Direkt zum Hauptinhalt
+49 (0) 800 18 33 165Kostenlos testen
Woman talking on a cell phone while using a laptop
IT & Helpdesk-FernsupportKARTENKARTESicherheit

KMU-Cybersicherheit im Jahr 2022: Gleiche Herausforderungen, bessere Lösungen

5 Minute gelesen

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

KMU sind unverhältnismäßig stark vom Fachkräftemangel im Bereich der Cybersicherheit betroffen. Erfahren Sie, wie cloudbasierte Lösungen Cybersicherheits- und IT-Personalprobleme von KMU lösen können.

Haben Sie die neueste Cybersecurity Workforce Study von (ISC)², der weltweit führenden Non-Profit-Organisation für Cybersicherheit, gesehen?Wenn nicht, werden Sie vielleicht überrascht sein zu hören, wie wenig sich seit der Forschungsstudie zur Cybersicherheit von 2018 geändert hat.

Im Jahr 2018 lautete die fesselnde Schlagzeile der Arbeitskräftestudie: „Cybersecurity Skills Shortage Soars, Nearing 3 Million“ (Fachkräftemangel im Bereich Cybersicherheit steigt an und bewegt sich auf 3 Millionen zu).Aus der Studie geht hervor, dass die Cybersicherheit (und die IT insgesamt) in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) vor drei großen Herausforderungen steht.Diese waren Budgetgrenzen, Mangel an IT-Personal und Zeitdruck.Diese „Big 3“-Herausforderungen waren für KMUs ein weitaus größeres Problem als für große Konzerne, die es sich leisten konnten, die explodierenden Gehaltsforderungen von Cybersicherheitsexperten zu bezahlen.

Wie ist die Lage heute? Nun, drei Hauptelemente bleiben gleich:

  1. Weltweit fehlen immer noch 2,7 Millionen Cybersicherheitsexperten

  2. Budget-, Zeit- und IT-Personalmangel bleiben die größten Sicherheitsherausforderungen von KMU

  3. Gehälter für Cybersicherheitsexperten sind für viele KMU nach wie vor unerschwinglich

Die gute Nachricht: Cloudbasierte Lösungen haben sich etabliert und schonen das Budget

Sicher, Cloud Computing gibt es schon seit über zwei Jahrzehnten. Allerdings hat erst kürzlich eine kritische Masse an Technologie-OEMs und Lösungsanbietern Cloud-basierte Lösungen als Reaktion auf die Anforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen bereitgestellt. Sicher erinnern Sie sich, wie bahnbrechend es war, als NetSuite 1998 die erste Suite für Enterprise Resource Planning (ERP) in der Cloud vorstellte. Das war hervorragend! Jetzt ist es schwer, sich ein Kernsystem oder eine Produktivitätsanwendung vorzustellen, die nicht als Cloudlösung verfügbar ist.

Was für eine Erleichterung für KMU und ihre IT-Mitarbeiter. Unternehmen können nun das Risiko hoher Anfangsinvestitionen in Software vermeiden und erhalten Zugang zu vielen günstigeren Lösungen. Darüber hinaus können sie ihre IT-Kosten für das ganze Jahr leicht prognostizieren. Das soll nicht heißen, dass Budgetbeschränkungen verschwunden sind. Aber es ist viel einfacher für die IT, um schrittweise kleine Budgeterhöhungen zu bitten, wenn sie den Produktivitätsgewinn durch neue Anwendungen fast sofort demonstrieren können.

Als führender Anbieter von Fernzugriffs- und Fernsupportlösungen für KMU haben wir aus erster Hand erfahren, wie einfach es für IT-Führungskräfte war, während der Pandemie die Zustimmung für unsere Lösungen zu erhalten. Für jede Führungskraft wurde es plötzlich zur Selbstverständlichkeit, Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, aus der Ferne zu arbeiten. Das Gleiche gilt für eine breite Palette von Produktivitäts-Apps.

Cloud-Lösungen erleichtern die Personalbesetzung für IT und Cybersicherheit

Viele cloudbasierte Lösungen (einschließlich Splashtop) können auf einer robusten Cloud-Infrastruktur wie AWS, Azure, Google Cloud usw. ausgeführt werden und/oder werden dort ausgeführt. Kunden schätzen es, dass sie Splashtop auf AWS betreiben können, weil sie wissen, dass ihre Lösung für Fernzugriff/-support auf einer sicheren Cloud-Infrastruktur mit besserer Sicherheit läuft, als sie bei 99 % der KMU in Eigenregie erreicht werden kann. Wenn man die spezialisierten Fähigkeiten und Arbeitskräfte im Bereich Cybersicherheit bedenkt, die die großen Cloud-Anbieter vorweisen können, wird klar, dass ein KMU niemals Personal unterhalten und den Aufwand betreiben müsste, um seine eigenen Cloud-Bereitstellungen von Anwendungen und Diensten zu betreiben.

