Splashtop mit RMMs verwenden

Splashtop-Technologie unterstützt die Fernsteuerungsfunktion von Autotask, Naverisk und Atera. Es ermöglicht eine einfache, zuverlässige und flüssige Fernbedienung für unbeaufsichtigten Support.
(Wenn Sie eines dieser RMMs haben, können Sie zusätzliche Splashtop-Lösungen nutzen, sodass Sie: 1) Ihren Endbenutzern ermöglichen können, von zu Hause aus zu arbeiten, indem Sie ihnen Fernzugriff auf ihre eigenen Computer gewähren, und 2) On-Demand-Ad-hoc-Fernsupport für Computer anbieten, die nicht unter Ihrem RMM verwaltet werden und mobile Geräte.)
Datto RMM
Splashtop und Datto RMM
Datto RMM (ehemals Autotask Endpoint Management/CentraStage) integriert Splashtops Hochleistungstechnologie zur Unterstützung seiner Fernsteuerungsfunktion. Datto RMM stellt Splashtop nahtlos bereit und startet Fernsteuerungssitzungen direkt von seiner Konsole aus.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Supportartikel und Tutorial.

Ergänzen Sie Datto RMM mit Splashtop SOS für den Fernzugriff/Support nicht verwalteter Computer und Android-Geräte und Splashtop Business Access, um Ihren Endbenutzern Fernzugriff zu ermöglichen. Kostenlos Testenen verfügbar.

Naverisk
Splashtop und Naverisk
Naverisk ist eine Partnerschaft mit Splashtop eingegangen, um seinen RMM-Kunden den Zugriff auf Computer zu ermöglichen, die Splashtop-Technologie und -Infrastruktur verwenden. Das eingebaute Naverisk RC basiert jetzt auf Splashtop.

Ergänzen Sie Naverisk mit Splashtop SOS für den Fernzugriff/Support nicht verwalteter Computer und Android-Geräte und Splashtop Business Access, um Ihren Endbenutzern Fernzugriff zu ermöglichen. Kostenlos Testenen sind verfügbar und arbeiten nahtlos mit Naverisk RMM und Naverisk RC zusammen.

Zusätzliche Ressourcen:

Supportartikel über Splashtop und Naverisk Remote Control (PDF)
Naverisk Splashtop Business Configuration (PDF)

Atera
Splashtop und Atera
Atera bietet eine integrierte, nahtlose Integration von Splashtop von einer einzigen Plattform aus, mit Ein-Klick-Zugriff auf die PCs und Server der Kunden von überall. Alle Splashtop-Funktionen, die Benutzer kennen und lieben, sind innerhalb der Atera-Plattform nur einen Klick entfernt. Weitere Informationen finden Sie in den unten stehenden Ressourcen:

Splashtop-Support-Artikel
Atera-Support-Artikel

Fügen Sie Atera hinzu mit Splashtop SOS für den Fernzugriff/Support von iOS- und Android-Geräten und Splashtop Business Access, um Ihren Endbenutzern Fernzugriff zu bieten. Beginnen Sie mit einer kostenlosen Testversion.

Ninja
Splashtop und Ninja
Ninja ist eine Partnerschaft mit Splashtop eingegangen, um seinen RMM-Kunden den nahtlosen Zugriff auf Computer mithilfe der Splashtop-Technologie und -Infrastruktur zu ermöglichen. Mit Ninjas Splashtop-Add-on können MSPs ganz einfach Splashtop-Agenten bereitstellen und Remote-Sitzungen direkt von der NinjaRMM-Konsole aus starten.

Darüber hinaus können MSPs ihren Endbenutzern mit Splashtop Business Access Fernzugriff anbieten.

Fügen Sie Splashtop SOS hinzu, um Ihren Endbenutzern On-Demand-Support anzubieten. Sie können nicht nur Computer fernsteuern, sondern auch Android-Geräte!

Ivanti LANDesk
Splashtop und Ivanti Endpoint Manager
Jetzt können die Kunden von Ivanti Endpoint Manager (ehemals LANDESK) von den Vorteilen der erweiterten Remote-Support-Funktionen von jedem Computer oder Mobilgerät aus profitieren. Ivanti-Kunden können je nach Bedarf zwischen vor-Ort-basierten Splashtop On-Prem oder Cloud-basierten Splashtop Business- und Remote-Support-Lösungen wählen. Weitere Informationen finden Sie unter Ivanti

Wenn Sie ein RMM-Paket verwenden, in dem Splashtop nicht integriert ist, Sie aber die RMM-Technologie und Splashtop zusammen leichter verwenden möchten, lesen Sie bitte unseren Supportartikel für Details zur leichten Integration.

Möglicherweise können Sie einige der Elemente selbst implementieren. Die anderen Elemente erfordern möglicherweise Änderungen an der RMM-Software.