MSP profitiert von Splashtop Remote Support Premium

Midwest PROTECH gewährleistet effiziente Fernunterstützung dank erschwinglicher, benutzerfreundlicher Lösung

Zusammenfassung

Midwest PROTECH hat kürzlich ein Upgrade auf Splashtop Remote Support Premium durchgeführt und schnell festgestellt, dass es sämtliche Anforderungen in puncto Fernunterstützung, -überwachung und -verwaltung erfüllen kann. Zuvor griff das Unternehmen auf diverse kostspielige und komplizierte RMM- und Fernzugriffslösungen zurück und erkannte schnell, dass ein derart fragmentierter Ansatz nicht länger tragbar sein würde. Dank Remote Support Premium steht Midwest PROTECH nun eine kostengünstige und vor allem intuitive Lösung zur Verfügung.

Die Herausforderung

Über mehrere Jahre hinweg suchte Midwest PROTECH nach einer Lösung, die die Kernfunktionen zur Fernüberwachung, -verwaltung und -unterstützung bieten würde – zu einem erschwinglichen Preis.

Midwest PROTECH arbeitete bereits mit RescueAssist (ehemals GoToAssist), TeamViewer und Instant Housecall, um Fernunterstützung zu leisten, war allerdings mit mehreren Problemen konfrontiert. Zum einen überstiegen alle genannten Produkte das Budget von Midwest PROTECH. Zum anderen führte ein Mangel an Überwachungs- und Verwaltungsfunktionen zu ineffizienten Prozessen, da beispielsweise kein unbeaufsichtigter Fernzugriff möglich war.

Midwest PROTECH entschied sich dann dazu, zusätzlich zu den bestehenden Fernzugriffslösungen RMM-Software wie SolarWinds MSP und Kaseya zu erwerben, um den Mangel an Überwachungs- und Verwaltungsfunktionen zu überbrücken. Diese Entscheidung verursachte allerdings weitere Probleme.

Matthew Buechler, Präsident und Senior Technical Consultant bei Midwest PROTECH, äußerte sich folgendermaßen zu den bestehenden Unzulänglichkeiten:

„Wir verwenden RMM-Produkte jetzt schon seit mehreren Jahren. Zuerst arbeiteten wir mit SolarWinds, seit Kurzem setzen wir auch Kaseya ein“, so Buechler. „Allerdings waren uns diese Lösungen nicht nur zu teuer, sondern boten auch eine Unmenge an Funktionen, die wir gar nicht benötigten.“

Buechler erwähnte in diesem Zusammenhang auch, dass die eingesetzten RMM-Tools weder benutzerfreundlich noch intuitiv waren und lediglich weitere Schwierigkeiten aufwarfen.

Midwest PROTECH verwendet Splashtop Remote Support Plus nun für den unbeaufsichtigten Fernzugriff auf 1.000 verwaltete Endpunkte.

Die Lösung

Nicht lange nach dem Abonnementabschluss von Splashtop Remote Support Plus entschied sich Midwest PROTECH für ein Upgrade auf Remote Support Premium. Buechler äußerte sich dazu folgendermaßen: „Wir wussten zuerst gar nicht, dass Splashtop die RMM-Lösung bieten würde (Remote Support Premium). Ich war von Beginn an von Splashtop beeindruckt, also zögerte ich auch nicht, dieses Upgrade durchzuführen.“

Splashtop Remote Support Premium wurde für MSPs und IT-Fachleute konzipiert, die zusätzlich zum Fernzugriff auch Computerverwaltungs- und -kontrollfunktionen benötigen. Der Tarif umfasst alle Funktionalitäten von Remote Support Plus, inklusive einige weitere Überwachungs- und Verwaltungsfunktionen, die in den meisten RMM-Lösungen zu finden sind.

„Die RMM-Lösung von Splashtop erfüllt wirklich all unsere Bedürfnisse“, so Buechler. „Jetzt erhalten wir Warnmeldungen für Ereignisse, zur CPU- und Speicherdrosselung sowie zu installierter und deinstallierter Software. Das ist äußerst wichtig für uns.“

Splashtop Remote Support Premium bietet MSPs wie Midwest PROTECH eine Vielzahl von Tools zur einfachen Überwachung ihrer verwalteten Endpunkte. Die Funktionen umfassen:

