Splashtop bringt die nächste Generation von Mirroring360 auf den Markt – die erste Lösung der Branche, die Airplay Mirroring für iOS 10 und Chromebook WebRTC unterstützt

 

Airplay und WebRTC-Bildschirmfreigabe von iOS10, Chromebook, Android, Windows und MAC für beliebige Geräte über Netzwerke hinweg

 

San Jose, CA – 26. August 2016 – Splashtop Inc. der weltweit führende Anbieter von bildschirmübergreifendem Zugriff, Unterstützung und Zusammenarbeit, kündigt an, dass der Mirroring360 AirPlay Receiver die branchenweit erste Lösung ist, die iOS10-Airplay-Mirroring unterstützt, und dass der verbesserte Mirroring360 Sender für Chromebook die gemeinsame Bildschirmnutzung auf Chromebooks und anderen Geräten auf WebRTC-Basis ermöglicht.

 

Mit Mirroring360 können Sie Ihre Musik, Filme, Fernsehsendungen, Fotos, Spiele und Anwendungen von Ihrem beliebigen Gerät auf ein anderes beliebiges Gerät streamen oder spiegeln. Nach der Installation verwandelt der Mirroring360 Receiver Ihr Windows-, MAC- oder Android-Gerät in einen AirPlay-Empfänger. Der Mirroring360-Sender für Chromebook nutzt den Industriestandard WebRTC, um die gemeinsame Nutzung des Chromebook-Bildschirms über Geräte und Netzwerke hinweg zu ermöglichen.

 

„Mirroring360 wird bereits von Millionen von Menschen genutzt, insbesondere von Lehrern und Moderatoren aus der Wirtschaft“, berichtet Mark Lee, CEO von Splashtop. „Wir freuen uns, unseren Benutzern iOS10 und eine verbesserte WebRTC-Unterstützung anbieten zu können.“

 

„Der Einsatz von Mirroring60 hat in meinem Kindergartenunterricht in Sachen Technologieunterricht, Modellierung und mehr einiges verändert. Meine Kollegen und ich verwenden dieses Tool mit unseren iPads jeden einzelnen Tag, den ganzen Schultag über. Wir nutzen es, um zu zeigen, wie unsere Schüler lernen, Anwendungen auf dem iPad zu gestalten und um alles sehen zu können, was wir im Hinblick auf die Nutzung unserer iPads im Klassenzimmer tun. Danke, danke, dass Sie ein erstaunliches Werkzeug für uns geschaffen haben, das wir im Klassenzimmer einsetzen können!“ Claire Brown, Mayflower Mill Elementary.

„Splashtop hat bei meinen sehbehinderten Schülern wunderbar funktioniert. Sie können über ihre Splashtop-App auf ihrem iPad auf ihre interaktiven Whiteboard-Inhalte zugreifen, sodass sie keine zusätzliche unterstützende Technologie verwenden müssen, um das IWB anzuzeigen. Ich würde Splashtop als Zugriffstool für Schüler mit Sehbehinderung sehr empfehlen", Alison Stephen, Specialist Teacher Vision, Taree West PS.

 

Wie werden Sie Mirroring360 verwenden?

 

Pädagogen – Lehrer können sich mit jedem beliebigen mobilen Gerät im Klassenzimmer bewegen und Inhalte auf dem Bildschirm ihres Geräts sofort nach vorn auf das interaktive Whiteboards, den Projektor oder den HDTV-Bildschirms des Klassenzimmers übertragen. Auch die Schüler können ihre Ideen oder Hausaufgaben sofort von ihren Geräten aus freigeben, ohne sich von ihrem Sitzplatz zu bewegen. Durch die Kombination von Mirroring360 mit Splashtop Classroom kann jeder Gerätebildschirm gleichzeitig für den Gerätebildschirm von 40 Schülern freigegeben werden. Großartig für Ihr 1:1- oder BYOD-Programm!

 

Dozenten und Moderatoren – Ergänzen Sie die bestehende Lösung für WebEx, join.me und GoToMeeting, indem Sie die gemeinsame Bildschirmnutzung über mobile Geräte ermöglichen. Demonstrieren Sie ganz einfach mobile Anwendungen und Inhalte. Zeichnen Sie kinderleicht die Demo mobiler Anwendungen auf.

