Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
A computer on a desk that was turned on remotely using the Wake-on-LAN feature in Splashtop.
Einblicke in den Fernzugriff

Was ist Wake-on-LAN und wie richtet man es mit Splashtop ein?

8 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

In der heutigen digital vernetzten Welt ist der Fernzugriff auf unsere Computer mehr als nur eine Annehmlichkeit – vielmehr ist er eine Notwendigkeit. Ob für Remote-Arbeit, IT-Support oder die Verwaltung mehrerer Computer in einem Netzwerk – es ist entscheidend, dass wir über die richtigen Tools und Technologien verfügen.

Eine solche Technologie, die eine zentrale Rolle beim Fernzugriff spielt, ist Wake-on-LAN (WoL). Diese Funktion ermöglicht es Benutzern, ihre Computer aus dem Ruhemodus oder ausgeschalteten Zustand zu wecken, sodass sie auf Dateien zugreifen, Updates ausführen oder Aufgaben ausführen können, ohne physisch vor Ort sein zu müssen.

Splashtop, ein führender Anbieter von Fernzugriff-Lösungen, bietet robuste Wake-on-LAN-Funktionen, mit denen Benutzer ihre Windows- oder Mac-Computer mühelos aus der Ferne aufwecken können. Diese Funktion ist unverzichtbar für Einzelpersonen und Teams, die sicherstellen müssen, dass ihre Geräte jederzeit und von überall zugänglich sind, ohne dass sie rund um die Uhr laufen müssen.

Durch die Nutzung der Wake-on-LAN-Funktion von Splashtop können Benutzer die Arbeitseffizienz optimieren, den Energieverbrauch senken und IT-Managementprozesse rationalisieren.

In diesem Blogeintrag erfahren Sie mehr über Wake-on-LAN, seine Funktionsweise und wie Sie es mit Splashtop einrichten können, um Ihr Fernzugriff-Erlebnis zu verbessern. Ganz gleich, ob Sie ein IT-Experte, ein Remote-Mitarbeiter oder jemand dazwischen sind, kann das Verständnis und die Nutzung von Wake-on-LAN mit Splashtop Ihre betriebliche Effizienz und Flexibilität erheblich verbessern.

Was ist Wake-on-LAN?

Wake-on-LAN (WoL) ist ein Netzwerkstandard, der es ermöglicht, einen Computer durch eine Netzwerknachricht ein- oder auszuschalten oder aus dem Ruhezustand zu wecken. Diese Nachricht, oft „Magic Packet“ genannt, wird von einem WoL-fähigen Gerät über das Netzwerk an den Zielcomputer gesendet. Das Magic Packet enthält die MAC-Adresse des Zielcomputers, sodass er den richtigen Computer eindeutig identifizieren und aufwecken kann.

Der Nutzen der WoL-Technologie erstreckt sich über verschiedene Szenarien, von Heimumgebungen, in denen Benutzer von einem Laptop oder Mobilgerät aus auf Dateien auf einem Desktop zugreifen möchten, bis hin zu Geschäftsumgebungen, in denen IT-Experten außerhalb der regulären Arbeitszeiten Wartungs-, Aktualisierungs- oder Supportaufgaben an Computern durchführen müssen. Durch die Verwendung von WoL können diese Aufgaben effizient erledigt werden, ohne dass die Computer ununterbrochen laufen müssen – das spart Energie und senkt die Betriebskosten.

Damit WoL funktioniert, müssen mehrere Bedingungen erfüllt sein:

  1. Die Hauptplatine und der Netzwerkadapter des Computers müssen die WoL-Funktion unterstützen und richtig konfiguriert sein.

  2. Der Computer muss an eine Stromquelle angeschlossen sein, auch wenn er ausgeschaltet ist. Für Laptops bedeutet das normalerweise, an eine Steckdose angeschlossen zu sein.

  3. Die Netzwerkinfrastruktur, einschließlich Router und Switches, muss den Durchgang von WoL-Paketen zum Zielcomputer ermöglichen.

