Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
Team collaborating using Splashtop on various devices at a round table
Fernunterricht & BildungAus der Ferne arbeiten

Screen Sharing (Bildschirmübertragung) für jedes Gerät — Mirroring360

Von Splashtop Team
2 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Bildschirmspiegelung und Bildschirmübertragung für Windows-, Mac-, iOS-, Android- und Chromebook-Geräte. Großartig für Unternehmen und für den Unterricht! Probiere es kostenlos aus.

Screen Sharing-Apps können dabei helfen, die Zusammenarbeit zwischen Geschäftsleuten, Dozenten und Studenten zu verbessern. Indem du deinen Bildschirm mit einem anderen Gerät teilst,können deine Zuschauer in Echtzeit sehen, was du tust.

In der heutigen Welt, in der Arbeitnehmer und Studenten ihre Mobilgeräte, Tablets und Chromebooks zusätzlich zu oder anstelle von herkömmlichen Windows- und Mac-Computern verwenden, um ihre Arbeit zu erledigen, ist es wichtig, dass deine Screensharing-App mehrere Betriebssysteme unterstützt und plattformübergreifend funktionieren kann.

Da außerdem mehr und mehr Leute remote arbeiten, brauchst du eine Screen Sharing-App, die stets funktioniert, egal ob du und deine Zuschauer im selben Raum oder an unterschiedlichen Orten sind.

Aus diesem Grund ist Mirroring360 Pro von Splashtop die beste Screen Sharing App, die erhältlich ist.

Mit Mirroring360 können Sie den Bildschirm Ihres Windows-, Mac-, Android-, iPhone-, Chat- oder sogar Chromebook-Geräts für einen Mac- oder PC-Computer freigeben. Für die Freigabe Ihres Bildschirms sind weder Hardware noch Kabel erforderlich.

Das ist noch nicht alles. Du kannst deinen Computerbildschirm auch über einen Weblink mit Mirroring360 Pro an bis zu 40 Teilnehmer gleichzeitig übertragen! Toll für Vorführungen und Vorträge.

Die Benutzerfreundlichkeit, die plattformübergreifende Unterstützung und die leistungsstarken Funktionen von Mirroring360 sind die Hauptgründe, warum Universitäten, Schulbezirke und Unternehmensorganisationen Mirroring360 für ihre Screensharing-Anforderungen verwenden.

Du kannst Mirroring360 auch verwenden, um deinen Bildschirm aufzunehmen, um ihn später zu teilen.

Mirroring360 ist ein großartiges Tool für:

  • Lehrer, die den Bildschirm ihres Mobilgeräts auf den Klassencomputer spiegeln möchten

  • Dozenten, die eine Geräte- oder Softwaredemonstration leiten

  • Schüler, die eine Präsentation halten

  • Geschäftsleute, die Vorträge halten

  • Einzelunterricht, auch aus der Ferne

Screen Sharing: Kostenlos loslegen mit Mirroring360 Pro

Mirroring360 Pro gibt dir die Möglichkeit, den Bildschirm deines Geräts zu spiegeln oder auf einen Computer zu übertragen oder deinen Computerbildschirm mit einem anderen Gerät zu teilen.

Beginne jetzt mit einer kostenlosen Testversion, keine Kreditkarte oder Verpflichtung erforderlich.

Erste Schritte

Oder erfahren Sie mehr über Mirroring360. Schauen Sie sich die Download-Links für Mirroring360 für Ihre Geräte an.

FAQs – Screen Sharing (Bildschirmübertragung)

Was ist Screen Sharing (Bildschirmübertragung)?

Beim Screen Sharing (Bildschirmübertragung) handelt es sich um eine Funktion, die es einem Benutzer ermöglicht, den Inhalt seines Bildschirms in Echtzeit mit einem anderen oder mehreren Benutzern zu teilen. Dies kann alles umfassen, von Dokumenten, Präsentationen, Videos bis hin zu Softwareanwendungen. Es wird häufig in Online-Meetings, Webinaren, gemeinsamen Arbeitssitzungen und technischen Support-Szenarien verwendet. Mithilfe von Screen Sharing können Teilnehmer den Bildschirm des Präsentators sehen und häufig mit ihm interagieren, was eine klarere Kommunikation und Zusammenarbeit erleichtert.

Welche Arten der Bildschirmfreigabe gibt es?

Mit der Verbreitung von Videokommunikationstools wie Zoom hat sich der Begriff „Screen Sharing“ weiterentwickelt und umfasst zwei verschiedene Arten:

  1. Bildschirmfreigabe für Videokonferenzen

    Diese Form der Bildschirmfreigabe ist exklusiv für Videokonferenzplattformen wie Zoom oder Microsoft Teams und wird vorwiegend bei Präsentationen oder Webinaren verwendet.

  2. Remote-Screen Sharing

    Für diese Form, die über Software oder Browser funktioniert, ist keine Videokonferenz erforderlich. Sie wird von IT-Teams für Support oder zur Durchführung von Live-Demonstrationen bevorzugt.

Ist Screen Sharing sicher?

Mit Splashtop ist Screen Sharing absolut sicher. Wir legen Wert auf Sicherheit auf allen Ebenen. Wir halten uns an wichtige Standards wie DSGVO, SOC 2, HIPAA und mehr. Unsere Plattform bietet erweiterte Sicherheitsfunktionen wie Zwei-Faktor-Authentifizierung, Ende-zu-Ende-verschlüsselte Datenübertragung und mehrstufige Passwortsicherheit. Wir werden auf robusten Plattformen wie AWS gehostet und gewährleisten den Datenschutz mit Firewalls, Verschlüsselung und Angriffserkennung rund um die Uhr.

Wir investieren kontinuierlich in Sicherheitsverbesserungen, arbeiten mit führenden Sicherheitsfirmen für regelmäßige Audits zusammen und versorgen Benutzer mit aktuellen Nachrichten zur Cybersicherheit. Im Wesentlichen macht unser Engagement für Sicherheit das Bildschirmfreigabeangebot von Splashtop zu einem der sichersten auf dem Markt.

Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Secure Workspace

Wie Splashtop Secure Workspace das geistige Eigentum von Medien und Unterhaltung schützt

Mehr erfahren
Einblicke in den Fernzugriff

So verwendest du Remote-Desktop-Software auf dem iPad

IT & Helpdesk-Fernsupport

IT-Herausforderungen in Hotels meistern: Die Leistungsfähigkeit der Fernsupport-Tools

Vergleiche

Top 10 Fernwartungssoftware-Tools im Jahr 2024

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.