  • Konfigurierbare Warnmeldungen: Sie können benutzerdefinierte Warnmeldungen zur Überwachung von CPU-Auslastung, Speichernutzung, Festplattenspeicher, Online-/Offline-Status des Computers, Installation/Deinstallation von Software, Status der Windows-Richtlinie für Updates oder verfügbaren Windows-Updates einrichten.
  • Ereignisprotokolle: Ereignisprotokolle sind jederzeit einsehbar, ohne dabei aus der Ferne auf den Computer zugreifen zu müssen.
  • Remote-Command: Sie können Befehle an die Eingabeaufforderung eines Remote-Computers (Windows oder Mac) im Hintergrund senden.
  • Systeminventarisierung: Sie können Schnappschüsse von Informationen der Systeminventarisierung aufnehmen (einschließlich Informationen zu System, Hardware und Software) und diese jederzeit einsehen und vergleichen. Etwaige Änderungen, die in der Zwischenzeit aufgetreten sind, sehen Sie in den zugehörigen Änderungsprotokollen.
  • Verwaltung von Windows-Updates: Sie können die Aktualisierungsrichtlinie und den Update-Verlauf eines Remote-Computers jederzeit einsehen und dabei das Gerät auf verfügbare Aktualisierungen prüfen bzw. die Durchführung von Updates planen.
  • Warnmeldungen für Windows-Ereignisse: Sie können die Eigenschaften einer Windows-Warnmeldung individuell anpassen, um immer dann benachrichtigt zu werden, wenn die festgelegten Kriterien erfüllt werden.
  • Planung von Aktionen: Erstellen, planen, überwachen und führen Sie Systemneustarts und Windows-Updates über Ferncomputer aus.
  • Endpunktsicherheit: Lassen Sie sich den Status der Endpunktsicherheit für Windows-Computer mit Bitdefender, Windows Defender, Kaspersky und mehr anzeigen.

Buechler erhielt zudem Zugriff auf alle Remote-Support-Funktionen, die ihm auch zuvor bei Remote Support Plus zur Verfügung standen, einschließlich beaufsichtigten Fernzugriff auf seine verwalteten Computer rund um die Uhr, beaufsichtigten/On-Demand-Fernsupport, Dateiübertragung, Chat, Sitzungsaufzeichnung und mehr.

Dank der Funktion für beaufsichtigten Fernsupport kann Midwest PROTECH Fernunterstützung für eine unbegrenzte Anzahl von Geräten leisten (einschließlich für jene, die nicht unter ihrem Konto verwaltet werden), um Kunden auf einer Break/Fix-Basis zu assistieren.

Ergebnisse

Anders als bei der Implementierung anderer RMM-Tools war die Einrichtung von Splashtop Remote Support Premium im Handumdrehen erledigt. Buechler berichtete: „Das große Problem bei Kaseya war, dass ich auf einen zertifizierten Techniker angewiesen war, um lediglich ein paar Änderungen im komplexen System vornehmen zu können. Splashtop [Remote Support Premium] ist sehr intuitiv und einfach erlernbar.“

Buechler erkannte schnell die Vorteile der Nutzung von Splashtop Remote Support Premium.

„Bisher war Splashtop ein äußerst zuverlässiges Produkt und in den meisten Umgebungen ziemlich schnell und verlässlich. Ich bin bisher sehr zufrieden“, so Buechler. „Remote Support Premium bietet uns den Vorteil, Dienstleistungen schneller und kostengünstiger erbringen zu können. Außerdem können wir sowohl bestehende als auch neue Kunden unterstützen. Die Vorteile spiegeln sich in einem viel besseren Cashflow und niedrigeren Preisen pro Endpunkt unseres RMM-Produkts wider. Das verschafft uns einen Wettbewerbsvorteil gegenüber unseren Mitbewerbern.“

Abgesehen von der Absicherung des reibungslosen Geschäftsbetriebs bei Midwest PROTECH unterstützten die Überwachungsfunktionen Buechler ebenso dabei, proaktiv kritische Probleme zu beheben, noch bevor sie auftreten.

Buechler ging dabei auf eine gewisse Situation aus der Vergangenheit ein: „Wir konnten einige Geräte aufgrund der von uns eingerichteten Ereignisprotokollwarnungen für Festplatten vor Totalausfällen bewahren. Wir haben ein Alarmprofil erstellt, das uns benachrichtigt, wenn es Festplattenfehler in den Ereignisprotokollen ausfindig macht. Mehrere Workstations und Server haben angeschlagen. So waren wir in der Lage, diese Geräte auf neue Festplatten zu klonen, noch bevor die Hardware tatsächlich ausfiel. Das ist der Hauptgrund, warum sich Kunden für ein RMM-Abonnement interessieren.“

Schließlich beschrieb Buechler die Vorteile des Wiederverkaufs von Fernzugriff. Midwest PROTECH konnte nicht nur sein Serviceangebot für seine Kunden erweitern, sondern auch den Umsatz steigern: „Die Möglichkeit, unseren Kunden Fernzugriff anbieten zu können, ist ein großes Verkaufsargument. Wir haben aktuell über 20 Kunden, die Splashtop einsetzen, um aus der Ferne auf ihre Systeme zuzugreifen“, so Buechler.

