Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
College students sitting at a table using laptops and books to study.
Fernunterricht & Bildung

Mit Splashtop Cybersicherheitsrisiken im Bildungswesen mindern

Von Trevor Jackins
8 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Im digitalen Zeitalter haben sich Hochschulen die Technologie zu eigen gemacht, um das Lernerlebnis zu revolutionieren. Von virtuellen Klassenzimmern bis hin zu Online-Bibliotheken hat die digitale Infrastruktur moderner Campusgelände sowohl für Lehrkräfte als auch für Studierende neue Horizonte eröffnet.

Allerdings ist dieser Wandel hin zu digitalen Plattformen auch für Cyberkriminelle nicht unbemerkt geblieben. Bildungseinrichtungen sind zu Hauptzielen geworden, da sensible Daten und ein Netzwerk miteinander verbundener Geräte viele Einstiegspunkte für böswillige Aktivitäten bieten.

Die Folgen von Cyber-Bedrohungen gehen über Datenschutzverletzungen hinaus; sie stören den Bildungsprozess, untergraben das Vertrauen und können zu erheblichen finanziellen Schäden und Reputationsschäden führen. Daher geht es nicht nur um den Schutz von Informationen, sondern auch darum, die Zukunft der Bildung selbst zu sichern.

Der Bedarf an robusten Cybersicherheitsmaßnahmen war noch nie so wichtig, und hier haben die Fernzugriffslösungen von Splashtop für den Bildungsbereich Tausenden von Institutionen dabei geholfen, diese Cyberbedrohungen abzuschwächen und gleichzeitig den Fernzugriff auf Computerressourcen zu ermöglichen.

Die Reihe von Fernzugriffslösungen von Splashtop ist speziell darauf ausgelegt, die einzigartigen Herausforderungen zu bewältigen, mit denen Bildungseinrichtungen konfrontiert sind, indem sie einen sicheren Fernzugriff für Studierende und Lehrkräfte ermöglichen, die Tools für die Zusammenarbeit für Lehrer verbessern und IT-Abteilungen mit umfassenden Kontroll- und Supportfunktionen ausstatten.

In diesem Blog werden wir untersuchen, wie die Erkenntnisse und Technologien von Splashtop proaktiv eine sicherere Zukunft des digitalen Lernens gestalten. Splashtop vertritt eine Vision, in der Bildung zugänglich, effizient und sicher ist. Entdecken Sie mit uns, wie Splashtop die Abwehrkräfte von Institutionen weltweit stärkt.

Die Cybersicherheitslandschaft in der Hochschulbildung

Die Digitalisierung der Hochschulbildung ist ein zweischneidiges Schwert. Während sie den beispiellosen Zugang zu Wissen und Bildungsressourcen erleichtert hat, hat sie Institutionen auch einer Reihe von Cyber-Bedrohungen ausgesetzt.

Cybersicherheitsverletzungen im Hochschulbereich kommen nicht nur häufig vor; sie werden auch immer ausgefeilter. Von Phishing-Betrügereien, die auf die persönlichen Daten von Studenten abzielen, bis hin zu Ransomware-Angriffen, die ganze Universitätsnetzwerke lahmlegen – die Bedrohungen sind ebenso vielfältig wie schädlich.

Die Schwachstellen in der Hochschulbildung sind auf ein komplexes Geflecht von Faktoren zurückzuführen. Die Offenheit akademischer Umgebungen, die riesigen Mengen an generierten und gespeicherten Daten und die zahlreichen Einstiegspunkte von verschiedenen Geräten schaffen eine Umgebung, die anfällig für Exploits ist. Darüber hinaus erschweren die wechselnde Zahl von Studierenden und Mitarbeitern sowie die häufig begrenzten Budgets für Cybersicherheit die Einrichtung und Aufrechterhaltung robuster Cyber-Abwehrmaßnahmen zusätzlich.

