Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
Italo Nava, our Senior Director of Sales and Customer Success, sits down with Susan Li, Senior Director of Product Management, and Yanlin Wang, the Vice President of Advanced Technology, to discuss the development of Splashtop Secure Workspace.
Sicherheit

Zusammenfassung von Splashtalks: Zero Trust und die Neuerfindung des sicheren Arbeitsbereichs

5 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

In unserem neuen Podcast setzt sich Italo Nava, unser Senior Director of Sales and Customer Success, mit Susan Li, Senior Director of Product Management, und Yanlin Wang, dem Vice President of Advanced Technology, zusammen, um die Entwicklung von Splashtop Secure Workspace zu besprechen.  

Splashtalks Episode 1 - Zero Trust and SSW: Reinventing Secure Workspace
Splashtalks Episode 1 - Zero Trust and SSW: Reinventing Secure Workspace

In diesem Artikel erläutern wir, was ein sicherer Arbeitsbereich ist, welche Vision hinter Splashtop Secure Workspace steckt und was die Zukunft in Bezug auf Cybersicherheit und KI bereithält.  

Was ist ein Secure Workspace (sicherer Arbeitsbereich)? 

Ein sicherer Arbeitsbereich ist die technologische Infrastruktur, die von einer Organisation implementiert wird, um sicherzustellen, dass alltägliche Datenpraktiken die Sicherheit von Informationen und Daten gewährleisten. Dies könnte die Richtlinie sein, die eingeführt wurde, um festzulegen, wie ein Team mit Bedrohungen umgeht, oder etwas so Simples wie die vorgeschriebene Komplexität eines Passworts. All diese Dinge zusammen ergeben einen sicheren Arbeitsbereich. 

„Die COVID-19-Pandemie hat das Aufkommen einer hybriden Arbeitsumgebung beschleunigt, daher besteht überall ein zunehmender Bedarf an sicheren Arbeitsplätzen“, erklärt Li.  

Die Einführung einer hybriden Arbeitsumgebung hat die ohnehin schon anspruchsvolle Rolle der heutigen IT-Experten noch weiter verkompliziert. Ihre Aufgabe ist es, eine Vielzahl von Aspekten zu verwalten, darunter Benutzerbereitstellung, Deprovisionierung, Onboarding und die Integration mehrerer, oft inkompatibler Lösungen. Die Notwendigkeit strenger Compliance, des Ressourcenschutzes vor Lecks und Angriffen sowie einer verbesserten Transparenz bleibt von größter Bedeutung.  

Darüber hinaus hat die Komplexität der Budgetierung und Verwaltung zahlreicher, sich überschneidender Zugriffs- und Sicherheitstools zugenommen. Diese Herausforderungen werden durch die dynamische Natur der Cybersicherheitsbedrohungen verschärft, die durch geopolitische Unsicherheiten und das Wachstum der organisierten Cyberkriminalität beeinflusst werden. Das Ergebnis ist eine Situation, in der IT-Führungskräfte häufig Schwierigkeiten haben. Um ein ganzheitlicheres Produkt im Hinblick auf sicheren Zugriff zu schaffen, hat das Splashtop-Team Splashtop Secure Workspace entwickelt.  

„Wir wollten unseren Kunden die Möglichkeit geben, ihre IT- und Sicherheitsprobleme auf wirklich vereinfachte Weise zu lösen“, so Wang. „Wir wollen, dass es eine wirklich skalierbare Lösung ist, damit wir die Kosten unserer Kunden senken können.“ 

Was ist die Vision hinter Splashtop Secure Workspace? 

Im Jahr 2021 versammelte CEO Mark Lee ein Team in seinem Hinterhof, um darüber nachzudenken, wie sie Unternehmen dabei helfen können, ein besseres Benutzererlebnis in Bezug auf Fernzugriff zu erzielen. Die Einrichtung von Fernzugriff erfordert viel Software, Wissen und Infrastruktur. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Techniker 3.000 Geräte und diese Infrastruktur verwaltet.  

Das Ziel von Splashtop Secure Workspace besteht darin, den Zugriffsprozess für diese Endbenutzer zu vereinfachen. 

„Jeder Stack des Netzwerks weist Schwachstellen auf – von der Netzwerkebene über Systeme bis hin zu Anwendungen und Daten“, erklärt Li. „Kleinere Unternehmen verfügen oft nicht über ausgereifte Ressourcen, um sich vor Angriffen zu schützen. Um sie zu schützen, mussten wir viele Spezialtools auf einer Plattform zusammenführen und die Lösung benutzerfreundlich machen.“ 

Diese kleineren Unternehmen betreiben eventuell unbeabsichtigtes Over-Engineering ihrer eigenen Lösungen, beispielsweise interne Firewalls, und stellen sicher, dass IDPs mit ihren VPNs funktionieren. Während diese gesamte Infrastruktur wichtig und notwendig ist, ist der Prozess komplex und kompliziert und erfordert viel Know-how.   

Anstatt diesen Prozess als einzelne Sicherheitsebenen zu betrachten, beschloss das Splashtop-Team, den Sicherheitstechnologie-Stack im Hinblick auf den Zugriff zu überdenken. Die Überlegung, wie Einzelpersonen auf Daten zugreifen können, war ihr erster Schritt zur Vereinfachung der Sicherheit. Während die Sicherheit oft als Barrieren betrachtet wird, dachten sie eher darüber nach, wie sie es Teams ermöglichen kann, den richtigen Personen Zugang zu gewähren. 

