, wie und wann sie für Firmengeschäfte verwendet werden können. Fügen Sie auch Schritte hinzu, die Mitarbeiter einhalten müssen, um verdächtige Aktivitäten oder mutmaßliche Angriffe zu melden.

Die Schulung von Remote-Mitarbeitern sollte sie ebenfalls daran erinnern, dass sie zu Hause dieselben Verfahren befolgen wie im Büro. Dazu gehört auch, zu wissen, wo Dateien gespeichert und wie ihr Computer gesichert werden muss.

Auch wenn Phishing-Angriffe nicht nur bei Fernarbeit vorkommen, kann man leicht unvorsichtig werden, wenn man nicht im Büro ist. Etwa die Hälfte aller Sicherheitsverletzungen erfolgt durch Phishing oder Malware.

Ihre Angestellten sind diesbezüglich Ihre erste Verteidigungslinie, wenn sie wissen, worauf zu achten ist und wie sie reagieren müssen.

Mehr über den sicheren Fernzugriff erfahren

Viele Unternehmen planen, Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, weiterhin von zu Hause aus zu arbeiten. Eine Sicherheitsrichtlinie und ein entsprechender Plan können Ihnen bei der Bewältigung erhöhter Cybersicherheitsrisiken helfen. Beginnen Sie mit der Sicherung Ihrer Geräte und sorgen Sie dann dafür, dass Ihre Mitarbeiter sicher auf die Software und Dateien zugreifen können, die sie für ihre Arbeit benötigen.

Haben Sie noch Fragen dazu, wie Sie den Fernzugriff für Ihre Mitarbeiter sichern können? Chatten Sie mit einem unserer Spezialisten für den Fernzugriff auf Computer oder beginnen Sie mit einer kostenlosen Testversion von einer unserer sicheren Fernzugriffslösungen.

Splashtop
kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Einblicke in den Fernzugriff

Warum Splashtop die beste iOS Remote Desktop App ist

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Fernunterstützungslösungen für IT und Helpdesk — Splashtop Enterprise im Vergleich zu Splashtop SOS Unlimited

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Wie wähle ich zwischen Splashtop Remote Support und Splashtop SOS?

Mehr erfahren
Vergleiche

Warum Splashtop Apple Remote Desktop überlegen ist

Mehr erfahren
Alle Blogs ansehen

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören

Kontakt

Die aktuellen Splashtop-Nachrichten und Sonderangebote

Jetzt abonnieren
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2023 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.