Diese Cybersicherheitslandschaft erfordert einen proaktiven und umfassenden Ansatz für das Risikomanagement. Sie erfordert den Einsatz fortschrittlicher technologischer Lösungen und einen kulturellen Wandel hin zur Priorisierung der Cybersicherheit auf allen institutionellen Ebenen.

Splashtop Fernzugriffslösungen für das Bildungswesen

Die Fernzugriffslösungen von Splashtop wurden entwickelt, um den besonderen Anforderungen von Bildungseinrichtungen gerecht zu werden:

Gewährleistung eines sicheren Zugangs für Studierende und Lehrende

Mit Splashtop können Bildungseinrichtungen Studierenden und Pädagogen die Möglichkeit geben, von jedem Ort aus auf Laborcomputer und -ressourcen zuzugreifen. Diese Flexibilität ist im heutigen Bildungsumfeld, das oft Fern- oder Hybrid-Lernmodelle erfordert, besonders wichtig. Splashtop stellt sicher, dass diese Verbindungen bequem und mit robusten Sicherheitsprotokollen verschlüsselt sind und schützt so sensible Daten vor unbefugtem Zugriff und Cyber-Bedrohungen.

Stärken Sie die IT mit Tools für sofortigen Support

IT-Abteilungen sind die heimlichen Helden, die das digitale Rückgrat von Bildungseinrichtungen aufrechterhalten. Splashtop stattet diese Teams mit der Möglichkeit aus, Studierenden und Lehrkräften unabhängig von ihrem Standort sofortige Remote-IT-Unterstützung zu bieten. Diese Fähigkeit ist unerlässlich, um Störungen zu minimieren und die Kontinuität angesichts möglicher Cyber-Vorfälle aufrechtzuerhalten. Mit Tools zur Fernverwaltung von Geräten und Zugriff kann die IT-Abteilung schnell auf Probleme reagieren und diese lösen und so sicherstellen, dass der Bildungsprozess unterbrechungsfrei bleibt.

Wie Splashtop digitale Bildung sichert

Die Rolle von Splashtop bei der Sicherung digitaler Bildung ist vielfältig und tiefgreifend. Durch die Kombination fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen mit Tools, die das Bildungsangebot verbessern, ist Splashtop eine Verteidigungslinie gegen Cyber-Bedrohungen und ein Katalysator für Innovation und Kontinuität im Bildungsbereich.

Zentralisierte Verwaltung und Compliance

Die Grundlage einer wirksamen Cybersicherheit im Hochschulbereich liegt in der Zentralisierung des Managements und der Sicherstellung der Einhaltung regulatorischer Standards. Die Fernzugriffslösungen von Splashtop basieren auf diesem Grundprinzip und bieten robuste zentralisierte Verwaltungstools, die für die Schaffung einer sicheren Bildungsumgebung unerlässlich sind.

  • Zentralisierte Verwaltungskonsole: Die zentrale Verwaltungskonsole von Splashtop stellt Bildungseinrichtungen umfassende Tools zur Verfügung, mit denen sie Benutzerkonten erstellen, detaillierte Berechtigungen festlegen und Benutzer mit definierten Rollen in das System einladen können. Die intuitive Benutzeroberfläche der Konsole ermöglicht die effiziente Verwaltung von Richtlinien, die regeln, wie und wann Benutzer auf das System zugreifen können, und stellt sicher, dass nur autorisierte Personen Zugriff haben.

  • Durchsetzung von Richtlinien und Benutzerverwaltung: Splashtop ermöglicht die Anpassung und Durchsetzung strenger Zugriffsrichtlinien, die Faktoren wie Tageszeitbeschränkungen, Geräteauthentifizierung und gruppenspezifische Zugriffsrechte umfassen können. Durch die Kontrolle dieser Parameter können Institutionen das Risiko eines unbefugten Zugriffs und potenzieller Sicherheitsverletzungen erheblich verringern.

