Treffen Sie Ihren Boss auf halbem Weg mit hybrider Arbeit - es ist eine Win-Win-Situation

Hybride ArbeitDer Kampf ist echt. Sie wollen von zu Hause aus arbeiten, aber Ihr Chef will Sie wieder im Büro haben, wie vor der COVID. Es gibt zwar eine Menge Studien über die Vorteile der Heimarbeit, aber es gibt auch einige Beweise für die Vorteile der Arbeit im Büro.

Das war die Herausforderung, der sich der Redakteur von Solar Energy, Kami Turky, gegenübersah, als er versuchte, seinen Chef davon zu überzeugen, ihn von zu Hause aus arbeiten zu lassen.

"Obwohl sich das Arbeiten von zu Hause aus viel besser anfühlt, der Umwelt hilft, Staus reduziert und mir natürlich eine Menge Benzingeld spart, war das nicht genug, um meinen Chef zu überzeugen", sagt Kami.

"Mein Chef verwies sogar auf ein paar Harvard-Studien, in denen behauptet wurde, dass Menschen nicht richtig funktionieren können, wenn sie dort arbeiten, wo sie schlafen, weil es viele psychologische Faktoren gibt, die zu Depressionen führen können - wie könnte ich das Argument gewinnen?"

Die Realität ist, dass, wenn es um die Vor- und Nachteile der Arbeit von zu Hause aus geht, nicht alles weiß und schwarz ist.

Zum Glück für Kami stimmte sein Chef zu, ihm auf halbem Weg entgegenzukommen, indem er zu einem System wechselte, bei dem Kami 3 Tage im Büro und 2 Tage von zu Hause aus arbeiten würde.

Dieses Setup wird als Hybrid-Büro bezeichnet - die perfekte Mischung aus Ihrem Heim- und Firmenbüro! Was bedeutet das für Sie?

Wenn Sie derzeit nicht die Möglichkeit haben, aus der Ferne für Ihr Unternehmen zu arbeiten, weil Ihr Chef das abgelehnt hat, kann das Hybridbüro ein guter Mittelweg für Sie beide sein, so wie es bei Kami und seinem Chef war.

Aber erst mal abwarten... Was ist das Hybridbüro?

Das hybride Büro ist eine Einrichtung, die Mitarbeitern die Flexibilität gibt, sowohl von ihrem Firmen- als auch von ihrem Heimbüro aus zu arbeiten.

Unternehmen können entweder hybride Arbeitspläne erstellen, die die Daten und Zeiten festlegen, zu denen die Mitarbeiter im Büro arbeiten müssen, oder sie können den Mitarbeitern völlige Autonomie bei der Wahl des Zeitpunkts und des Ortes geben, an dem sie arbeiten möchten.

Ein Professor der Harvard Business School hat kürzlich vorausgesagt, dass die 9-to-5-Arbeitswoche zum "3-2-2" werden wird, nachdem das hybride Büro nach der Pandemie eingerichtet wurde. In diesem Szenario werden die Mitarbeiter drei Tage zu Hause und zwei Tage im Büro arbeiten.

Dieses 3-2-2 könnte auch drei Tage im Büro und zwei Tage Arbeit von zu Hause sein. Die Idee ist, dass Unternehmen und Mitarbeiter zusammenkommen, um die richtige Balance zwischen Büro- und Heimarbeit zu finden.

Sind Sie bereit, Ihren Chef zu überzeugen? Beginnen Sie mit dem richtigen Mindset.

Bevor Sie das Gespräch über die Einrichtung eines Hybridbüros führen, ist es wichtig zu erkennen, dass Ihr Chef nicht nur versucht, schwierig zu sein. Die richtige Einstellung und Haltung kann Wunder bewirken.

"Ihre Einstellung ist entscheidend für den Erfolg. Wenn Sie erwarten, dass die Dinge schwierig sein werden, wird es immer einfacher sein, Probleme zu lösen, Widrigkeiten zu überwinden und eine enthusiastische Energie zu haben, wie Sie Ihre Arbeit angehen und genießen." - Nick Saban

Ihr Chef könnte auch in einer schwierigen Lage sein! Sie haben Kunden und Mitarbeiter, die ständig persönlichen Zugang zu ihnen brauchen, also müssen sie im Büro sein, um jederzeit erreichbar zu sein. Folglich erwarten sie das Gleiche von Ihnen. Versetzen Sie sich zunächst in die Lage Ihrer Chefs und behalten Sie eine positive Einstellung.

Machen Sie Ihre Hausaufgaben - können Sie überhaupt fern sein?

Wenn Sie sich selbst oder anderen einen hybriden Arbeitsplatz ermöglichen wollen, müssen Sie zunächst verstehen und definieren, welche Art von Arbeit zu Hause erledigt werden kann und welche Arbeit persönliche Interaktionen im Büro erfordert.

Denken Sie über all die Dinge nach, die Sie von zu Hause aus im Vergleich zum Büro erledigen könnten. Schreiben Sie sie auf.

