Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
A camera recording footage in a studio.
Secure Workspace

Wie Splashtop Secure Workspace das geistige Eigentum von Medien und Unterhaltung schützt

7 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

In der heutigen, sich schnell entwickelnden Medienlandschaft verändert der Aufstieg von Teams an entfernten Standorten und an verschiedenen Standorten die Art und Weise, wie Inhalte erstellt werden, von Blockbuster-Filmen bis hin zu erfolgreichen Serien.

Diese Verlagerung hin zu geografisch verteilten Teams, einschließlich Drittanbietern und spezialisierter Dienstleister, erfordert einen neuen Ansatz für die Verwaltung geschützter und vertraulicher Informationen. Da diese Teams oft begrenzten, aber kritischen Zugriff auf sensible Materialien wie Drehbücher und Produktionsmaterial benötigen, stand für eine robuste Cybersicherheit noch nie so viel auf dem Spiel.

Die Bedeutung des Schutzes geistigen Eigentums in der Medien- und Unterhaltungsbranche kann nicht genug betont werden – insbesondere angesichts der eskalierenden Cybersicherheitsbedrohungen, die ganze Projekte gefährden können. IT-Führungskräfte und Administratoren stehen vor besonderen Herausforderungen, wenn es darum geht, die Ressourcen ihrer Studios zu schützen. Die Komplexität der Zugangsverwaltung für große Produktionen unterstreicht die dringende Notwendigkeit einer effektiven Lösung, die der Komplexität dieser Produktionen und der breiten Landschaft potenzieller Cybersicherheitsbedrohungen Rechnung trägt.

Splashtop Secure Workspace hat diesen dringenden Bedarf erkannt und bietet eine umfassende Cybersicherheitslösung, die sorgfältig entwickelt wurde, um die einzigartigen Anforderungen der Medien- und Unterhaltungsbranche zu erfüllen. Durch die Integration fortschrittlicher Funktionen wie Zero Trust-Sicherheit, Privileged Access Management und leistungsstarkem sicheren Fernzugriff bietet Splashtop Secure Workspace Schutz und steigert die Effizienz und Produktivität von Kreativteams, die weltweit tätig sind.

In diesem Blogbeitrag werden wir untersuchen, wie Splashtop Secure Workspace die Cybersicherheitspraktiken in der Branche verändern kann, um sicherzustellen, dass Ihr geistiges Eigentum gut geschützt ist, ohne den kreativen Prozess zu beeinträchtigen.

Der Imperativ der Cybersicherheit in der Medienproduktion

Da die Medien- und Unterhaltungsbranche zunehmend ferngesteuerte Produktionsmodelle einsetzt, war die Notwendigkeit, geistiges Eigentum zu schützen, noch nie so wichtig wie heute. An großen Produktionen sind Hunderte von Mitwirkenden beteiligt – von Regisseuren und Schauspielern bis hin zu Postproduktionsteams – die alle in den verschiedenen Projektphasen Zugriff auf sensible Daten benötigen. Dieser Zugang muss akribisch kontrolliert werden, um undichte Stellen und unbefugte Nutzung zu verhindern, was zu erheblichen finanziellen Verlusten und irreparablen Schäden für den Ruf des Studios führen könnte.

Herausforderungen bei der Absicherung verteilter Teams

Die Produktionsumgebung für Medien und Unterhaltung stellt IT-Führungskräfte und Administratoren vor besondere Herausforderungen. Dazu gehören:

  • Umfangreiches Zugriffsmanagement: Die Verwaltung der Zugriffsberechtigungen für eine große und oft schwankende Anzahl von Teammitgliedern und Auftragnehmern, die über verschiedene Standorte verteilt sind, erhöht die Komplexität der Netzwerksicherheit.

  • Schutz vertraulicher Informationen: Hochvertrauliche Materialien wie Drehbücher und Rohmaterial müssen zugänglich genug sein, um die Produktivität nicht zu beeinträchtigen, und gleichzeitig sicher genug, um das Risiko einer Offenlegung zu minimieren.

  • Dynamische Cybersicherheits-Bedrohungslandschaft: Die Branche ist ein wichtiges Ziel für Cyberangriffe, einschließlich Ransomware und Datenschutzverletzungen. Jeder Diebstahl geistigen Eigentums verursacht direkte finanzielle Verluste und langfristige Reputationsschäden.

Zero Trust: Eine strategische Antwort

Die Annahme von Zero Trust-Prinzipien bietet einen soliden Rahmen, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Zero Trust-Sicherheitsmodelle gehen von der Prämisse aus, dass keiner Entität, innerhalb oder außerhalb des Netzwerks, standardmäßig vertraut werden sollte. Dieser Ansatz ist besonders effektiv in Umgebungen, in denen an unterschiedlichen und weit verteilten Standorten auf hochwertige Daten zugegriffen wird.

  • Verbessertes Sicherheitsmanagement: Bei Zero Trust wird jede Zugriffsanfrage gründlich geprüft, unabhängig von ihrer Herkunft. Jedes Gerät, jeder Benutzer und jede Netzwerkverbindung wird unter strikter Durchsetzung von Richtlinien authentifiziert und autorisiert, bevor Zugriff auf Ressourcen gewährt wird.