  • Compliance-Berichterstattung: Im Bereich der Hochschulbildung müssen Institutionen häufig eine Reihe von Compliance-Standards einhalten, beispielsweise FERPA in den Vereinigten Staaten, das den Datenschutz der Bildungsunterlagen von Studierenden regelt. Die Lösungen von Splashtop erleichtern die Compliance, indem sie detaillierte Berichtsfunktionen bereitstellen, die Nutzungs- und Zugriffsmuster verfolgen. Diese Berichte können für die Prüfung und den Nachweis der Einhaltung gesetzlicher Anforderungen von unschätzbarem Wert sein.

  • Authentifizierung und Verifizierung: Die Integrität der Benutzerauthentifizierungsprozesse ist ein Eckpfeiler der Cybersicherheit. Das Engagement von Splashtop für Sicherheit zeigt sich in der Unterstützung mehrerer Formen der Authentifizierung, einschließlich Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und Single Sign-On (SSO)-Diensten.

Im Wesentlichen rationalisieren die zentralisierten Verwaltungsfunktionen von Splashtop den Verwaltungsaufwand und verschärfen den Sicherheitsrahmen, innerhalb dessen der Fernzugriff erfolgt, indem sie eine umfassende Suite von Tools bereitstellen, die die Einhaltung von Richtlinien stärken und die Compliance erleichtern. Splashtop versetzt Bildungseinrichtungen in die Lage, den sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungen in der Cybersicherheitslandschaft standzuhalten.

Erweiterte Sicherheitsfunktionen von Splashtop

Das Engagement von Splashtop für die Cybersicherheit im Hochschulbereich zeigt sich in seiner Reihe fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen, die Institutionen vor den komplexen Bedrohungen schützen sollen, die die digitale Landschaft durchdringen.

  1. Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA): Die Zwei-Faktor-Authentifizierung fügt eine wesentliche Sicherheitsebene hinzu, indem sie eine zweite Form der Verifizierung erfordert, die über das reine Passwort hinausgeht. Die Implementierung von 2FA durch Splashtop stellt sicher, dass unbefugte Benutzer auch dann daran gehindert werden, Zugriff auf das System zu erhalten, wenn ein Passwort kompromittiert wird.

  2. Single Sign-On (SSO)-Integration: Splashtop unterstützt die Single Sign-On-Integration, sodass Benutzer mit ihren vorhandenen institutionellen Anmeldeinformationen auf Splashtop-Dienste zugreifen können. Diese Integration vereinfacht den Anmeldevorgang für Benutzer und behält gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards bei, da SSO-Lösungen oft strenge Authentifizierungsprotokolle beinhalten.

  3. Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA): Um den Authentifizierungsprozess weiter zu stärken, unterstützt Splashtop Endpunkt-MFA. Dies erfordert, dass Benutzer beim Zugriff auf ein Remote-Gerät mehrere Nachweise vorlegen, um ihre Identität zu verifizieren und sicherzustellen, dass nur autorisierte Benutzer solche Verbindungen herstellen können.

  4. Leerer Bildschirm und Sitzungsunterbrechung bei Inaktivität: Zum Schutz vor sprichwörtlichen Blicken über die Schulter kann Splashtop den Bildschirm des Remote-Computers während einer Sitzung ausblenden und so sicherstellen, dass vertrauliche Informationen nicht in einer ungesicherten Umgebung angezeigt werden. Darüber hinaus trennt die Funktion zur Sitzungsunterbrechung bei Inaktivität Sitzungen nach einem Zeitraum der Inaktivität automatisch und verringert so das Risiko eines unbefugten Zugriffs auf unbeaufsichtigte Geräte.

  5. Fernverbindungsbenachrichtigungen: Echtzeitbenachrichtigungen benachrichtigen Benutzer, wenn eine Fernverbindung hergestellt wird, und informieren sie sofort über potenziell unbefugte Zugriffsversuche. Diese sofortige Benachrichtigung ermöglicht schnelle Maßnahmen zur Sicherung des Kontos und zur Untersuchung des Vorfalls.

