Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
An IT technician working at their desk.
IT & Helpdesk-Fernsupport

Top 5 IT-Probleme und wie man sie mit Splashtop Enterprise löst

4 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Wir haben IT-Profis gefragt: Was hält Sie nachts wach?

In der sich schnell entwickelnden technologischen Landschaft von heute haben IT-Experten ständig mit Herausforderungen zu kämpfen. Trotz der Fülle an verfügbaren Tools haben sie oft Schwierigkeiten, verschiedene Probleme effizient zu lösen.

Dieser Artikel befasst sich mit den fünf größten Herausforderungen, mit denen IT Abteilungen täglich konfrontiert sind, und wie die Fernzugriff-, Support- und Management-Plattform von Splashtopdazu beitragen kann, diese zu meistern.

Problem #1 — Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit

Cybersicherheit ist nach wie vor ein vorrangiges Anliegen für IT-Abteilungen, da Bedrohungen wie Malware, Ransomware, Phishing-Angriffe und Datenschutzverletzungen immer ausgefeilter und häufiger werden. Der Schutz sensibler Daten und Infrastrukturen erfordert ständige Wachsamkeit, robuste Sicherheitsmaßnahmen und umfassende Schulungen zur Sensibilisierung der Mitarbeiter.

Ein vollständiger Einblick in Ihre Umgebung über eine zentrale Oberfläche mit granularer Kontrolle des Benutzerzugriffs, Multi-Faktor-Authentifizierung, zentralisierter Verwaltung von Anmeldeinformationen, regelmäßigen Software-Updates sowie Mechanismen zur Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen trägt wesentlich dazu bei, dass die IT-Abteilung ihre Geräte, Daten und Benutzer besser schützen kann.

Problem #2 — Datenmanagement und Einhaltung der Datenschutzbestimmungen

Die Verwaltung großer Datenmengen bei gleichzeitiger Einhaltung von Datenschutzbestimmungen wie DSGVO, HIPAA und CCPA stellt eine große Herausforderung für IT-Teams dar. Die Implementierung effektiver Datenmanagementstrategien, einschließlich Datenverschlüsselung, Zugriffskontrollen, Datensicherung und Notfallwiederherstellungsplänen, ist unerlässlich, um sensible Informationen zu schützen und behördliche Anforderungen einzuhalten.

Die Verwendung von Plattformen wie Splashtop, die mit ISO/IEC 27001, SOC 2, DSGVO und CCPA konform sind und HIPAA-, PCI- und FERPA-Anforderungen unterstützen, reduziert die Risikoexposition erheblich und hilft Unternehmen, ihre Branchenvorschriften einzuhalten. Darüber hinaus automatisiert der Zugriff auf zentrale Protokolle, umfassende Berichte und die Möglichkeit, notwendige Informationen für Auditoren einfach zu exportieren, die Compliance-Prozesse erheblich.

Problem #3 — Flexibles Arbeiten und Zusammenarbeit

Die Umstellung auf Remote-Arbeit hat neue Herausforderungen für IT-Abteilungen mit sich gebracht, darunter die Gewährleistung des sicheren Fernzugriffs, die Unterstützung von Tools für die Remote-Zusammenarbeit und die Aufrechterhaltung der Produktivität und Kommunikation zwischen verteilten Teams. Die Bereitstellung zuverlässiger Fernzugriff-Lösungen, die Implementierung sicherer Kommunikations- und Kollaborationsplattformen und die Unterstützung von Richtlinien für Remote-Arbeit sind entscheidend für die Erleichterung flexibler Arbeitsumgebungen.

Splashtop Enterprise ermöglicht die nahtlose Nutzung von Arbeitsplätzen vor Ort und aus der Ferne, ohne dass komplexe physische und virtuelle Infrastrukturen erforderlich sind. Organisationen können den ROI teurer Hardware- und Softwarelizenzen optimieren und gleichzeitig den Mitarbeitern Flexibilität bei der Arbeit bieten. Die leistungsstarken Funktionen der Plattform sorgen für Produktivität, auch wenn Sie aus der Ferne arbeiten, egal ob Sie auf Dateien zugreifen oder ressourcenintensive Aufgaben wie Videobearbeitung ausführen.

Darüber hinaus wirft die Implementierung eines hybriden Arbeitsplatzes Sicherheitsbedenken auf, wie etwa sicherzustellen, dass die Geräte der Mitarbeiter, die sich mit dem Unternehmensnetzwerk verbinden, auf dem neuesten Stand sind und sicher sind. Splashtop bietet IT-Fachleuten die notwendigen Tools, um diese Bedenken effektiv anzugehen, einschließlich Authentifizierungsmaßnahmen und sicherem Datenzugriff.

