Wie Schulen Tabletten zur Verbesserung des Fernlernens einsetzen können

Nutzen Sie die von Ihren Schülern verwendeten Tablets, um ihnen Fernzugriff auf Laborcomputer zu ermöglichen, damit sie von zu Hause aus auf die Ressourcen der Schule zugreifen können!

Schüler, die ein Tablett mit Splashtop für Fernunterricht verwenden

iPad-, Android- und Windows-Tabletts bieten ein enormes Potenzial, um Studenten beim Lernen zu unterstützen. Schulen haben Tablets bei den Schülern eingesetzt, um ihre Lernerfahrung im Klassenzimmer zu verbessern. Aber wie können Schulen und Universitäten in der heutigen Welt, in der immer mehr Studenten im Fernunterricht lernen, die Tablets der Studenten voll nutzen?

Während sich Tablets hervorragend für den Zugang zum Internet eignen, können Schulen und Universitäten viel mehr tun, um Tablets zu einem leistungsstarken Begleiter in der Welt des Fernlernens zu machen.

Beispielsweise können die Schülerinnen und Schüler zu Hause nicht auf die Ressourcen zugreifen, auf die sie normalerweise an den Computern im Schullabor zugreifen könnten. Anwendungen für Grafikdesign, Video- und Audioproduktion und 3D-Modellierung sind für die Kursarbeit vieler Studenten von entscheidender Bedeutung. In der Regel können die Studenten auf diese Programme nur von den Computern im Schullabor aus zugreifen, was bedeutet, dass die Studenten beim Fernlernen nicht auf wichtige Software zugreifen können.

Was wäre also, wenn es einen Weg gäbe, wie Sie Ihren Schülern vollen Zugang zu diesen Ressourcen von ihren Tabletten aus geben könnten, während sie von zu Hause aus lernen?

Mit Splashtop für abgelegene Labors können Sie das.

Fernzugriff von Tablets auf Laborcomputer

Splashtop für Remote-Labore gibt Studenten die Möglichkeit, von ihren eigenen persönlichen Geräten, einschließlich Tablets, aus der Ferne auf Laborcomputer zuzugreifen.

Sobald sich der Student in einer Remote-Desktop-Sitzung befindet, kann er den Bildschirm des Remote-Computers in Echtzeit sehen. Er wird in der Lage sein, den Computer von seinem Tablet aus fernzusteuern und jede beliebige Anwendung auszuführen, als säße er direkt davor.

Der Lenawee Intermediate School District, die Wayne State University und das Laney College sind nur einige der vielen Bildungseinrichtungen, die Splashtop einsetzen, um Schülern den Zugang zu Schullaborressourcen von ihren Geräten zu Hause aus zu ermöglichen.

Wollen Sie es mit eigenen Augen sehen? Kontaktieren Sie uns, um eine Demo zu vereinbaren und es kostenlos auszuprobieren!

Ganz zu schweigen davon - Lehrer können auch von Splashtop profitieren, indem sie den Remote-Desktop verwenden, um von ihren Tablets und anderen Geräten aus auf ihre Arbeitscomputer zuzugreifen.

Nutzen Sie Ihre Tablets, und geben Sie den Schülern Fernzugriff auf die Schulcomputer!

Bonus: Splashtop-Tablett-Tools für den Einsatz im Klassenzimmer

Mit Splashtops komplettem Angebot an Remote-Desktop- und Screensharing-Tools können Lehrer und Schüler Tabletts verwenden, um auch den Unterricht zu verbessern.

Eine Möglichkeit, das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer zu erhöhen, besteht darin, den Inhalt ihres Tabletts mit Mirroring360 an den Mac oder PC der Klasse weiterzugeben, so dass sie den Klassenraum durchstreifen können, während sie weiterhin die Kontrolle über den Unterrichtsinhalt haben.

Mit Splashtop Classroom können Lehrer den Klassencomputer von ihrem iPad oder Android-Tablet aus fernsteuern. Noch besser: Schüler mit ihrem eigenen Tablet können die Lektion direkt auf ihrem eigenen Bildschirm sehen. Lehrer können den Schülern sogar erlauben, die Kontrolle über die Lektion zu übernehmen und von ihrem eigenen Gerät aus Anmerkungen zu machen.

Erfahren Sie mehr über alle Splashtop-Lösungen für den Bildungsbereich.