Splashtop und Intel definieren Remote-Desktop-Fähigkeit neu – jetzt können PCs, die sich im Ruhezustand befinden, über ein WLAN-Netzwerk aus der Ferne eingeschaltet werden

Millionen neuer PCs mit Intel® Smart Connect-Technologie bündeln Splashtop Remote Desktop, ermöglichen Personal Cloud für Verbraucher sowie verteilte VDI für Unternehmen

SAN JOSE, Kalifornien – 4. Juni 2013 – Splashtop Inc., der weltweit führende Anbieter von geräteübergreifendem Computing, kündigte eine Zusammenarbeit mit der Intel® Corporation an, um die Art und Weise zu verändern, wie mobile Benutzer jederzeit und überall auf ihre PCs zugreifen können, selbst wenn diese schlafen. Die herkömmliche Wake-on-LAN-Fähigkeit erfordert, dass PCs an ein verkabeltes Ethernet-Netzwerk angeschlossen sind. Splashtop ist die erste Remote-Desktop-Anwendung, die auf ausgewählten PCs, die mit der Intel® Smart Connect-Technologie ausgestattet sind, das Aufwecken aus der Ferne über WIFI unterstützt.

„Mit Splashtop und Intel Smart Connect wird eine neue Generation von PCs zur leistungsstärksten persönlichen Cloud, die Ihre bevorzugten Anwendungen und Daten auf Ihr mobiles Gerät liefert“, sagt Mark Lee, CEO und Mitbegründer von Splashtop. „Benutzer und Unternehmen können umweltfreundlich sein, da WIFI-verbundene PCs in den Ruhezustand versetzt werden können und dennoch immer verfügbar sind.“

„Splashtop Remote Desktop ist ein hervorragendes Beispiel für eine Anwendung, die die neuesten Funktionen der Intel Smart Connect Technology nutzt, um überzeugende Nutzungsmöglichkeiten in einer zunehmend mobilen Welt zu erschließen“, so Adam King, Director of Notebook Product Marketing bei Intel.

Um einen entfernten PC über Netzwerke hinweg aufzuwecken, ist Splashtop Bridging CloudTM mit dem Cloud-Service Intel Smart Connect Technology integriert.

Unternehmen, die ihre PCs aufrüsten oder BYOD einführen, würden von der Wahl von PCs mit Intel Smart Connect-Technologie profitieren. Mit Splashtop können verteilte PCs jetzt aufgeweckt werden, um wichtige Geschäftsanwendungen und Daten an mobile Mitarbeiter zu liefern. Verteilte PCs (Distributed VDI) sind viel skalierbarer und erschwinglicher als herkömmliche zentralisierte VDI, die eine umfassende Überholung der Computer-, Netzwerk- und Speicherinfrastruktur erfordert.

Splashtop mit integrierter Intel Smart Connect-Technologie wird auf der Computex Taipei vom 4. bis 8. Juni an den Ständen von AsRock, Intel und MSI vorgeführt.

Die ersten mobilen Anwendungen, die Intel Smart Connect unterstützen, sind Splashtop 2 Remote Desktop für iPad und iPhone. Android und andere Plattformen werden demnächst hinzugefügt.

 

Über Splashtop

Splashtop Inc. bietet die klassenbeste bildschirmübergreifende Produktivität und Kollaborationserfahrung und überbrückt dabei Smartphones, Tablets, Computer, Fernseher und Clouds. Splashtop Remote-Desktop-Dienste ermöglichen es Nutzern, über ihre mobilen Geräte auf ihre Lieblingsanwendungen, Dateien und Daten zuzugreifen und diese zu steuern. Mehr als 14 Millionen Menschen haben Splashtop-Produkte aus App-Stores heruntergeladen, und Herstellerpartner wie HP, Lenovo, Dell, Acer, Sony, Asus, Toshiba, Intel und andere haben Splashtop auf mehr als 100 Millionen Geräten ausgeliefert.

Diese hochleistungsfähige Lösung für den Remote-Desktop- und Anwendungszugriff ist eine schnellere, einfachere und kostengünstigere Methode zur Lösung von Kompatibilitätsproblemen bei mobilen VPNs und RDP über WAN. Splashtop hat die prestigeträchtige Auszeichnung „Innovativstes Produkt“ von PC World, „Best of What's New“ von Popular Science und die Auszeichnung „Best of 2012 CES“ vom LAPTOP Magazine gewonnen und ist ein Finalist der Red Herring 100 North America 2013. Es ist das einzige Unternehmen, das den NVIDIA „Ones to Watch“ Emerging Companies Award zwei Jahre in Folge (2012 und 2013) gewonnen hat. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und internationale Niederlassungen in China, Japan und Taiwan. Weitere Informationen finden Sie unter www.splashtop.com.

Alle Markennamen und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen.

Ansprechpartner für Medien

Kim Gengler
415.905.4045
kim.gengler@horngroup.com