So richten Sie sicheren& Remotezugriffs-Remote-Support ein

Hier sind die Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Unternehmen sicher ist, wenn Sie Fernzugriffssoftware verwenden. Erfahren Sie, was Splashtop tut, um einen sicheren Fernzugriff zu gewährleisten.

Sicherer Fernzugriff — Splashtop

Es ist wichtig, eine sichere Fernzugriffslösung zu haben und Best Practices zu befolgen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind Da der Fernzugriff den Zugriff auf ein Unternehmensgerät von überall auf der Welt über das öffentliche Internet ermöglicht, ist Sicherheit ein wichtiger Gesichtspunkt.

Außerdem, wenn Sie Fernzugriff nutzen, um Support für die Computer und Geräte Ihrer Kunden zu leisten, dann können Sie potenziell auch die Daten Ihrer Kunden gefährden, wenn ein Sicherheitsproblem auftritt. Das kann Ihrem Ruf und Ihrem Geschäft irreparablen Schaden zufügen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie die Best Practices zur Absicherung des Remotezugriffs befolgen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fernzugriffsanbieter erstklassige Sicherheitsstandards/-funktionen hat.
  2. Verwenden Sie die Sicherheitsfunktionen ordnungsgemäß und definieren Sie eine Richtlinie, die Ihre Benutzer bei der Nutzung des Fernzugriffs befolgen müssen.

Finden Sie unten heraus, wie Sie sicher sein können, dass Ihre Fernzugriffssoftware sicher ist und was Sie tun können, um Ihre Daten proaktiv zu schützen.

Welche RAS-Software ist am sichersten?

Nicht alle Remote-Desktop-Lösungen sind gleich, wenn es um Sicherheit geht. Tatsächlich gibt es einige, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten, und andere, die dem Goldstandard in Sachen Fernzugriffssicherheit entsprechen (wie Splashtop).

Wenn es um Anbieter von RAS-Software geht, schauen Sie sich an, was sie tun, um ihre Infrastruktur zu schützen, und welche Sicherheitsfunktionen sie ihren Benutzern bieten.

Es ist äußerst wichtig, dass RAS-Anbieter für die Sicherheit ihrer Infrastruktur sorgen. Wenn nicht, könnten die Benutzer des Remote-Access-Unternehmens und die eigenen Kunden der Benutzer kompromittiert werden!

Dies macht Anbieter von Fernzugriff zu einem beliebten Ziel von Cyberattacken. Beispielsweise wurde kürzlich eine Schwachstelle in LogMeIns LastPass ausgenutzt. Im Jahr 2016 überschwemmten TeamViewer-Benutzer Internetforen mit Beschwerden, dass ihre Konten komprimiert wurden. Ebenfalls im Jahr 2016 mussten GoToMyPC-Benutzer ihre Passwörter zurücksetzen, nachdem das Unternehmen gesagt hatte, es sei das Ziel eines "Passwort-Wiederverwendungsangriffs".

Was die Funktionen betrifft, so bieten viele Remote-Desktop-Lösungen Sicherheitsfunktionen, die Sie verwenden können, um sowohl Ihr Konto zu schützen als auch um Richtlinien durchzusetzen, die die Daten Ihres Unternehmens schützen.

Ist Splashtop sicher?

Ja, die Fernzugriffs- und Fernsupportlösungen von Splashtop sind hochsicher. Alle Verbindungen sind mit TLS und 256-Bit-AES-Verschlüsselungen geschützt. Splashtop verfügt außerdem über Top-Sicherheitsfunktionen wie Geräteauthentifizierung und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Außerdem bietet die hochmoderne Infrastruktur von Splashtop eine sichere Computing-Umgebung mit fortschrittlicher Intrusion Prevention und Firewalls auf mehreren Ebenen.

Splashtop bietet auch On-Premise-Lösungen, Enterprise und Enterprise Remote Support, für diejenigen, die Splashtop auf ihren eigenen Servern hosten möchten, für zusätzlichen Schutz. Mit Enterprise und Enterprise Remote Support können Sie Splashtop in Active Directory integrieren.

Schließlich hilft Splashtops Fernzugriffssicherheit auch Organisationen, die in Branchen mit strengen Vorschriften und Standards (HIPAA, GDPR, PCI und mehr) tätig sind. Sie können mehr über Splashtop-Compliance erfahren.

Lesen Sie mehr über Splashtop Fernzugriffssicherheit.

