Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
An IT support technician working at a computer
Fernunterricht & BildungIT & Helpdesk-Fernsupport

Bewältigung moderner Edtech-Herausforderungen für den IT-Support

Von Nityasha Wadalkar
5 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Die Integration von Technologie in die Unterrichtspraxis hat erhebliche Veränderungen in der Bildungsbranche mit sich gebracht. Insbesondere in den letzten Jahren spielt die Technologie eine immer wichtigere Rolle für das Angebots- und Serviceniveau von Bildungseinrichtungen.

HyFlex ist das neue Gebot und Studierende, Lehrkräfte und Mitarbeiter erwarten, dass die Technologie ihren Anforderungen an Flexibilität und Leistung gerecht wird. Mit der zunehmenden digitalen Transformation stehen Bildungseinrichtungen jedoch vor zahlreichen Herausforderungen bei der Implementierung und Wartung von Technologien, die diesen Anforderungen gerecht werden.

IT-Teams stehen vor der gewaltigen Aufgabe, eine funktionale hybride Lernkultur zu ermöglichen, den Studierenden das beste Benutzererlebnis zu bieten und Sicherheit und Compliance zu gewährleisten. Diese Aufgaben sind zunehmend komplexer: zum einen wird es immer schwieriger, Mitarbeiter mit IT-Expertenkenntnissen zu finden, zum anderen wird auch die Bindung von IT-Mitarbeitern immer schwieriger.

Sorgen Sie dafür, dass Ihr IT-Personal auch bei steigender Arbeitsbelastung nicht unter Stress leidet

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach qualifizierten IT-Fachkräften exponentiell gestiegen, was es für Bildungseinrichtungen schwierig macht, Top-Talente anzuziehen und zu halten. Da die IT-Arbeitslast wächst, müssen Universitäten und Hochschulen Möglichkeiten finden, die Effizienz des IT-Personals aufrechtzuerhalten und eine stressfreie Arbeitsumgebung mit Tools zu fördern, die Arbeitsabläufe rationalisieren und problemlos plattformübergreifend bereitgestellt werden können.

Studien von Splashtop ergaben, dass 65 % der IT Helpdesk-Teams ein unhaltbares Maß an Stress und Burnout erlebt haben und 87 % neue Tools und Prozesse benötigen, um eine breite Palette von Gerätetypen, Betriebssystemen und Netzwerken zu unterstützen.

Mit der exponentiellen Zunahme von BYOD hat die schiere Anzahl der Geräte und Systeme, die unterstützt werden müssen – ganz zu schweigen von der Endpunktverwaltung, der Softwareinstallation und der Fehlerbehebung für diese Geräte – dazu geführt, dass IT-Teams einen neuen Ansatz für die Verwaltung und Bereitstellung von IT-Services verfolgen müssen.

Remote IT-Unterstützung ist für die Hochschulbildung unverzichtbar geworden, da Universitäten und Hochschulen für den Unterricht, die Forschung und auch Verwaltungsdienste zunehmend auf Technologie angewiesen sind. Laut einer EDUCAUSE-Schnellumfrage erlebten mehr als 60 % der Studierenden aufgrund technischer Probleme mindestens eine spürbare Beeinträchtigung ihrer Studienleistungen. Zum gleichen Thema ergab die jüngste Splashtop Student Survey, dass Hochschulstudenten durchschnittlich zwei Geräte zu Lernzwecken nutzen und fast 91 % der Studierenden erwarten, auf allen ihren Geräten On-Demand-Unterstützung zu erhalten.

Ermöglichen Sie Flexibilität ohne Kompromisse bei der Sicherheit

Der steigende Bedarf an Ad-hoc-Support stellt heute jedoch nicht die größte Herausforderung für IT-Teams dar. In den letzten Jahren kam es immer häufiger zu Ransomware-Angriffen im Bildungsbereich, was IT zum Ziel Nummer eins für Cyberkriminelle machte. Da Institutionen über sehr sensible Daten wie Adressen, Geburtstage, Sozialversicherungsnummern, Kreditanträge und studiengebührenbezogene Bankinformationen verfügen, ist die Datensicherheit zu einem der größten und dringendsten Probleme für Führungskräfte im Bildungsbereich geworden.

