Direkt zum Hauptinhalt
Splashtop
kostenlos testen
Aus der Ferne arbeiten

Haben sich Strategien für die Arbeit von zu Hause aus etabliert?

Von Splashtop Team

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

Eine Umfrage von Sapphire Ventures zur Personalentwicklung deutet auf eine größere Akzeptanz von Strategien für die Arbeit von zu Hause aus hin

Wenn du vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie die Führungskräfte eines Unternehmens nach einem Bild davon fragst, wie ihre Mitarbeiter zu Hause arbeiten würden, stellten sich viele so etwas vor wie Menschen in Pyjamas, die Zeit damit vergeuden, Videospiele zu spielen, den ganzen Tag zu schlafen oder auf andere Weise der Arbeit auszuweichen. Sie befürchteten, dass ihre Produktivität sinken würde, wenn Mitarbeiter nicht mehr in ein physisches Büro kommen.

Diese unkontrollierbaren Ängste wiegen schwer.

Dann plötzlich schlugen die Restriktionen der Pandemie zu und die Unternehmen hatten keine andere Wahl, als Heimarbeitsstrategien einzuführen. Entweder das oder sie hörten auf, überhaupt Geschäfte zu machen.

Nun, wir sind weit genug in diesem unbeabsichtigten, ungeplanten Großexperiment mit verteilten Belegschaften, um einige Schlüsse darüber zu ziehen, was passiert, wenn so viele Menschen von zu Hause aus arbeiten.

Sapphire Ventures untersucht die Auswirkungen von COVID-19 auf das Arbeitsumfeld von Startups

Einige interessante Daten ergaben sich aus einer Erhebung über Arbeitskräftetrends von Sapphire Ventures, einer Risikokapitalfirma, die in Unternehmen in der Expansionsphase investiert. (Vollständige Transparenz: Sapphire Ventures ist ein Investor von Splashtop).

In Anlehnung an viele der Ergebnisse der kürzlich veröffentlichten Umfrage von Splashtop zeigt die Umfrage von Sapphire Ventures, dass die Produktivität bei der Arbeit zu Hause tendenziell konstant bleibt oder sogar steigt, nicht abnimmt.

Hier sind ein paar Highlights aus der Umfrage von Sapphire Ventures:

  • 74% der befragten wachstumsstarken Startups glauben, dass sich die Mischung aus Mitarbeitern im Büro und von zu Hause aus aufgrund der COVID-19-Beschränkungen für Notunterkünfte längerfristig ändern wird.

  •  82% geben an, dass das Niveau der Kommunikation und Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern gleich geblieben ist (44%) oder gestiegen ist (38%), seit sie von zu Hause aus arbeiten.

  • 91% geben an, dass die Produktivität durch Telearbeit gleich geblieben ist (53%) oder sogar gestiegen ist (38%).

  • 72% sprachen sich für die Umstellung auf eine stärker verteilte Belegschaft aus.

  • Die drei wichtigsten Faktoren für die Umstellung auf eine stärker verteilte Belegschaft waren der Komfort und das Wohlbefinden der Mitarbeiter, der Zugang zu Talenten und die Kosten.

In einem Interview von Business Insider erörterte Jai Das, Präsident und Geschäftsführer von Sapphire Ventures, die Auswirkungen von COVID-19 aus der Perspektive, wie sich der daraus resultierende wirtschaftliche Abschwung auf neu gegründete Unternehmen auswirkt. "Ein wirtschaftlicher Abschwung beschleunigt das, was mit Neugründungen geschieht. Das bedeutet, dass die Guten auftauchen können", sagte er.

In dem Artikel wies Das auf mehrere Trends hin, die sich seiner Meinung nach während dieser Pandemie entwickeln:

  • Die Notwendigkeit, die Online-Performance zu verwalten. „Wenn du [Mitarbeiter] nicht sehen kannst, wie kannst du ihre Leistung bewerten?“ Er berät Unternehmen mit Mitarbeitern, die aus der Ferne oder an verschiedenen Standorten arbeiten, um genaue, gut verstandene Leistungsindikatoren (KPIs) zu erstellen, „... und den Leuten dann die Möglichkeit zu geben, sie zu verstehen.“

  •  Der Aufstieg identitätsbasierter Sicherheit. „Die digitale Transformation der Sicherheit muss jetzt abgeschlossen werden.“ Eine der wichtigsten Änderungen, die sich aus dieser Zeit ergeben haben, ist die weitverbreitete Ersetzung von Passwörtern durch identitätsbasierte Autorisierung.

  • Ein hybrider Ansatz für die Teilnahme an Konferenzen. Zukünftige Konferenzen werden wahrscheinlich digitale und lokale Teilnehmer zusammenbringen. „Jeder Aspekt unseres Lebens wird von der Quarantäne betroffen sein, und hoffentlich lernen wir, die Aspekte des realen Lebens mehr zu schätzen.“

Jetzt, da immer mehr Unternehmen Erweiterungen ihrer Optionen für die Arbeit von zu Hause aus über die COVID-19-Pandemie hinaus ankündigen, ist es beruhigend festzustellen, dass sowohl Unternehmen als auch ihre Mitarbeiter mit den richtigen Technologien und Prozessen weiterhin erfolgreich und produktiv sein können, auch wenn sie nicht mehr zusammen im selben Büro erscheinen.

Erfahre mehr darüber, wie Splashtop-Lösungen für den Fernzugriff und den Fernsupport die heutigen Initiativen für die Arbeit von zu Hause aus unterstützen und verbessern können.

Splashtop
kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Einblicke in den Fernzugriff

Warum Splashtop die beste iOS Remote Desktop App ist

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Fernunterstützungslösungen für IT und Helpdesk — Splashtop Enterprise im Vergleich zu Splashtop SOS Unlimited

Mehr erfahren
IT & Helpdesk-Fernsupport

Wie wähle ich zwischen Splashtop Remote Support und Splashtop SOS?

Mehr erfahren
Vergleiche

Warum Splashtop Apple Remote Desktop überlegen ist

Mehr erfahren
Alle Blogs ansehen

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören

Kontakt

Die aktuellen Splashtop-Nachrichten und Sonderangebote

Jetzt abonnieren
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2023 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.