Splashtop arbeitet mit Freescale, Intel, NVIDIA, Qualcomm und Texas Instruments bei der Multimedia-Optimierung zusammen

Splashtop Remote Desktop App übertrifft Konkurrenzprodukte um das bis zu 15-Fache

14. Juni 2011 — San Jose, CA — Splashtop® Inc., der weltweit führende Anbieter von Instant-Access-Computing, gab heute bekannt, dass es mit Chipherstellern — Freescale, Intel, NVIDIA, Qualcomm, Texas Instruments — zusammengearbeitet hat, um die Leistung seiner Splashtop Remote Desktop-Software zu optimieren. Benchmarking-Testergebnisse zeigen bis zu 15-fache Leistungsvorteile im Vergleich zu Konkurrenzprodukten. In letzter Zeit ist die App zur ranghöchsten kostenpflichtigen iPad-App im Apple's App Store in den Vereinigten Staaten geworden und hat mehr Nutzer-Downloads angezogen als Spiele wie Tetris, Apples GarageBand und sogar Angry Birds!

In den vergangenen Monaten hat Splashtop Beziehungen zu führenden Chip-Firmen geknüpft, um seine Softwareleistung auf populären GPUs und CPUs wie NVIDIAs GeForce-Grafikprozessor und dem Tegra 2 Dual-Core-Prozessor zu optimieren. In Benchmarking-Tests zeigte Splashtop Remote Desktop eine anhaltende Rate von 30 Frames pro Sekunde bei sehr geringer Latenz (Verzögerungszeit). Konkurrierende Produkte wiesen durchschnittliche Raten zwischen 2 und 6 Bildern pro Sekunde auf, wobei etwa 80% bis 95% der Einzelbilder verloren gingen und „Video“ angezeigt wurde, das eher wie eine Diashow aussah. Ihre durchschnittlichen Latenzzeiten waren 2 bis zu mehr als 10-mal länger als die von Splashtop, was zu einer trägen Benutzererfahrung führte.

Videos, die für die Benchmarking-Tests aufgenommen wurden, können angesehen werden unter:

„Sicher, ich mag ruckartige Charlie Chaplin-Filme genauso wie der nächste Typ“, sagte Mark Lee, CEO und Mitbegründer von Splashtop. „Aber wenn ich Mission Impossible schaue, erwarte ich etwas Reibungsloses, Schnelles und Aufregendes — genau wie der Film selbst — genau die Art von Erfahrung, die wir mit Splashtop Remote Desktop suchen.“

„Remote-Desktop-Software verspricht viele Vorteile für Benutzer der beliebtesten Mobil- und Handheld-Geräte von heute“, sagte Dan Kusnetzky, Distinguished Analyst, Gründer der Kusnetzky Group und Hauptautor von ZDNets Virtually Speaking. „Splashtop bietet Remote-Desktop-Software an, die das Benutzererlebnis über eine komplexe Konstellation von Geräten und Cloud-Diensten hinweg vereinheitlichen kann. Ihr Ansatz führt zu erheblichen Leistungsverbesserungen, die das Endbenutzererlebnis dramatisch verbessern könnten.“

Die Technologie von Splashtop ist in der Lage, die Anforderungen von Multimedia-Profis zu erfüllen. „Splashtop Remote Desktop ist das Hochleistungs-Remote-Desktop-Tool der Wahl für Digitalmedien-Profis wie mich, die Daten-Streaming mit niedriger Bandbreite ohne Einbußen bei der Videoqualität und der Reduzierung der Bildrate fordern, um Verzögerungen zu vermeiden“, sagt Alan Lynch, Ausbilder für 3D-Animationstechnologie im Digital Media Arts Department der Orlando Tech. „Die Benutzeroberfläche und die Softwarefunktionen sind wirklich die besten in ihrer Klasse und ermöglichten es mir, meinen Studenten professionelle Motion-Capture-Werkzeuge an die Hand zu geben. Splashtop Remote Desktop hat uns Tausende von Dollar an Hardware gespart und uns von langer, umständlicher Verkabelung befreit.“

Orlando Tech Video: www.youtube.com/ watch?v=IFKLKbbPvPS

Splashtop Remote funktioniert mit den meisten Smartphones und gängigen Tablets – iPad, Transformer, Xoom, Galaxy Tab – und lässt sich mit Computern mit dem Betriebssystem Windows 7, Vista, XP oder Mac OS X 10.6 oder höher verbinden. Es besteht aus zwei Komponenten: einer Anwendung, die auf dem mobilen Gerät läuft, und dem kostenlosen Streamer, der auf dem Computer läuft. Um mehr über Splashtop Remote zu erfahren, besuchen Sie: www.splashtop.com/remote.

Über Splashtop
Splashtop Inc. (früher bekannt als DeviceVM, Inc.) wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, das Computererlebnis so zu optimieren, dass Menschen überall schnell auf Inhalte und Anwendungen zugreifen können. Das 2007 erstmals vorgestellte Produkt Splashtop OS ist eine preisgekrönte Instant-on-Plattform, die es Benutzern ermöglicht, Sekunden nach dem Einschalten des PCs online zu gehen, auf E-Mails zuzugreifen und mit Freunden zu chatten. Splashtop Remote Desktop, die Nummer 1 unter den kostenpflichtigen iPad-Apps im Apple App Store, ermöglicht es den Benutzern, ihr gesamtes Computererlebnis von einem Smartphone oder Tablet aus zu genießen, ohne an ihrem Computer zu sitzen. Splashtop Whiteboard baut auf Splashtop Remote auf, indem es Annotationsfunktionen hinzufügt. Splashtop Remote ist ab sofort im Apple App Store, auf iTunes, Android Marketplace und im webOS App Store erhältlich.

Heute sind Splashtop-basierte Produkte auf mehr als 60 Millionen PCs und Mobilgeräten führender Hersteller wie Acer, ASUS, Dell, HP, Lenovo, LG und Sony erhältlich. Splashtop hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter die renommierte Auszeichnung „Most Innovative Product“ von PC World, die Auszeichnung „Best of What's New“ von Popular Science und die Auszeichnung „Best of 2011 CES“ vom LAPTOP Magazine. Splashtop Inc. hat seinen Hauptsitz in San Jose und Niederlassungen in Peking, Hangzhou, Shanghai und Taipeh. Weitere Informationen finden Sie unter www.splashtop.com.

 

Kontakt für die Medien:
Splashtop PR-Team

Nützliche Links:

Splashtop Remote: www.splashtop.com/remote
Splashtop Home: www.splashtop.com