  6. Vollständige Sitzungsüberwachungsprotokollierung: Splashtop verwaltet umfassende Sitzungsprotokolle für Compliance- und forensische Zwecke. Diese Protokolle zeichnen detaillierte Informationen zu jeder Fernzugriffssitzung auf, einschließlich Zeitstempel, Dauer und Identität der Teilnehmer. Dieser Detaillierungsgrad ist entscheidend für die Verfolgung von Zugriffsmustern und kann bei der Untersuchung und Reaktion auf Sicherheitsvorfälle von entscheidender Bedeutung sein.

  7. Umfassende Kontrolle für die IT: Splashtop stellt IT-Abteilungen Tools zur Verfügung, die ihnen die volle Kontrolle über die Sicherung des Fernzugriffs ermöglichen. IT-Experten können die Geräteauthentifizierung konfigurieren, Berechtigungen festlegen und Sicherheitsrichtlinien durchsetzen, sodass sie potenzielle Bedrohungen präventiv verwalten und abschwächen können.

Zusammen bilden diese fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen einen robusten Schutz gegen Cyber-Bedrohungen und verdeutlichen das tiefe Verständnis von Splashtop für die Sicherheitsanforderungen im Hochschulbereich.

Beginnen Sie mit den Bildungslösungen von Splashtop

Die digitale Transformation der Hochschulbildung ist eine unaufhaltsame Kraft, die eine Welle von Innovationen und Chancen mit sich bringt. Dieser Wandel erfordert jedoch auch einen wachsamen Schutz vor den wachsenden Bedrohungen in der Cyberlandschaft. Splashtop hat sich dieser Herausforderung gestellt, indem es einen Schutz gegen diese Bedrohungen und einen Katalysator für Bildungswachstum und Kontinuität bietet.

Wie wir in diesem Blog erläutert haben, bieten die Fernzugriffslösungen von Splashtop einen sicheren, belastbaren und flexiblen Rahmen für die digitale Bildung. Sie ermöglichen Bildungseinrichtungen, ihre digitalen Ökosysteme zu schützen, nahtloses Fernlernen zu ermöglichen und das Potenzial von Studierenden und Lehrkräften gleichermaßen zu steigern. Durch die Überbrückung der digitalen Kluft stellt Splashtop sicher, dass jeder Schüler in der vernetzten Welt von heute erfolgreich sein kann.

Aber der Weg zu einer sicheren und integrativen digitalen Bildung endet hier nicht. Es handelt sich um einen kontinuierlichen Weg der Verbesserung und Anpassung, und Splashtop ist bestrebt, diesen Weg gemeinsam mit Bildungseinrichtungen weltweit zu gehen. Wenn Ihre Einrichtung bereit ist, die Zukunft des Lernens anzunehmen und gleichzeitig höchste Cybersicherheitsstandards zu gewährleisten, laden wir Sie ein, sich uns anzuschließen.

Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie die Bildungslösungen von Splashtop den Ansatz Ihrer Einrichtung für sicheres digitales Lernen transformieren können.


Ähnliche Inhalte

Trevor Jackins Senior Digital Marketing Manager at Splashtop
Trevor Jackins
Trevor Jackinsist einMarketing Manager bei Splashtop. Er ist auch ein leidenschaftlicher Benutzer der Fernzugriffssoftware von Splashtop, da er sie verwendet, um von zu Hause aus auf seinen Bürocomputer zuzugreifen! TrevorSplashtop begeistert sich für Splashtop, weil er daran interessiert ist, wie Technologie unser tägliches Leben verbessern kann.
Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Secure Workspace

Wie Splashtop Secure Workspace das geistige Eigentum von Medien und Unterhaltung schützt

Mehr erfahren
Einblicke in den Fernzugriff

So verwendest du Remote-Desktop-Software auf dem iPad

IT & Helpdesk-Fernsupport

IT-Herausforderungen in Hotels meistern: Die Leistungsfähigkeit der Fernsupport-Tools

Vergleiche

Top 10 Fernwartungssoftware-Tools im Jahr 2024

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.