Fernzugriffsberechtigungen in Splashtop Enterprise

Granulare Zugriffsberechtigungen und rollenbasierte Privilegien in Splashtop machen es einfacher, die höchstmögliche Sicherheit bei der Nutzung des Fernzugriffs innerhalb einer Organisation zu gewährleisten.

Einem Remote-Mitarbeiter wird Fernzugriff auf seinen eigenen Bürocomputer zugewiesen

Splashtop Enterprise ist eine leistungsstarke All-in-One-Fernzugriffslösung für große Organisationen. Sie deckt alle Fernzugriffsanforderungen ab, die eine Organisation haben kann, einschließlich

  • IT-Fernunterstützung für Computer und Geräte mit und ohne Aufsicht
  • Mitarbeiter, die aus der Ferne auf ihre Bürocomputer zugreifen, um aus der Ferne zu arbeiten
  • Bildungseinrichtungen planen und verwalten den Fernzugriff von Studenten auf Laborcomputer für den Fernunterricht.

Da ganze Organisationen den Fernzugriff für die Arbeit von zu Hause oder von unterwegs nutzen und Fernsupport anbieten, kann es entmutigend erscheinen, zu versuchen zu verwalten, welche Benutzer Zugriff auf bestimmte Rechner haben und welche Werkzeuge und Funktionen bestimmten Benutzern zur Verfügung stehen.

Glücklicherweise können IT-Administratoren mit Splashtop Enterprise Computerzugriffsberechtigungen und rollenbasierte Funktionsberechtigungen einfach über eine zentrale Verwaltungskonsole verwalten.

Hier ist ein genauerer Blick auf diese Tools, die in Splashtop Enterprise zu finden sind:

Individuelle Fernzugriffs-Berechtigungen

Die Verwaltungskonsole bietet IT-Administratoren die Möglichkeit, alle Benutzer, Workstations, auf die per Fernzugriff zugegriffen wird, und Geräte, die für den Fernzugriff verwendet werden, zu verwalten.

Um sicherzustellen, dass auf hochsensible Computer nur von einem oder mehreren Benutzern mit der entsprechenden Freigabe zugegriffen werden kann, kann der Administrator Zugriffsberechtigungen nur denjenigen zuweisen, denen der Fernzugriff auf diesen Computer gestattet ist.

Die Verwendung dieses Werkzeugs, mit dem die Zugriffsrechte auf diejenigen beschränkt werden, die dazu berechtigt sind, kann Organisationen helfen, das Risiko von Sicherheitsverletzungen zu minimieren.

Gruppenbasierte Zugriffsberechtigungen

Eine weitere großartige Funktion in der Splashtop-Verwaltungskonsole ist die Gruppierungsfunktion. Admins können Gruppen sowohl für Benutzer als auch für Computer erstellen. Anschließend kann der IT-Administrator Zugriffsberechtigungen auf Gruppenebene festlegen.

Diese raffinierte Funktion kann es IT-Managern wesentlich erleichtern, Zugriffsberechtigungen für ganze Organisationen zu vergeben. Beispielsweise könnten Sie dem Marketingteam problemlos Zugriff auf die Computer in der Marketingabteilung gewähren, oder die IT-Abteilung der Schule könnte nur einer bestimmten Klasse Zugriff auf bestimmte Laborcomputer gewähren.

Gruppenbasierte Administratoren

IT-Administratoren können auch spezifische gruppenbasierte Administratoren zuweisen, die Berechtigungen nur für eine kleinere Gruppe von Benutzern verwalten können. Beispielsweise kann ein Teamleiter Benutzer, Computer und Berechtigungen für sein eigenes Team verwalten und ein Lehrer oder IT-Mitarbeiter nur für seine eigene Klasse von Studenten.

Granulare rollenbasierte Berechtigungen

Splashtop Enterprise kommt mit einem leistungsstarken Satz von In-Session-Features, die sowohl für Remote-Arbeit als auch für IT-Support entwickelt wurden, einschließlich Remote-Disconnect, Remote-Neustart, Remote-Streamer-Neustart, 2 Benutzer, die sich gleichzeitig mit einem Computer verbinden, und mehr.

Möglicherweise möchten Sie jedoch nicht, dass alle Ihre Benutzer diese Funktionen nutzen können. Aus Sicherheitsgründen möchten Sie vielleicht nur, dass Ihr IT-Team eine Funktion wie Remote Disconnect verwendet.

Über die Splashtop-Verwaltungskonsole können IT-Administratoren jedem Benutzer Rollen zuweisen, z. B. Administrator, Gruppenadministrator oder Mitglied. Wenn Benutzer in Rollen eingeteilt werden, können Sie einfach rollenbasierte Berechtigungen für die In-Session-Remote-Zugriffsfunktionen von Splashtop festlegen.

Bonus - Fernzugriffsplanung

Die Schul-IT kann besonders von der Planungsfunktion von Splashtop Enterprise profitieren. Mit diesem Tool können Sie Zugriffsberechtigungen basierend auf bestimmten Zeiten festlegen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben ein Computerlabor mit 15 Maschinen. Um 13.00 Uhr gibt es eine Klasse mit 15 Grafikdesign-Studenten, die während des Unterrichts auf diese Laborcomputer zugreifen müssen. Mit Splashtop Enterprise können Sie die Fernzugriffsrechte so planen, dass nur die Studenten der Klasse während der Unterrichtszeit auf die Laborcomputer zugreifen können. Außerhalb des geplanten Zeitfensters haben die Studenten keinen Zugang zu diesen Computern.

Organisationen können diese hilfreiche Funktion auch verwenden, um die Tage/Stunden festzulegen, an denen auf die verwalteten Computer per Fernzugriff zugegriffen werden kann.

Erste Schritte mit Splashtop Enterprise

Splashtop ist die preiswerteste Lösung für den Fernzugriff auf Computer und ein Fernsupport-Tool der Unternehmensklasse. Ermöglichen Sie es Mitarbeitern und Studenten, von zu Hause oder von der IT-Abteilung aus zu arbeiten, um Computer zu verwalten und On-Demand-Support für jeden Computer, Tablet-PC oder jedes mobile Gerät zu leisten. Splashtop Enterprise beinhaltet auch SSO/SAML-Integration, Fernverwaltungsfunktionen für Computer und viele weitere nützliche Funktionen.

Kontaktieren Sie uns jetzt für die Preisgestaltung und um eine kostenlose Testversion zu starten!

Suchen Sie nach einer Lösung für Vor-Ort-Fernzugriff/Fernsupport? Sehen Sie sich Splashtop On-Prem an.

Banner zur kostenlosen Testversion auf dem Blog unten