Wenn die Verwaltung von Daten ebenso unverzichtbar ist wie die Technologie für den Betrieb einer Hochschule oder Universität, stellen Daten ein erhebliches Risiko für Institutionen und Einzelpersonen dar. Studierende und Mitarbeiter, die BYOD nutzen, sowie eine Vielzahl von Edtech-Anbietern, deren Cybersicherheitspraktiken oft nicht robust genug sind, können Bildungseinrichtungen leicht Cyberangriffen mit erheblichen Folgen aussetzen.

Hochschuleinrichtungen meldeten durchschnittliche Kosten von 1,42 Millionen US-Dollar pro Ransomware-Angriff und die langsamste Wiederherstellungszeit in allen Sektoren. IT-Führungskräfte haben die zwingende Aufgabe, robuste Cybersicherheitsrichtlinien und -verfahren zu implementieren, um Cybervorfälle zu verhindern, zu erkennen, darauf zu reagieren und sich davon zu erholen.

Heutzutage ist klar, dass die Bereitstellung eines effektiven IT-Managements und -Supports Herausforderungen mit sich bringt, die angegangen werden müssen, um einen gleichberechtigten, kontinuierlichen und sicheren Zugang zu Bildung zu gewährleisten. Die Konsolidierung der richtigen Tools ist ein wichtiger Schritt im digitalen Transformationsprozess. Durch die Reduzierung der Anzahl der verwendeten Software und Plattformen können IT-Teams ihren Institutionen effektiv dabei helfen, die Effizienz zu steigern, Kosten zu verwalten und Sicherheitsrisiken zu reduzieren.

Konsolidierung von IT-Supportlösungen für bessere Effizienz

Leistungsstarke Fernunterstützung sollte ein konsolidiertes Instrument in der Hochschulbildung sein, da IT eine flexiblere und zugänglichere Lern- und Arbeitsumgebung für Studierende und Mitarbeiter ermöglicht, unabhängig von ihrem Standort, Zeitplan oder Gerät.

Durch die Nutzung von Fernzugriff und Supportfunktionen können IT-Experten den Endbenutzern ein effektives und gleichwertiges Erlebnis bieten und gleichzeitig die Sicherheit, Funktionalität, Integration und Kosteneffizienz erhöhen.

Die fortschrittliche Fernzugriffstechnologie bietet ein funktionales und benutzerfreundliches Erlebnis, das mehrere Aspekte des Lehrens und Lernens unterstützt. Splashtop bedient Tausende von Bildungseinrichtungen weltweit, darunter Harvard und Stanford, und hat eine intuitive Benutzeroberfläche entwickelt, die es Benutzern ermöglicht, von jedem Gerät und Betriebssystem aus auf Ressourcen zuzugreifen und CPU-intensive Software effektiv auszuführen, ohne dass eine Schulung erforderlich ist.

Wenn es um die Bereitstellung von On-Demand-Support geht, hilft sichere und zuverlässige Remote-Technologie IT-Experten dabei, ihre Arbeitsabläufe zu rationalisieren und Geräteausfallzeiten zu reduzieren, selbst wenn es um eine große Anzahl von Supportanfragen und BYOD geht.

Mit Splashtop können Helpdesk-Experten eine Plattform nutzen, um mehrere Betriebssysteme wie Windows, MacOS, Linux, iOS und Android sowie PC, Mobilgeräte und IoT zu unterstützen.

