Direkt zum Hauptinhalt
Splashtop
kostenlos testen
Fernunterricht & Bildung

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass ein hybrider Lernansatz Studierende fördert

Von Splashtop Team

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Splashtop hat mehr als 1.000 Studierende in den USA und im Vereinigten Königreich befragt, und die Ergebnisse deuten auf eine anhaltende Veränderung der Lernpräferenzen hin. Lesen Sie weiter, um die wichtigsten Erkenntnisse und eine Infografik mit einer Zusammenfassung der Ergebnisse zu erhalten.

Beim Lernen erwarten die Studierenden von heute volle Flexibilität. Sie glauben, dass ein Schlüsselfaktor für ihren akademischen Erfolg die Möglichkeit ist, in ihrer Freizeit auf Ressourcen auf dem Campus zuzugreifen.

Wie in vielen anderen Sektoren löste die Pandemie eine notwendige Umstellung auf einen moderneren und flexibleren Bildungsansatz aus. Die Universitäten ermöglichen es den Studierenden nun, ihre Zeit und ihre Ressourcen besser zu kontrollieren, und bieten ihnen mehr Möglichkeiten, ihr Privatleben mit dem Studium in Einklang zu bringen.

Zu Beginn des akademischen Jahres befragte Splashtop mehr als 1.000 Studierende in den USA und im Vereinigten Königreich, und die Ergebnisse deuten auf eine anhaltende Veränderung ihrer Lerngewohnheiten hin.

Die neue Generation der Studierenden erwartet, dass Technologie ihnen hilft, effizienter und effektiver zu lernen – wo auch immer sie sind

Für eine optimale Lernerfahrung bevorzugen die Studierenden eine Mischung aus direktem Zugriff und Fernzugriff auf Bildungsressourcen, insbesondere auf Campus-Computer.

Sie schätzen nach wie vor den persönlichen Kontakt zu ihren Lehrkräften und Kommilitonen im Unterrichtsraum, aber die Möglichkeit, aus der Ferne zu lernen und vollen Zugriff auf alle Ressourcen auf dem Campus zu haben, ist für sie unverzichtbar. 46 % der Studierenden sind der Meinung, dass sie auf dem Campus am besten lernen, während 38 % eine Mischung aus Online- und Präsenzunterricht bevorzugen. Andererseits glauben 84 % der Studierenden, dass der Fernzugriff auf die Computer der Bildungseinrichtung ihre Leistung verbessert.

Darüber hinaus gaben mehr als 60 % an, dass sie einen Wechsel zu einer anderen Hochschule in Betracht ziehen würden, wenn ihre derzeitige Hochschule ihnen keine Möglichkeiten zum Fernunterricht bieten würde.

Studierende haben mehrere Hauptgründe für ihren Wunsch eines Fernunterrichtsprogramms. Die Fähigkeit, Kurse und Projekte nach ihren Zeitplänen zu verwalten, sowie die Möglichkeit, Studium mit Arbeit zu kombinieren, um die Pendel- und Unterkunftskosten zu senken, waren die am häufigsten genannten Gründe.

Studierende möchten mit ihren eigenen Geräten die Ressourcen auf dem Campus nutzen und erwarten, dass das IT-Team ihrer Hochschule sie unterstützt

Die heutigen Digital Native-Studierenden erwarten zunehmend, dass ihre Bildungserfahrung ihren Lebensstil außerhalb der Hochschule widerspiegelt, mit nahtlosem Zugriff auf die benötigten Informationen über ihre eigenen Geräte.

Unsere Recherchen haben ergeben, dass sie durchschnittlich 1,8 Geräte pro Person verwenden, darunter eine Mischung aus Laptops, Smartphones, Desktops, Tablets und Chromebooks. Studierende erwarten, dass Ressourcen und Software nahtlos auf allen Plattformen, Geräten und Betriebssystemen funktionieren.

Überwiegend erwarten Studierende auch, dass ihre Universität den IT-Support bietet, den sie benötigen. Mehr als 90 % der Befragten gaben an, dass sie von ihrer Universität technischen Support erwarten, wenn sie Probleme haben. Damit wird der IT-Fernsupport immer wertvoller für Universitäten, die ein dynamischeres digitales Erlebnis schaffen wollen.

„Die Funktion zur betreuten Unterstützung ist fabelhaft. Wenn wir Zugriff auf ein Gerät eines Kunden benötigen, muss dieser einfach nur die Anwendung auf der Website von Splashtop herunterladen, und schon können wir einsteigen.“ – Edward O'Dell, IT-Support-Spezialist bei Virginia Tech

Überbrücken Sie die Lücke, indem Sie Zugriff auf die Campus-Computer von jedem Gerät und von überall aus bieten

Die Fernzugriffstechnologie ist ein Instrument der Gleichberechtigung, der allen Studierenden die Möglichkeit gibt, mit ihren eigenen Geräten zu lernen.

Splashtop unterstützt Windows, Mac, iOS, Android und Chromebook und bietet Studierenden aller sozioökonomischen Hintergründe Zugang zu leistungsstarken Anwendungen und Technologien. Diese Flexibilität fördert die Chancengleichheit und Integration von Studierenden mit Behinderungen oder Mobilitätseinschränkungen sowie von Studierenden, die Arbeit, Schule und persönliche Termine unter einen Hut bringen müssen.

„Zum Glück unterstützt Splashtop Chromebooks, da die Hochschule Chromebooks an Studierende ausleiht, die keine Computer haben oder sich diese nicht leisten können. Diese Funktion ist sehr hilfreich!“ – Chris Gilbert, Application Technical Analyst an der Wayne State University

Universitäten auf der ganzen Welt vertrauen auf uns

Mit der Fernzugriffs- und Fernunterstützungstechnologie von Splashtop können Studierende und Lehrkräfte von jedem Gerät und von überall aus zusammenarbeiten. Universitäten auf der ganzen Welt – darunter die University of California, Los Angeles, University of Westminster, London, Duke University, University of Nottingham, University of the Arts London und Virginia Tech – verlassen sich auf Splashtop, um ihren Fernunterricht zu verbessern.

Splashtop
kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Einblicke in den Fernzugriff

Warum Splashtop die beste iOS Remote Desktop App ist

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Fernunterstützungslösungen für IT und Helpdesk — Splashtop Enterprise im Vergleich zu Splashtop SOS Unlimited

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Wie wähle ich zwischen Splashtop Remote Support und Splashtop SOS?

Mehr erfahren
Vergleiche

Warum Splashtop Apple Remote Desktop überlegen ist

Mehr erfahren
Alle Blogs ansehen

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören

Kontakt

Die aktuellen Splashtop-Nachrichten und Sonderangebote

Jetzt abonnieren
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2023 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.