Problem #4 - IT-Fachkräftemangel und Qualifikationslücke

Der Mangel an qualifizierten IT-Fachkräften und das rasante Tempo des technologischen Fortschritts stellen Unternehmen vor große Herausforderungen, wenn es darum geht, Top-Talente mit dem erforderlichen Fachwissen zu rekrutieren und zu halten. Investitionen in Schulungs- und Entwicklungsprogramme für Mitarbeiter, die Nutzung von Tools, die es der IT ermöglichen, mit weniger Ressourcen mehr zu erreichen, und die Einführung von Automatisierung können dazu beitragen, die IT-Talentlücke zu schließen und den Fachkräftemangel effektiv zu beheben.

Splashtop ermöglicht es kleinen IT-Teams, große Umgebungen, die über mehrere Standorte verteilt sind, zu verwalten, zu unterstützen und zu sichern. Mithilfe von Tools wie Connector, AR (Augmented Reality), Servicedesk-Workflows und mehr können Techniker Reisen reduzieren, Probleme schneller lösen, Probleme proaktiv identifizieren und das verfügbare technische Fachwissen optimal nutzen.

Problem #5 — Verwaltung mehrerer Tools

Die effektive Ausführung von IT-Aufgaben erfordert oft den Einsatz mehrerer Tools, was zu Herausforderungen im Zusammenhang mit der Toolverwaltung führt. Zu diesen Herausforderungen gehören Betriebskosten wie Abonnementgebühren, Gemeinkosten für die Bereitstellung, Wartung und Sicherung von Tools, Effizienzkosten aufgrund des Werkzeugwechsels und Sicherheitsrisiken, die sich aus einer erhöhten Expositionsfläche und einer verringerten Transparenz der Umgebung ergeben.

Splashtop Enterprise konsolidiert wichtige IT-Funktionen wie Remote-Arbeit, Endpunktüberwachung und -verwaltung sowie Service-Desk-Support und minimiert so die Notwendigkeit eines Toolwechsels. Darüber hinaus gewährleistet die Kompatibilität der Plattform mit verschiedenen Betriebssystemen und Gerätetypen eine nahtlose Funktionalität in verschiedenen IT-Umgebungen, von Desktop-Computern über POS-Terminals (Point of Sale) bis hin zu robusten IoT-Geräten.

Loslegen mit Splashtop Enterprise

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Unternehmen durch die Bewältigung dieser fünf größten IT-Probleme mit der Splashtop Enterprise-Plattform Abläufe rationalisieren, die Sicherheit erhöhen, Remote-Arbeit effektiv unterstützen, Talentlücken schließen und die Auslastung von IT-Ressourcen optimieren können. Mit seinem umfassenden Funktionsumfang und seinen branchenführenden Compliance-Standards versetzt Splashtop IT-Experten in die Lage, Herausforderungen zu meistern und den Geschäftserfolg im heutigen digitalen Zeitalter voranzutreiben.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Splashtop Enterprise zu erfahren und probieren Sie es noch heute kostenlos aus!


Ähnliche Inhalte

Headshot of Nityasha Wadalkar
Nityasha Wadalkar
Nityasha Wadalkar ist eine hochqualifizierte Führungskraft im digitalen Marketing mit über 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen Marketing, Vertrieb und IT. Derzeit ist sie Director of Product and Product Marketing bei Splashtop, einem führenden Anbieter von Lösungen für Remote-Arbeit. In dieser Rolle war Nityasha maßgeblich daran beteiligt, Wachstum und Innovation im Unternehmen voranzutreiben, indem sie ihr Fachwissen in den Bereichen Geschäftsstrategie und -analyse, Kundenvertretung und Produktpositionierung einsetzte. Außerhalb der Arbeit verbringt Nityasha gerne Zeit im Freien mit ihrer vierköpfigen Familie und geht Aktivitäten wie Wandern, Camping und Radfahren nach.
Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

IT & Helpdesk-Fernsupport

Steigern Sie die IT-Produktivität mit „Zwischenablage als Tastenanschläge einfügen“

Mehr erfahren
KARTENKARTE

Was ist ein MSP? Managed Service-Anbieter erkunden

IT & Helpdesk-Fernsupport

Was ist Technischer Support?

Einblicke in den Fernzugriff

So starten Sie einen Remote-Desktop neu

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.