  • Granulare Zugriffskontrollen: Diese Methode ermöglicht eine präzise Kontrolle darüber, wer wann und unter welchen Umständen auf welche Daten zugreifen kann – unverzichtbar für Projekte, an denen viele Dritte beteiligt sind.

Splashtop Secure Workspace: Maßgeschneidert für Medien und Unterhaltung

Splashtop Secure Workspace wurde unter Berücksichtigung dieser branchenspezifischen Herausforderungen entwickelt und bietet Studios eine leistungsstarke Lösung für die Herausforderungen, die sich aus verteilten Mitarbeitern, Drittanbietern, Multi-Cloud-Migration, komplexem Netzwerkzugriff und der Verwaltung von Anmeldeinformationen ergeben. Es bietet eine einheitliche Plattform, die nicht nur den Zero Trust-Prinzipien entspricht, sondern auch die Hochleistungsanforderungen von Medienproduktionsumgebungen unterstützt, indem sie Folgendes bietet:

  • Security Service Edge (SSE): SSE-Funktionen optimieren das Sicherheitsmanagement in verschiedenen Netzwerkumgebungen, einschließlich sicherer Web-Gateways und Cloud-Zugriffssicherheit. Durch die Zentralisierung dieser Dienste unterstützt Splashtop Medien- und Unterhaltungsunternehmen dabei, konsistente Sicherheitsrichtlinien für alle digitalen Assets durchzusetzen und einen robusten Schutz vor externen Bedrohungen und internen Schwachstellen zu gewährleisten. Dies ist entscheidend für Unternehmen, die eine Mischung aus On-Premise- und cloudbasierten Ressourcen verwalten.

  • Privileged Access Management (PAM): PAM-Funktionen stellen sicher, dass Zugriffsrechte nach dem Prinzip der geringsten Rechte gewährt werden, wodurch das Risiko von Insiderbedrohungen und Datenschutzverletzungen reduziert wird.

  • Erschwingliche, leistungsstarke Lösungen: Trotz seiner robusten Sicherheitsfunktionen ist Splashtop Secure Workspace auch so konzipiert, dass es kostengünstig und einfach zu implementieren ist, um sicherzustellen, dass sich auch kleine bis mittelgroße Studios das gleiche Maß an Sicherheit leisten können wie größere Unternehmen.

  • Nahtlose Integration: Die Plattform lässt sich nahtlos in bestehende IT-Systeme integrieren, was für die Minimierung von Ausfallzeiten und Unterbrechungen während der Einrichtungsphase von entscheidender Bedeutung ist.

Durch die Implementierung von Splashtop Secure Workspace können Medien- und Unterhaltungsunternehmen ihre kreativen Prozesse gegen die sich entwickelnden Bedrohungen des digitalen Zeitalters absichern. Dies stellt sicher, dass ihr wertvolles geistiges Eigentum geschützt bleibt und gleichzeitig eine Remote-Produktionsumgebung gefördert wird.

Modernisierung der IP-Sicherheit: Von physischen Einschränkungen zur digitalen Freiheit

In der Welt der Medienproduktion, in der viel auf dem Spiel steht, kann der Aufwand, den Studios zum Schutz geistigen Eigentums unternehmen, an das Kino selbst grenzen. Denken Sie an den Fall von Christopher Nolans Film Oppenheimer, wo das Drehbuch an Robert Downey Jr. auf rotem, schwarz gedrucktem Papier gegeben wurde – eine Taktik, die Fotokopien verhindern und die Speicherspeicherung des Inhalts minimieren soll. Solche Methoden sind zwar kreativ, unterstreichen aber die verzweifelten Maßnahmen, die Studios ergreifen müssen, um sensibles Material vor undichten Stellen zu schützen.

Diese traditionellen Methoden zum Schutz geistigen Eigentums sind zwar an sich wirksam, haben aber auch Nachteile. Sie sind umständlich, schwer zu skalieren und können Hindernisse für die reibungslose Zusammenarbeit schaffen, die im modernen Filmemachen notwendig ist. Splashtop Secure Workspace bietet eine ausgefeiltere, skalierbarere und sicherere Lösung.

Splashtop Secure Workspace stellt sicher, dass der Zugriff auf sensible Assets streng kontrolliert und überwacht wird. Die Plattform verbessert die Sicherheitsmaßnahmen, indem sie eine detaillierte Kontrolle über den Zugriff auf geistiges Eigentum vorsieht. Dieser ausgeklügelte Ansatz ermöglicht es Studios, in verschiedenen Dimensionen festzulegen und durchzusetzen, wie auf Ressourcen zugegriffen wird, und bieten sowohl kontrollierten als auch begrenzten Zugriff, der auf spezifische Bedürfnisse zugeschnitten werden kann. Hier sind detailliertere Funktionen der Plattform:

  • Einheitliche Zero Trust-Kontrollen: Granulare Zugriffskontrolle auf Anwendungen in lokalen, Cloud- und SaaS-Umgebungen und über zahlreiche Dimensionen hinweg, einschließlich Benutzeridentität, Gerätestatus, Netzwerk, Anwendung, Berechtigungen und Berechtigungen sowie Datensensibilität. Dies stellt sicher, dass sensibles geistiges Eigentum geschützt bleibt, und ermöglicht gleichzeitig eine effiziente Zusammenarbeit zwischen geografisch verteilten Teams und Auftragnehmern innerhalb von Minuten.