Die Wake-on-LAN-Funktion ist besonders im Zeitalter der Telearbeit und der digitalen Transformation von Vorteil, wo der Zugriff auf digitale Ressourcen zu jeder Zeit von jedem Ort aus entscheidend ist. Sie bietet eine nahtlose Methode, um sicherzustellen, dass Workstations und Server jederzeit zugänglich sind, ohne dass sie ineffizient auf unbestimmte Zeit eingeschaltet bleiben müssen.

Im Zusammenhang mit den Fernzugriff-Lösungen von Splashtop ermöglicht die WoL-Technologie den Benutzern, ihre Computer aus der Ferne aufzuwecken und sicherzustellen, dass sie bei Bedarf Zugriff erhalten. Diese Funktion ist ein wesentlicher Bestandteil für die Maximierung der Produktivität und die Sicherstellung, dass Ressourcen bei Bedarf verfügbar sind und auf die Anforderungen moderner Arbeitskräfte und IT-Managementpraktiken abgestimmt sind.

Wie Splashtop Wake-on-LAN unterstützt

Die Unterstützung von Splashtop für Wake-on-LAN (WoL) verbessert das Fernzugriff-Erlebnis erheblich, indem es Benutzern ermöglicht, ihre Computer aus der Ferne aufzuwecken. Diese Funktion ist unverzichtbar für diejenigen, die außerhalb der regulären Arbeitszeiten auf ihre Computer zugreifen müssen, ohne diese ständig eingeschaltet zu lassen.

Splashtop ermöglicht es Benutzern, ihre Windows- oder Mac-Computer aus der Ferne aufzuwecken, sofern die Bedingungen erfüllt sind. Bei Windows-Computern schließt dies ein, dass sie sich im ausgeschalteten Zustand, im Energiesparmodus oder im Ruhezustand befinden. Mac-Computer hingegen können aus dem Ruhemodus geweckt werden. Der Prozess beinhaltet das Senden eines Aktivierungsbefehls aus der Splashtop-Anwendung oder dem Webportal an den Zielcomputer, auf den für die Remote-Verwendung zugegriffen werden kann.

Cross-Kompatibilität und Anwendungsfälle

Die WoL-Funktionalität von Splashtop ist in verschiedenen Serviceplänen verfügbar und erfüllt unterschiedliche Benutzerbedürfnisse – von Einzelpersonen und kleinen Teams bis hin zu IT-Abteilungen und Unternehmen. Diese Flexibilität stellt sicher, dass Sie WoL nutzen können, um die betriebliche Effizienz und Reaktionsfähigkeit zu verbessern – unabhängig davon, ob Sie ein Freiberufler sind, der Zugriff auf Ihren Heimbüro-PC benötigt, oder ein IT-Experte, der ein Netzwerk von Computern verwaltet.

Benutzerfreundlichkeit

Die Einrichtung und Nutzung von Wake-on-LAN mit Splashtop ist unkompliziert. Benutzer können ihre Computer ganz einfach über die Splashtop-App oder die Webkonsole für WoL konfigurieren. Nach der Einrichtung wecken Sie einen Computers einfach auf, indem Sie ihn aus Ihrer Geräteliste in der Splashtop-Anwendung auswählen und den Aktivierungsbefehl senden. Dieser einfache Prozess stellt sicher, dass Benutzer aller technischen Niveaus von der verbesserten Zugänglichkeit und Bequemlichkeit von WoL profitieren können.

Die Implementierung der Wake-on-LAN-Technologie unterstreicht das Engagement von Splashtop für die Bereitstellung leistungsstarker, benutzerfreundlicher Fernzugriff-Lösungen. Durch die Integration von WoL erweitert Splashtop sein Angebot und ermöglicht es den Benutzern, jederzeit und überall einen nahtlosen Computerzugriff mit minimalem Energieverbrauch und minimalen Kosten zu genießen.

Wake-on-LAN mit Splashtop einrichten

Die Implementierung von Wake-on-LAN (WoL) mit Splashtop umfasst einige wesentliche Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Computer aus der Ferne aufgeweckt werden können. Hier erfahren Sie, wie Sie WoL für die Verwendung mit den Fernzugriff-Diensten von Splashtop einrichten:

Vorbereitung

Bevor Sie WoL in Splashtop aktivieren, stellen Sie sicher, dass Ihr System die folgenden Anforderungen erfüllt:

  1. BIOS-Konfiguration: Überprüfen Sie, ob das BIOS Ihres Computers WoL unterstützt und aktiviert. Dieser Schritt ist je nach Hersteller unterschiedlich und erfordert möglicherweise die Eingabe des BIOS-Setups während des Startvorgangs. Suchen Sie nach Einstellungen mit dem Namen „Wake on LAN“, „Onboard LAN Boot ROM“ oder ähnlich.