Splashtop: Eine moderne Fernunterstützungslösung für Helpdesks im Bildungswesen

Mit den Lösungen von Splashtop für Helpdesk im Bildungswesen kann sich der IT-Support auf schnelle und einfache Fernverbindungen über mehrere Methoden (Einladungslink, Website oder sechsstelliger Sitzungscode) verlassen und nahtlose Integrationen mit bestehenden Professional Services Automation (PSA)- und Ticketing-Systemen nutzen. Funktionen, die die Verwaltung und Zusammenarbeit von Technikern ermöglichen, steigern die Effizienz weiter und ermöglichen es IT-Teams jeder Größe, die Reparaturzeit zu verkürzen und den Endbenutzern einen deutlich besseren Service zu bieten. Mit Splashtop sind Institutionen wie Virginia Tech in der Lage, mit einem Team von sieben Helpdesk-Mitarbeitern über 2.200 Geräte an 140 Standorten aus der Ferne zu unterstützen.

Auch die Verwaltung von Softwarekonfigurationen sowie Netzwerk- und Computersystemaktualisierungen sind anspruchsvolle und zeitaufwändige Aufgaben für IT-Abteilungen, insbesondere in komplexen Infrastrukturen. IT-Teams benötigen zuverlässige Technologie, um eine kontinuierliche Produktivität und ein effizientes Kosten- und Ressourcenmanagement sicherzustellen. Die umfassende IT-Helpdesk-Lösung von Splashtop für den Bildungsbereich ermöglicht es Technikern, unbeaufsichtigte Zugriffs-, Überwachungs- und Verwaltungsfunktionen zu nutzen, um IT-Aufgaben wie Software-Updates, Systemüberwachung und -wartung und mehr zu automatisieren.

Wenn es schließlich darum geht, sensible Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen und mehrere Geräte mit Zugriff auf Campus-Ressourcen zu sichern, benötigen IT-Teams Lösungen, die den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. Die zentralisierte Admin-Konsole von Splashtop lässt sich in SSO integrieren und hilft Institutionen dabei, sicherzustellen, dass Sicherheitsrichtlinien auf allen Geräten durchgesetzt werden. Darüber hinaus bietet die Lösung erstklassige Sicherheitsfunktionen, einschließlich 26-Bit-Verschlüsselung nach Branchenstandard TLS1.2 und AES, SOC 2-Konformität sowie Unterstützung für PCI-, HIPAA-, DSGVO- und FERPA-Konformität.

Die Technologie des sicheren Fernzugriffs kann dazu beitragen, viele der Herausforderungen zu lösen, die die digitale Transformation für IT-Experten mit sich bringt. Die Lösungen von Splashtop für den Bildungsbereich sind darauf ausgelegt, IT-Teams dabei zu helfen, Fernunterstützung zu optimieren, Technologieunterbrechungen zu minimieren und die HyFlex-Erfahrung zu bieten, die Schüler und Lehrkräfte benötigen.

Headshot of Nityasha Wadalkar
Nityasha Wadalkar
Nityasha Wadalkar ist eine hochqualifizierte Führungskraft im digitalen Marketing mit über 15 Jahren Erfahrung in den Bereichen Marketing, Vertrieb und IT. Derzeit ist sie Director of Product and Product Marketing bei Splashtop, einem führenden Anbieter von Lösungen für Remote-Arbeit. In dieser Rolle war Nityasha maßgeblich daran beteiligt, Wachstum und Innovation im Unternehmen voranzutreiben, indem sie ihr Fachwissen in den Bereichen Geschäftsstrategie und -analyse, Kundenvertretung und Produktpositionierung einsetzte. Außerhalb der Arbeit verbringt Nityasha gerne Zeit im Freien mit ihrer vierköpfigen Familie und geht Aktivitäten wie Wandern, Camping und Radfahren nach.
Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Secure Workspace

Wie Splashtop Secure Workspace das geistige Eigentum von Medien und Unterhaltung schützt

Mehr erfahren
Einblicke in den Fernzugriff

So verwendest du Remote-Desktop-Software auf dem iPad

IT & Helpdesk-Fernsupport

IT-Herausforderungen in Hotels meistern: Die Leistungsfähigkeit der Fernsupport-Tools

Vergleiche

Top 10 Fernwartungssoftware-Tools im Jahr 2024

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.