  • Zero Touch-Bereitstellung: Ein automatisierter Onboarding-Prozess bietet schnellen Zugriff auf wichtige Anwendungen, egal ob cloudbasiert oder lokal. Der Zugriff kann später von einem zentralen Punkt aus widerrufen werden.

  • Just-in-Time & On-Demand-Zugriff: Sicherer JIT-On-Demand-Zugriff für Drittanbieter, Auftragnehmer und Partner mit Rechten ausschließlich für die Dauer und den Umfang, die für die Erledigung ihrer Aufgaben erforderlich sind, und nicht für einen Moment länger. Diese Methode reduziert drastisch das Zeitfenster für unbefugten Zugriff oder Missbrauch.

  • Secrets Management & AD PW-Rotation: Zero-Knowledge Secret-Tresor, der individuelle und organisatorische Anmeldeinformationen verwaltet und den sicheren Austausch von Geheimnissen wie Passwörtern, API-Schlüsseln und einmaligen Token ermöglicht.

  • Überwachungs- und Telemetriedaten: Durch die Nutzung von Telemetriedaten von Endpunkten kann die IT-Abteilung potenzielle Sicherheitsbedrohungen proaktiv identifizieren und abwehren. Auditprotokolle und Sitzungsaufzeichnungen bieten wichtige Tools für Schulungen, Compliance, forensische Analysen und rechtliche Zwecke.

  • Sicherer Hochleistungs-Internetzugang: Beschleunigte Netzwerkfunktionen, die SD-WAN und Smart Routing nutzen, ermöglichen einen viermal schnelleren Zugriff als eine typische Internetverbindung und optimieren so das Nutzererlebnis und die Leistung für Mitarbeiter an entfernten oder verteilten Standorten.

Splashtop Secure Workspace bietet eine umfassende, anpassbare Lösung, die geistiges Eigentum schützt und gleichzeitig den flexiblen, dynamischen Workflow erleichtert, den die moderne Medienproduktion erfordert.

Erste Schritte mit Splashtop Secure Workspace

Durch die Integration von Splashtop Secure Workspace in ihre Sicherheits-Frameworks können Studios ihre Prozesse modernisieren und rationalisieren, um den Schutz ihrer wertvollsten Informationen und Inhalte zu stärken. Dieses System reduziert das Risiko von Datenlecks und bietet Effizienz und Flexibilität, die die Leistung nicht beeinträchtigen, sodass sich Kreativteams auf das konzentrieren können, was sie am besten können: die Erstellung unvergesslicher Medieninhalte. Mit Splashtop können Studios die höchsten Sicherheitsstandards einhalten, ohne auf das Tempo und die Kreativität verzichten zu müssen, die für die moderne Medienlandschaft unerlässlich sind.

Wir laden IT-Führungskräfte und Administratoren ein, aus erster Hand zu erfahren, wie Splashtop Secure Workspace ihre Sicherheitsstrategie transformieren und die betriebliche Effizienz verbessern kann. Melden Sie sich noch heute für einen kostenlosen Test an und genießen Sie die Gewissheit, dass Ihr geistiges Eigentum durch die fortschrittlichste Sicherheitstechnologie geschützt ist.


Ähnliche Inhalte

Adrienne Hisoler
Adrienne Hisoler ist Kommunikationsmanagerin bei Splashtop, wo sie ihre umfangreiche Erfahrung in den Bereichen SaaS, FinTech, IT und industrielle Automatisierung nutzt, um über die sich entwickelnde Dynamik des modernen Arbeitsplatzes zu sprechen. Adrienne befasst sich mit Themen wie der Zukunft der Arbeit, IT-Technologietrends und neuen Herausforderungen im Bereich der Cybersicherheit. Als engagierte Remote-Mitarbeiterin nutzt sie täglich die Fernzugriffssoftware von Splashtop, um in Verbindung und produktiv zu bleiben. Außerhalb der Arbeit wandert Adrienne gerne mit ihrer Familie und experimentiert mit neuen Rezepten.
Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

IT & Helpdesk-Fernsupport

Steigern Sie die IT-Produktivität mit „Zwischenablage als Tastenanschläge einfügen“

Mehr erfahren
WLAN-Zugriffskontrolle

Die übersehene Bedeutung der WLAN-Sicherheit in Schulen

Sicherheit

4 einfache Schritte zum Schutz vor Microsoft Teams-Malware

KARTENKARTE

Was ist ein MSP? Managed Service-Anbieter erkunden

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.