Direkt zum Hauptinhalt
Splashtop
kostenlos testen
IT & Helpdesk-Fernsupport

Beaufsichtigter vs. Unbeaufsichtigter Fernzugriff & Fernsupport näher erklärt

Von Splashtop Team

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Wenn du nach Remote-Support-Lösungen suchst, ist die erste Frage, ob du eine beaufsichtigte oder unbeaufsichtigte Remote-Supportlösung oder beides benötigst.

Hier ist eine Kurzanleitung, die dir bei der Entscheidung hilft.

Betreuter Remote-Support 

Was bedeutet das und was sind die Anwendungsfälle?

Betreuter Remote-Support bedeutet, dass ein Endbenutzer das Gerät oder die Anwendung verwendet und sofortige Unterstützung benötigt.

Attended-Support-Lösungen ermöglichen es dir, deinen Kunden Support zu bieten, sobald ein Problem auftritt. Du oder dein Techniker werden in der Lage sein, per Fernzugriff auf das Gerät des Endbenutzers zuzugreifen, das Problem zu beheben und das Problem so schnell wie möglich zu beheben.

Wie funktioniert das?

Normalerweise beinhalten Fernzugriffs- und Remote-Support-Lösungen die Installation von Software im Voraus auf den Geräten, die für die Fernsteuerung verwendet werden, und auf die Geräte, auf die remote zugegriffen wird. Mit SOS, unserer Lösung für betreuten Support, muss der Endbenutzer jedoch nichts auf seinem Gerät vorinstalliert haben.

Stattdessen können Techniker mit einem einfachen Sitzungscode, den der Endbenutzer mit der Splashtop SOS-App generiert, per Fernzugriff auf das Gerät des Endbenutzers zugreifen. Sobald der Endbenutzer dem Techniker seinen Code gegeben hat, kann er sich sofort mit dem Gerät verbinden!

Wer würde eine Lösung für betreuten Remote-Support benötigen?

Lösungen für betreuten Remote-Support sind ideal für Support-/Kundenservice-Teams und IT-Helpdesks. Diese Art von Lösungen ermöglicht es dir, die Probleme schnell aus erster Hand zu sehen und sie schnell zu lösen. Das spart Zeit und Kosten und verbessert die Kundenzufriedenheit.

Unbeaufsichtigte Fernunterstützung

Was bedeutet das und was sind die Anwendungsfälle?

Unbeaufsichtigter Remote-Support bedeutet, dass der Techniker per Fernzugriff auf das Endbenutzergerät zugreifen kann, auch wenn er nicht da ist.

Der Hauptanwendungsfall für eine unbeaufsichtigte Lösung ist die routinemäßige Wartung und Unterstützung der Geräte deines Kunden. Im Gegensatz zum betreuten Remote-Support, der Benutzern Unterstützung bietet, die sofortige Hilfe benötigen, kann unbeaufsichtigter Remote-Support genutzt werden, um eine IT-Infrastruktur zu verwalten, Updates zu installieren und sogar nicht dringende Probleme zu beheben.

Wie funktioniert das?

Der IT-Manager oder Techniker sendet einen Download-Link, um die Remote-Support-Software auf allen Geräten zu installieren, die sie unterstützen möchten. Nach der Installation kann der Techniker jederzeit und von überall aus auf das Gerät zugreifen.

Wer würde eine Lösung für unbeaufsichtigten Remote-Support benötigen?

Das ist die ideale Lösung für MSPs, IT-Dienstleister und interne IT-Teams. Du kannst die Geräte deines eigenen Unternehmens und/oder alle Geräte deiner Kunden verwalten und Support anbieten.

Vergleich Seite an Seite

Hier findest du einen genaueren Blick darauf, was betreuter und unbeaufsichtigter Remote-Support beinhaltet und welche primären Anwendungsfälle dafür gelten.

Welche Splashtop-Lösung ist die richtige für mich?

Die Remote-Support-Lösungen von Splashtop ermöglichen es Benutzern, aus der Ferne auf die Computer und/oder Geräte ihrer Kunden zuzugreifen und diese zu unterstützen. Wir haben zwei Remote-Supportlösungen, die auf die beiden Hauptarten des Remote-Supports ausgerichtet sind: beaufsichtigter und unbeaufsichtigter.

Splashtop SOS wurde für diejenigen geschaffen, die betreuten Support (oder auf Abruf) anbieten möchten.

Splashtop Remote Support bietet Benutzern die Tools, um die Computer ihres Unternehmens oder Kunden unbeaufsichtigt zu unterstützen.

Es ist wichtig zu verstehen, welcher dein primärer Anwendungsfall sein wird, damit du sicherstellen kannst, dass du die richtige Lösung erhältst.

(Wir haben SOS- und Remote-Support-Pakete, die dir sowohl betreuten als auch unbeaufsichtigten Fernsupport bieten.)

Wenn du immer noch Schwierigkeiten hast, dich zu entscheiden, kannst du unseren Blog lesen: „Wie wähle ich zwischen Splashtop Remote Support und Splashtop SOS?“ Oder du kannst unser Vertriebsteam kontaktieren, das dich in die richtige Richtung leitet und dir den Einstieg in deine kostenlose Testversion erleichtert.

Splashtop
kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Vergleiche

Warum Splashtop Apple Remote Desktop überlegen ist

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Fernunterstützungslösungen für IT und Helpdesk — Splashtop Enterprise im Vergleich zu Splashtop SOS Unlimited

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Wie wähle ich zwischen Splashtop Remote Support und Splashtop SOS?

Mehr erfahren
Sicherheit

DSGVO- und CCPA-Compliance für Remote-Mitarbeiter

Mehr erfahren
Alle Blogs ansehen

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören

Kontakt

Die aktuellen Splashtop-Nachrichten und Sonderangebote

Jetzt abonnieren
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2023 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.