Während vor langer Zeit die meisten Büroaufgaben vor Ort erledigt werden mussten, können wir heute dank des Aufstiegs des digitalen Zeitalters und dem Aufkommen von Tools, die unsere Arbeitsweise revolutionieren, viele Büroarbeiten aus der Ferne erledigen: Videokonferenzsoftware wie Zoom, Remote-Desktop-Software wie Splashtop, Collaboration-Tools wie ProofHub, Slack, Google Drive, Confluence und Microsoft Teams.

Mit all den neuen Technologien, die zur Arbeitserleichterung zur Verfügung stehen, gibt es viel mehr Aufgaben, die wir von zu Hause aus erledigen können. Denken Sie nachdenklich an all diese Aufgaben und schreiben Sie sie auf, um sich selbst und Ihrem Chef eine klare Vorstellung davon zu geben, was Sie von zu Hause aus tun können und was nicht.

Was sind die Vorteile der hybriden Fernarbeit für Ihren Chef?

Bevor Sie sich mit Ihrem Chef über die Umstellung auf ein hybrides Setup unterhalten, sollten Sie klar definieren, welche Vorteile das Unternehmen durch die Umstellung auf ein hybrides Setup erhält.

Hier sind die zwei Hauptfaktoren, die helfen können, die Dinge in Ihre Richtung zu lenken.

1. Erhöhte Produktivität

Traditionell gab es lange Zeit die Befürchtung, dass die Erlaubnis, aus der Ferne zu arbeiten, dazu führt, dass sich die Mitarbeiter leicht ablenken lassen, weil sie zu Hause ohne Aufsicht arbeiten. Ihr Chef ist wahrscheinlich darüber besorgt.

Viele Studien haben jedoch bewiesen, dass dies falsch ist, denn es wurde festgestellt, dass Remote-Mitarbeiter tatsächlich viel produktiver sind als Mitarbeiter, die den ganzen Tag über jeden Wochentag im Büro festsitzen, weil sie weniger Ablenkungen im Büro haben und weniger Zeit mit Pendeln verbringen.

Dies würde wahrscheinlich auf die von Ihnen identifizierten Aufgaben zutreffen, die aus der Ferne erledigt werden könnten. Außerdem ermöglicht eine hybride Büroeinrichtung die Geschäftskontinuität im Falle eines Wetterproblems, einer Pandemie wie COVID oder eines anderen größeren Ereignisses, das Sie daran hindert, ins Büro zu kommen.

Das bedeutet, dass ein hybrides Büro unterm Strich zu einer höheren Produktivität der Mitarbeiter führt - ein Gewinn für Ihren Chef.

2. Reduzierte Geschäftskosten

Eine hybride Remote-Office-Einrichtung hat das Potenzial, die Geschäftskosten erheblich zu senken.

Am offensichtlichsten ist natürlich, dass ein Unternehmen keine großen Immobilienflächen kaufen oder mieten muss, da die Mitarbeiter nur die Hälfte der Zeit im Büro arbeiten würden.

Darüber hinaus führt der Einsatz von Hybridarbeitern zu geringeren Heiz- und Kühlkosten, da die Mitarbeiter an einigen Tagen der Woche zu Hause statt im Büro sind. Es besteht also keine Notwendigkeit, an fünf Tagen in der Woche Klimaanlagen oder Heizungen zu betreiben.

Welche Technologie benötigen Sie, um ein hybrides Büro einzurichten?

VPN ist zwar die traditionelle Technologie, die für die Einrichtung eines hybriden Büros verwendet wird, aber sie hat sich als kostspielig, langsam und kompliziert in der Einrichtung erwiesen.

Fernzugriffssoftware + Ihr Heimgerät ist das beste Setup für Hybrid.

Fernzugriffssoftware wie Splashtop für das hybride Büro ist einfach einzurichten, bietet superschnelle Verbindungen, unterstützt alle Betriebssysteme und ist sehr günstig.

So funktioniert es:

Schritt 1 - Starten Sie eine kostenlose Testversion von Splashtop oder abonnieren Sie ab 5 $/Monat."

Schritt 2 - Installieren Sie den Splashtop-Streamer auf Ihrem Bürocomputer und Ihren Geräten.

Schritt 3 - Installieren Sie die Business App auf Ihren Heimgeräten - das kann Ihr persönlicher Heim-Laptop, ein Tablet und sogar ein Smartphone sein.

Das war's! Sie sind fertig. Sie können sich nun mit der Business App auf Ihren privaten Geräten verbinden und haben nun auch von zu Hause aus Zugriff auf Ihren Bürocomputer und Ihre Dateien - so als wären Sie im Büro.

Sehen Sie sich das Video unten für eine High-Level-Demo an oder probieren Sie die Software kostenlos aus, um sie selbst zu testen.

Übersicht der Fernzugriffssoftware - Splashtop
Übersicht der Fernzugriffssoftware - Splashtop

Wir haben eine Menge abgedeckt! Wir hoffen, dass dies Ihnen eine Orientierungshilfe oder zumindest einen Anfang für die Umstellung auf ein hybrides Büro bietet.

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum Remote Desktop Software der Schlüssel zu einem produktiven Hybrid Office ist

Wie sich Unternehmen auf das hybride Büro vorbereiten können

Führende Unternehmen setzen in Zukunft auf Remote-Arbeit

Banner zur kostenlosen Testversion auf dem Blog unten