Splashtop Remote Support Premium ist eine kosteneffiziente, leistungsstarke und benutzerfreundliche Alternative zu Fernzugriffs- und Fernunterstützungslösungen wie LogMeIn Central. Es kann auch anstelle von teureren, umfangreicheren RMM-Tools verwendet werden. Melden Sie sich jetzt für eine kostenlose Testversion an (keine Kreditkarte erforderlich) oder vereinbaren Sie eine Demo, um mehr zu erfahren.

DETAILS

Über Midwest PROTECH

Midwest PROTECH ist ein MSP, der im Großraum Cincinnati Unternehmen aller Art betreut – von kleinen Büros mit nur einer Person bis hin zu Standorten mit mehr als 60 Benutzern.

Das Unternehmen bietet seinen Kunden sowohl umfassende Managed Services als auch Ad-hoc-Pay-as-you-go-Dienstleistungen (auf Break/Fix-Basis) an. Midwest PROTECH deckt darüber hinaus eine Vielzahl anderer Dienstleistungen ab, darunter Schulung/Ausbildung, Virenschutz/-bereinigung und vieles mehr.

Mit fast 1.000 Endpunkten, die verwaltet werden müssen, benötigt Midwest PROTECH eine Möglichkeit, die sowohl proaktive Endpunktüberwachung als auch Fernunterstützung ermöglicht.

Warum Splashtop wählen?

MSPs wie Midwest PROTECH bevorzugen Splashtop Remote Support Premium aus folgenden Gründen:

  • Mit Splashtop Remote Support Premium sparen MSPs 70% oder mehr im Vergleich zu anderen Produkten wie LogMeIn Premier.
  • MSPs können ihr Geschäft dank der niedrigen Preise von Splashtop leicht skalieren und erweitern.
  • MSPs können ihr Serviceangebot erweitern und zusätzliche Einnahmen durch den Weiterverkauf des Fernzugriffs an ihre Endbenutzer erzielen.
  • Splashtop Remote Support Premium umfasst die wichtigsten Tools und Funktionen, die zur Überwachung und Verwaltung von Endgeräten und zur einfachen Erledigung der täglichen IT-Aufgaben erforderlich sind.

Remote Support Premium

Splashtop Remote Support Premium eignet sich hervorragend für MSPs und IT-Experten, die auf der Suche nach einem Tool sind, das zusätzlich zum Fernzugriff auch Verwaltungs- und Kontrollfunktionen bietet.

Unterstützung von Windows- und Mac-Computern von jedem Windows-, Mac-, iOS- und Android-Gerät aus.

  • Hohe Leistung: Splashtop Remote Support Premium basiert auf den gleichen preisgekrönten Hochleistungssystemen, die auch für die Lösungen von Splashtop für den Privatgebrauch eingesetzt werden. Genießen Sie schnelle Verbindungen mit HD-Qualität und Ton.
  • Hauptmerkmale: Splashtop Remote Support Premium bietet sämtliche Top-Funktionen, die MSPs und IT-Teams benötigen, einschließlich Dateiübertragung, Chat, Remote-Wake, Remote-Reboot, Sitzungsaufzeichnung, Benutzer- und Computerverwaltung, Gruppierungsmöglichkeiten und mehr.
  • Niedriger Preis: Mit Splashtop sparen Sie im Vergleich zu anderen Anbietern über 80% an Abonnementgebühren. Außerdem überrascht Splashtop nicht – anders als andere Fernzugriffsdienstleister – mit unliebsamen Preiserhöhungen.
„Die Splashtop RMM-Lösung (Remote Support Premium) gibt uns wirklich alles, was wir brauchen. Funktionen wie Ereignisprotokoll-Alarme, CPU/Speicher-Drosselungs-Alarme und installierte/deinstallierte Software-Alarme sind für uns sehr wichtig.“
Matthew Buechler
PDF-Version der Fallstudie

Midwest PROTECH – MSP
Midwest PROTECH - MSP