    • Wenn Sie bei Windows-PCs WoL im BIOS aktivieren, kann der Computer aus dem ausgeschalteten Zustand, dem Energiesparmodus oder dem Ruhezustand reaktiviert werden.

    • Mac-Nutzer sollten sicherstellen, dass die Option „Wake for network access“ in den Energy Saver-Einstellungen ausgewählt ist. Ab MacOS 12 gibt es jedoch einige Einschränkungen, die sich auf die WoL-Funktion auswirken.

  2. Netzwerkkonfiguration: Ihr Computer muss über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbunden sein, da WoL nicht über WLAN funktioniert. Diese Verbindung stellt sicher, dass das Magic Packet das Gerät erreichen kann.

  3. Stromanforderungen: Wenn Sie einen Laptop verwenden, stellen Sie sicher, dass er an eine Steckdose angeschlossen ist, da der Akkubetrieb allein die WoL-Funktion möglicherweise nicht unterstützt.

Konfigurieren von Splashtop für Wake-on-LAN

  1. WoL in Splashtop Streamer aktivieren: Installieren und konfigurieren Sie den Splashtop Streamer auf dem Computer, auf den Sie aus der Ferne zugreifen möchten. Stellen Sie in den Streamer-Einstellungen sicher, dass die Wake-on-LAN-Funktion aktiviert ist.

  2. Verwenden Sie die Splashtop Business-App oder die Web-Konsole: Initiieren Sie den WoL-Prozess über die Splashtop Business-App auf Ihrem Mobilgerät oder über die Webkonsole. Für diesen Schritt muss der Zielcomputer eingerichtet und mit Ihrem Splashtop-Konto verbunden sein.

  3. Senden Sie einen Wake Command: Sie können Ihren Computer jetzt aus der Ferne wecken, wenn die Einrichtung abgeschlossen ist. Suchen Sie in der Splashtop-App oder Webkonsole den Offline-Computer (er wird mit einem ausgegrauten Symbol angezeigt). Verwenden Sie die „Wake“-Taste, um ein Magic Packet an Ihren Computer zu senden, ihn einzuschalten oder aus dem Ruhemodus zu wecken.

Problembehebung und Tipps

  1. Überprüfen Sie Kompatibilität und Einstellungen: Stellen Sie sicher, dass die Hardware- und Netzwerkeinstellungen Ihres Computers für WoL korrekt konfiguriert sind. Dies kann das Überprüfen der Netzwerkadaptereinstellungen im Windows-Geräte-Manager oder in den Mac-Systemeinstellungen umfassen.

  2. Testen Sie die Verbindung: Testen Sie nach der Einrichtung die WoL-Funktion, um sicherzustellen, dass sie wie erwartet funktioniert. Möglicherweise müssen Sie die Firewall-Einstellungen oder Netzwerkkonfigurationen anpassen, damit das Magic Packet übertragen werden kann.

  3. Verwenden Sie das WoL-Checking-Tool von Splashtop: Splashtop bietet ein WoL-Checking-Tool, mit dem Sie überprüfen können, ob Ihr Setup korrekt ist. Dieses Tool kann diagnostizieren und bestätigen, dass Ihr Computer erfolgreich aufgeweckt werden kann.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie die Leistungsfähigkeit von Wake-on-LAN mit Splashtop nutzen, um Ihre Fernzugriff-Funktionen zu verbessern und sicherzustellen, dass Ihre Computer bei Bedarf zugänglich sind und gleichzeitig die Energieeffizienz und Sicherheit aufrechterhalten werden.