Sichern von Arbeitsbereichen mit externen Teams 

Die Zusammenarbeit mit externen Teams, Unternehmen und Auftragnehmern kann Ihr Unternehmen einem gewissen Risiko aussetzen. Um mit diesen Personen zu arbeiten, müssen Sie ihnen häufig Zugriff auf sichere Konten gewähren. Aber wie geht das am besten? Sie können ihnen ein eigenes Konto zur Verfügung stellen oder ihnen Zugangsdaten für ein bereits bestehendes Konto geben.  

„Bereitstellung und Deprovisionierung stellen eine große Belastung für IT-Teams dar. Der Moment, in dem eine Organisation am verwundbarsten ist, ist, wenn ein Projekt endet“, erklärt Li. „Die Konten, die der Drittbenutzer für den Zugriff erstellt hat, werden dann zu verwaisten Konten, die ein Risiko für diese Organisation darstellen.“  

Auch die Weitergabe von Zugangsdaten ist keine sichere Möglichkeit, Zugang zu gewähren. Wie ermöglichen Sie den Zugriff Dritter auf eine Art und Weise, die die Sicherheit gewährleistet? Die meisten Leute schreiben einfach einen Benutzernamen und ein Passwort auf ein Post-it. Was danach mit dem Post-it passiert, liegt bei der Person, die Zugriff benötigt.  

Das Splashtop-Team hat daran gearbeitet, dieses Problem zu lösen und es einfach zu machen, bestimmten Personen bei Bedarf Zugriff zu gewähren.  

„Dazu muss einfach nur ein Link geteilt werden“, sagt Li. Mit Splashtop Secure Workspace benötigen Personen, die Zugriff anfordern, weder ein Konto noch ein Passwort – sie verwenden eine benutzerdefinierte URL, um auf ein Konto zuzugreifen, und Drittbenutzer können den Zugriff über diese URL anfordern, die zu einem bestimmten Zeitpunkt abläuft. Drittbenutzer müssen kein völlig neues Konto erstellen, und Kontoinhaber müssen überhaupt keine Anmeldeinformationen weitergeben.  

Wie Splashtop KI für einen sicheren Arbeitsbereich nutzt 

„Splashtop Secure Workspace ist ein System, das den Einsatz generativer KI erleichtern wird“, erklärt Wang. „Wenn Sie generative KI verwenden, können Sie Datenzugriffsprobleme und Systemzugriffsprobleme sehen – stellen Sie sich vor, dass all das durch die Einführung von Splashtop Secure Workspace verschwunden wäre. Sie müssen nicht unbedingt ein ganzes System oder ein privates LLM-System (Language Learning Model) einrichten. Sie können alles über Splashtop Secure Workspace automatisieren.“  

Ein weiterer Aspekt, in dem das Team sich der KI zuwendet, ist die Mustererkennung. Generative KI nimmt Informationen auf und übersetzt ihre Sequenzen in eine Art Signal, ähnlich wie eine Sprachübersetzung.  

„Im Zugriffsgeschäft melden sich Leute an, verwenden eine bestimmte Anwendung, geben einen Befehl ein – das ist eine Abfolge von Ereignissen. Diese Abfolge von Ereignissen kann in die Erkennung von Anomalien übersetzt oder umgewandelt werden“, erklärt Wang. „Diese Technologie ist die Art, die wir in Bezug auf Sicherheit und Reaktionsfähigkeit brauchen.“  

Sichern Sie Ihren Arbeitsbereich mit Splashtop 

Sicherheit ist nichts, was man einmal einrichtet und dann vergisst – sie ist eine ganzheitliche Denkweise, die viel Nachdenken und Zukunftsplanung erfordert. Mit Systemen wie Splashtop Secure Workspace kann Ihr Team seinen Mitarbeitern eine sichere digitale Umgebung bieten und gleichzeitig sicheren externen Zugriff für andere Anbieter ermöglichen. Splashtop Secure Workspace kann dazu beitragen, die Grundlage für Sprachlernmodelle und KI zu schaffen, aber auch die Grundlage für die Skalierung Ihres Teams für Wachstum. 

Möchten Sie erfahren, wie Sie optimierte Sicherheitspraktiken einführen und einen sicheren Zugriff für Dritte ermöglichen können? Entdecken Sie, wie Splashtop Secure Workspace Ihnen dabei helfen kann, den Sicherheitsansatz Ihres Teams neu zu definieren und Ihre Prozesse zu optimieren. 


Ähnliche Inhalte:

Sarah Laoyan headshot
Sarah Laoyan
Sarah Laoyan ist Content Marketing Specialist bei Splashtop. Sie ist eine Befürworterin von Technologien, die dazu beitragen, die Zusammenarbeit von Remote-Mitarbeitenden zu verbessern. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist sie beim Stricken oder Häkeln und mit einem gemütlichen Getränk anzutreffen.
Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Fernunterricht & Bildung

Lösung der Herausforderungen im Bereich Online-Bildung mit Software für Fernzugriff und Dokumentensicherheit

Mehr erfahren
Fernunterricht & Bildung

Remote CTE Labs sind eine „Win-Win-Situation“ für Studenten und Dozenten

Aus der Ferne arbeiten

So unterstützen Sie Mitarbeiter im Home-Office

Ankündigungen

Splashtop setzt verstärkt auf den Channel, um die wachsende Nachfrage nach sicheren Fernzugriff- und Supportlösungen zu bedienen

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.