 

Sonderpädagogik für Sehbehinderte – Sehbehinderte Schüler können ohne zusätzliche unterstützende Technologie problemlos auf Inhalte von iPad und Chromebook zugreifen. Die Schüler können ihr bevorzugtes Format verwenden, um die Unterrichtsinhalte sofort anzuzeigen.

Medienbegeisterte – Teilen Sie Ihre Fotos, Musik oder Videos mit Ihrer Familie auf einem großen HDTV über einen Media-Center-Computer mit Mirroring360. Lehnen Sie sich zurück und steuern Sie das Medienerlebnis mit Ihrem iOS-Gerät als Fernbedienung.

 

Gamer – Zeichnen Sie Ihre mobilen Spiele auf, geben Sie sie weiter und übertragen Sie sie live von Ihren Computern.

 

Um den unternehmensweiten oder schulweiten Einsatz von Mirroring360 zu erleichtern, bietet Splashtop auch das Mirroring360 Large Deployment Package an, das MSI-Pakete, voreingestellte Konfigurationsoptionen, eine Single-Key-Lizenz, Mirroring Assist für netzwerkübergreifende Konnektivität (einschließlich der Option, die geschwätzige Bonjour-Übertragung in den Netzwerken abzuschalten) sowie weitere erweiterte Funktionen und einen verbesserten Support umfasst.

 

"Mirroring360 löst viele unserer Probleme bei der Verbindung eines iPads in unserem Schulnetzwerk. Wir haben sehr lange daran gearbeitet, AirPlay zum Laufen zu bringen, ohne Erfolg", sagt Rick Meyer, der Technology Facilitator und Ausbilder an öffentlichen Schulen in Sidney. "Endlich gibt es etwas, das einfach zu bedienen ist und unser IT-Personal nicht belastet".

Mirroring360 ist derzeit im Angebot für $14,99 (50% Rabatt). Mirroring Assist kann kostenlos aus dem Appstore heruntergeladen werden: https://apps.apple.com/us/app/mirroring-assist/id950117741

 

Mirroring360 Sender für Chromebook kann kostenlos vom Chrome Web Store heruntergeladen werden: https://chrome.google.com/webstore/detail/mirroring360-sender-for-c/iaigceaehdihlnolehbapjfbbfpnlngg?utm_source=chrome-ntp-icon

 

 

Über Splashtop

Splashtop Inc. bietet die klassenbeste bildschirmübergreifende Produktivität, Unterstützung und Zusammenarbeit. Splashtop Remote-Desktop-Dienste ermöglichen Nutzern den Zugriff auf ihre Anwendungen und Daten von jedem Gerät und überall. Splashtop Remote-Support-Dienste ermöglichen IT und MSP die Unterstützung von Computern, mobilen Geräten, Industrieanlagen und Internet of Things (IoT). Splashtop-Kollaborationsdienste, einschließlich Mirroring360 und Classroom, ermöglichen eine effektive Bildschirmfreigabe 1-to-many über verschiedene Geräte hinweg. Mehr als 25 Millionen Benutzer nutzen heute Splashtop-Produkte, und Fertigungspartner wie Acer, Asus, Dell, Epson, HP, Infocus, Intel, Lenovo, LG, Panasonic, Promethean, Sharp, Toshiba und andere haben Splashtop auf mehr als 100 Millionen Geräten gebündelt.

 

Splashtop hat die prestigeträchtige Auszeichnung „Innovativstes Produkt“ von PC World, „Best of What's New“ von Popular Science und „Best of CES“ vom LAPTOP Magazine gewonnen und ist ein Red Herring 100-Finalist für Nordamerika. Zu den Splashtop-Carrier-Partnern gehören AT&T, NTT Docomo, KDDI und SoftBank sowie zahlreiche Wiederverkäufer. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und internationale Niederlassungen in China, Japan und Taiwan. Für weitere Informationen besuchen Sie www.splashtop.com und www.mirroring360.com. Alle Markennamen und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.

 

Alle Markennamen und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen.

 

Ansprechpartner für Medien

Robert Ha
robert.ha@splashtop.com