Anwendungsfälle und Vorteile

Die Integration der Wake-on-LAN (WoL)-Technologie in die Remote-Desktop-Lösungen von Splashtop bringt viele Vorteile und Anwendungsfälle in verschiedenen Szenarien mit sich. Ob für Einzelanwender, IT-Profis oder Unternehmen – WoL steigert die Effizienz, den Komfort und die Flexibilität von Fernzugriff. Hier sind einige wichtige Anwendungsfälle und Vorteile:

  • Remote-IT-Unterstützung und -Management: IT-Teams können Software-Updates, Patches oder Wartungsaufgaben auf Computern durchführen, ohne dass diese über Nacht eingeschaltet bleiben müssen. Bei dringendem Supportbedarf kann der IT-Support aus der Ferne aufwecken und auf Computer zugreifen, um Probleme ohne physische Anwesenheit zu beheben und so schnelle Reaktionszeiten zu gewährleisten.

  • Telearbeit: Mitarbeiter können ihre Bürocomputer aus der Ferne wecken, um auf Dateien und Anwendungen zuzugreifen, als ob sie physisch anwesend wären, was die Produktivität und Flexibilität in Telearbeit und Lernumgebungen fördert.

  • Geschäftskontinuität: In Szenarien, in denen der physische Zugang zu einem Büro aufgrund von Naturkatastrophen oder anderen Notfällen unmöglich ist, ermöglicht WoL den Fernzugriff auf kritische Systeme und unterstützt so die Geschäftskontinuität. Wake-on-LAN mit Splashtop stellt sicher, dass nur autorisierte Geräte und Benutzer andere Computer aufwecken und auf diese zugreifen können, wodurch die Sicherheit gewährleistet und gleichzeitig Flexibilität geboten wird.

  • Auswirkungen auf die Umwelt: Wenn Computer ausgeschaltet werden können, wenn sie nicht aktiv verwendet werden, wird der Energieverbrauch erheblich reduziert, was zu Nachhaltigkeitszielen beiträgt und den CO2-Fußabdruck der Technologieinfrastruktur verringert.

  • Kosteneinsparungen: Die Möglichkeit, Computer zu verwalten, ohne dass sie permanent eingeschaltet sind, senkt die Energiekosten, insbesondere in großen Organisationen mit zahlreichen Geräten. Weniger Verschleiß der Komponenten durch Reduzierung unnötiger Betriebszeiten kann die Lebensdauer von Computern verlängern und so die Ersatz- und Wartungskosten senken.

Splashtop – Erste Schritte

Indem es den Benutzern ermöglicht, ihre Geräte von überall und zu jeder Zeit aufzuwecken, steigert Splashtop die Produktivität und Flexibilität und trägt zur Energieeffizienz und zur Einsparung von Betriebskosten bei. Ganz gleich, ob Sie ein IT-Experte sind, der zahlreiche Computer verwaltet, ein Unternehmen, das seine Abläufe rationalisieren möchte, oder eine Einzelperson, die effizientere Möglichkeiten sucht, aus der Ferne zu arbeiten: die Wake-on-LAN-Funktion von Splashtop ist so konzipiert, dass sie Ihren individuellen Anforderungen entspricht.

Sind Sie bereit, die Vorteile von Wake-on-LAN mit Splashtop zu erkunden? Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose Testversion an und schöpfen Sie das volle Potenzial von Fernzugriff frei. Erleben Sie den Unterschied, den Splashtop in Ihrer Fernzugriff-Strategie machen kann.


Ähnliche Inhalte

Trevor Jackins Senior Digital Marketing Manager at Splashtop
Trevor Jackins
Trevor Jackinsist einSenior Digital Marketing Manager bei Splashtop. Er ist auch ein leidenschaftlicher Benutzer der Fernzugriffssoftware von Splashtop, da er sie verwendet, um von zu Hause aus auf seinen Bürocomputer zuzugreifen! TrevorSplashtop begeistert sich für Splashtop, weil er daran interessiert ist, wie Technologie unser tägliches Leben verbessern kann.
Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

IT & Helpdesk-Fernsupport

Fernunterstützungslösungen für IT und Helpdesk — Splashtop Enterprise im Vergleich zu Splashtop SOS Unlimited

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Wie wähle ich zwischen Splashtop Remote Support und Splashtop SOS?

Einblicke in den Fernzugriff

Sichere Fernzugriffslösungen für Unternehmen jeder Größe

Sicherheit

So bereiten Sie sich auf potenzielle Cyberangriffe vor

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.