Wie richte ich Secure Remote Access ein?

Legen Sie eine Sicherheitsrichtlinie für Ihr Unternehmen fest, die beinhaltet, welche Zugriffsrechte bestimmte Gruppen/Stufen von Mitarbeitern haben und welche Stufe der Account-Verifizierung Sie aktivieren oder erzwingen wollen. Hier sind die Sicherheitsfunktionen, die Sie in Splashtop aktivieren können:

  • Beim Erstellen von Bereitstellungspaketen in der Splashtop-Konsole können Sie diese aktivieren oder deaktivieren:
    • Windows- oder Mac-Anmeldung bei Remoteverbindung
    • Erlaubnis anfordern, um eine Verbindung zum Computer des Benutzers herzustellen
    • Automatisches schwärzen des Fernbildschirms bei Verbindung
    • Remote-Computer automatisch sperren, wenn die Verbindung unterbrochen wird
    • Tastatur und Maus des entfernten Computers während der Sitzung sperren
    • Sperren der Streamer-Einstellungen unter Verwendung der Zugangsdaten des Administrators
  • In Ihren Splashtop-Kontoeinstellungen können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren
  • In Ihren Teameinstellungen können Sie die folgenden Funktionen aktivieren oder deaktivieren:
    • In-Session-Dateitransfer
    • Dateiübertragung außerhalb der Sitzung
    • Ferndrucken
    • Text kopieren/einfügen
    • Aufwecken aus der Ferne
    • Neustart aus der Ferne
    • Chat außerhalb der Sitzung
    • Aufzeichnung der Sitzung
    • Gleichzeitige Remote-Sitzungen
    • Remote-Command
    • Gruppenspezifische Administratorrollen
    • Sekundärer Benutzerzugriff auf die Registerkarte Verwaltung in der Splashtop-Konsole
    • Sekundäre Benutzerberechtigung, Gruppen zu sehen
    • Erlauben Sie sekundären Benutzern, Geräten während der Zwei-Faktor-Authentifizierung zu vertrauen
    • Zwei-Faktor-Authentifizierung für Admins erzwingen
    • Zwei-Faktor-Authentifizierung für sekundäre Benutzer erzwingen
    • Anpassen, wer E-Mails zur Geräteauthentifizierung erhält

Wie Sie sehen, haben Sie eine Menge Optionen, mit denen Sie sichere Remote-Zugriffsrichtlinien für Ihr Team einrichten können.

Wenn Sie Ihre Benutzer und Geräte einrichten, stellen Sie sicher, dass Sie sie entsprechend gruppieren und Ihren Benutzern nur die Zugriffsberechtigung für die Computer erteilen, auf die sie zugreifen müssen.

Noch ein wichtiger Tipp: Nachdem ein Gerät unter Ihrem Konto authentifiziert wurde, kann es auf die Geräte zugreifen, zu denen es Verbindungsberechtigungen besitzt. Falls das Gerät nicht mehr benutzt wird oder verloren gegangen ist, stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät von Ihrem Konto löschen.

Welche Richtlinie Sie auch erstellen, stellen Sie sicher, dass sie klar definiert und für alle Ihre Benutzer zugänglich ist.

Erfahren Sie mehr über Splashtop

Splashtop bietet zuverlässige, schnelle und sichere Remote-Desktop-Lösungen zum besten Preis. Erfahren Sie mehr über die Lösungen von Splashtop und testen Sie sie kostenlos.

Blaues Symbol für Geschäftszugang Splashtop Business Access: perfekt für Geschäftsleute und kleine Teams, die einen Fernzugriff auf ihre Computer suchen. LEARN MORE | FREE TRIAL

 

Remote-Support - blaues IconSplashtop Remote Support: für MSPs und IT-Teams, die unbeaufsichtigten Fernzugriff auf die Computer ihrer Benutzer wünschen, um Fernsupport zu leisten. MEHR LERNEN | KOSTENLOSER TRIAL

 

Sos-Blau-IconSplashtop SOS: für IT-, Support- und Helpdesk-Teams, die eine beaufsichtigte, schnelle Supportlösung benötigen, um Fernsupport On-Demand für die Geräte ihrer Benutzer zu leisten. MEHR ERFAHREN | KOSTENLOS TESTEN

 

Alle Splashtop-Lösungen ansehen

Banner zur kostenlosen Testversion auf dem Blog unten