Splashtop erweitert EU-Präsenz zur Unterstützung von Strategien der Fernarbeit in der Region

Neues: Euro-€, EU-Cloud-Rechenzentrum, mehrsprachiges Vertriebs- und Support-Team

SAN JOSE, Kalifornien, 29. Juni 2020 - Splashtop Inc., ein führendes Unternehmen für Fernzugriffssoftware, gab heute bekannt, dass es seine Präsenz in der Europäischen Union (EU) verstärkt, um Unternehmen und Einzelpersonen in der Region ein produktives Fernarbeiten zu ermöglichen. Arbeiten Sie einfach von zu Hause aus und/oder biete Sie IT-Support aus der Ferne an. Splashtop startet eine Instanz seiner RAS-Lösung in einem in Deutschland ansässigen Cloud-Rechenzentrum mit einer lokalen Benutzerdatenbank und Unterstützung für Euro-€.

"Die COVID-19-Pandemie macht das Arbeiten von zu Hause aus zu einer neuen Normalität, während gleichzeitig die Nachfrage nach Dingen wie IT-Fernsupport und Fernzugriff auf Computerräume in Klassenzimmern steigt", sagte Mark Lee, CEO von Splashtop. "Daher ist es wichtiger denn je, die Barrieren für die Arbeit und den Fernsupport von zu Hause aus zu verringern. Neben der Lokalisierung der Produkte in mehreren Sprachen haben wir erkannt, dass mehr Unternehmen und Einzelpersonen in der EU von unseren Angeboten profitieren könnten, wenn wir die Zahlung in Euro-€ vor Ort anbieten, die Vorschriften einhalten und mehrsprachige Kundensupport- und Verkaufsteams bereitstellen würden", so Mark Lee, CEO von Splashtop.

Die Unterstützung von Euro-€ wird es EU-Kunden ermöglichen, Wechselkursschwankungen zu umgehen. Da Splashtop nun über ein lokales europäisches Datenzentrum und mehr lokale Relay-Server verfügt, werden die EU-Nutzer von einer verbesserten Leistung der Splashtop-Fernzugriffssoftware profitieren, und zwar durch geringere Latenzzeiten und höheren Bildraten von mehr als 40 Bildern pro Sekunde (FPS). Das neue, in Deutschland ansässige Rechenzentrum umfasst auch eine lokale Benutzerdatenbank, die eine verbesserte Unterstützung der allgemeinen europäischen Datenschutzbestimmungen (GDPR) bietet.

Ein schrittweiser Ansatz zur globalen Expansion

Zusätzlich zu seinem globalen Hauptsitz in Silicon Valley hat Splashtop seine Präsenz in Asien etabliert und ein robustes Ökosystem geschaffen, um die regulatorischen Anforderungen für die Geschäftstätigkeit in China, Japan und ganz Asien zu unterstützen. Zu Beginn dieses Jahres eröffnete Splashtop seinen EMEA-Hauptsitz (Europa, Naher Osten und Afrika) in Amsterdam und ernannte Alexander Draaijer zum General Manager für EMEA.

Viele EU-Länder, darunter Italien, Spanien und Frankreich, wurden von COVID-19 hart getroffen, indem Unternehmen sich darum bemühen, ihre Geschäftskontinuität zu gewährleisten und effektive Strategien für die Arbeit von zu Hause aus zu entwickeln. Da die Splashtop-Produkte einfacher zu erwerben und zu benutzen sind, werden mehr Unternehmen und Einzelpersonen in der EU in der Lage sein, die Vorteile von Splashtop's erschwinglichen, einfach zu benutzenden Cloud-basierten und lokalen Fernzugriffslösungen zu nutzen, die sich durch Sicherheit und Zuverlässigkeit auf Unternehmensebene auszeichnen.

"Aus professioneller Sicht hat sich Splashtop in der Ära des Coronavirus als besonders nützlich erwiesen", sagte Aurélien Freudenreich, IT-Manager bei IMED Conseil, einem in Frankreich ansässigen Unternehmen, das sich auf die Computerisierung von Arzt- und Zahnarztpraxen spezialisiert hat. "Wir haben zum Beispiel eine Reihe von 'Gast'-Benutzerkonten eingerichtet, um Ärzten von entfernten Standorten aus direkten Zugang zu ihren Praxiscomputern zu ermöglichen, so dass sie von zu Hause aus auf ihre Patientenakten zugreifen und auch telemedizinische Konsultationen abrechnen können, wenn die Praxen geschlossen sind".

"Als eine Plattform, die Zehnmillionen von Benutzern hat, ermöglicht Splashtop es Organisationen, die moderne Art des Arbeitens weiter auszubauen - Arbeiten von überall, sicher, effizient und mobil - was eine produktive und starke Belegschaft schafft", sagte Mark Lee.

Mehr über die Expansion von Splashtop erfahren Sie hier.

Über Splashtop

Das im Silicon Valley ansässige Unternehmen Splashtop Inc. bietet preiswerte und erstklassige Lösungen für den Fernzugriff auf Computer und die Zusammenarbeit an. Die Splashtop-Dienste für den Fernzugriff ermöglichen es Menschen, von jedem Gerät und von jedem Ort aus auf ihre Anwendungen und Daten zuzugreifen. Splashtop-Fernsupport-Dienste ermöglichen es IT- und MSPs, Computer, mobile und industrielle Geräte sowie das Internet of Things (IoT) zu unterstützen. Splashtop On-Demand-Support-Lösungen ermöglichen Support- und Helpdesk-Teams den Fernzugriff auf Computer sowie auf iOS- und Android-Geräte, um Support zu leisten. Splashtop-Kollaborationsdienste, einschließlich Mirroring360 und Classroom, ermöglichen eine effektive, geräteübergreifende Bildschirmfreigabe, One-to-many. Mehr als 30 Millionen Benutzer nutzen Splashtop-Produkte. Erfahren Sie mehr auf splashtop.com.