Wenn man dann noch die massiven Redundanz- und Sicherungsfunktionen in Betracht zieht, ist es nur logisch, dass KMU in Scharen in die Cloud wechseln.

Denken Sie daran, dass die Lösungs-OEMs in Cloud-basierten Lösungen für KMUs mehr Sicherheit bieten können als in On-Premise-Lösungen.Durch die Standardisierung eines Cloud-Produkts und dessen Bereitstellung für Hunderte oder Tausende von Kunden kann ein Software-OEM die Sicherheitsfunktionen verstärken.Beispielsweise enthalten die Cloud-basierten Lösungen von Splashtop alle eine Fülle von Sicherheitsfunktionen, einschließlich der folgenden:

  • Industriestandard TLS 1.2 mit AES-256-Bit-Verschlüsselung

  • Geräte-Authentifizierung

  • Passwortsicherheit auf mehreren Ebenen

  • Zwei-Schritt-Verifizierung/Zwei-Faktor-Authentifizierung

  • Schwarzer Bildschirm

  • Automatische Bildschirmsperre

  • Sitzungsunterbrechung bei Inaktivität

  • Benachrichtigung über Remote-Verbindung

  • Kopieren/Einfügen und Dateiübertragungssteuerung

  • Ferndrucken-Steuerung

  • Streamer-Konfiguration sperren

  • Proxy-Server-Authentifizierung

  • Digital signierte Anträge

  • Sitzungs-, Dateiübertragungs- und Verlaufsprotokolle

Die Standard-Sicherheitsfunktionen von Splashtop und anderen führenden cloudbasierten Lösungen ermöglichen es, IT-Personalprobleme zu lösen und gleichzeitig eine hohe Cybersicherheit zu gewährleisten.

Weitere gute Nachrichten: Die Auslagerung an MSPs kann den Personalmangel im Bereich Cybersicherheit beheben

KMU werden nie über den nötigen Spielraum verfügen, um Fachleute für alle wichtigen Anwendungen und Dienste einzustellen, die das Unternehmen unterstützen muss. Hier haben Managed Service-Anbieter (MSPs) die Qualifikationslücke vieler KMU geschlossen. MSPs fungieren in der Regel als Erweiterung des internen IT-Teams eines Unternehmens und stellen sicher, dass selbst das kleinste Unternehmen die besten Technologien zu einem erschwinglichen Preis nutzen kann.

Laut dem 2021 State of the MSP-Bericht von Dattobieten mehr als 99 % der MSPs Sicherheitsdienstleistungen an.Dazu müssen sie Sicherheitsfachkräfte beschäftigen.Und was noch besser ist: Da MSPs Dienstleistungen für mehrere Kunden einkaufen, verfügen sie im Gegensatz zu Einzelunternehmen über eine starke Verhandlungsposition im Hinblick auf den Einkaufspreis.Zu den beliebtesten MSP-Dienstleistungen (Anything-as-a-Service) gehören Sicherheitslösungen.Tatsächlich verlassen sich viele MSPs auf Splashtop, um KMUs Fernunterstützungslösungen bereitzustellen.Einige dieser MSPs integrieren Splashtop in Endpunktsicherheits- und Identitätszugriffsverwaltungslösungen, um die Sicherheit für ihre Kunden zu optimieren.

Es ist schön, heute Optionen zu haben

KMU stehen nach wie vor vor der dreifachen Herausforderung von knappen Budgets, begrenztem Personal für Cybersicherheit und der Tatsache, dass sie nie genug Zeit für die Verwaltung aller IT-Angelegenheiten haben. Dennoch werden KMU-Führungskräfte, die ein wenig Zeit investieren, um zu sehen, was mit Cloud- und MSP-basierten Lösungen möglich ist, feststellen, dass Produktivitätssteigerungen im Jahr 2022 mit mehr Sicherheit einhergehen können, als dies noch vor wenigen Jahren möglich war.

Erhalten Sie High-End-Sicherheit in einer der beliebtesten Produktivitäts-Apps – Cloud-basierter Fernzugriff und Support. Probieren Sie Splashtop noch heute aus.

Für MSPs und IT/Helpdesks, die jedes Gerät mit Fernunterstützung unterstützen möchten:

Splashtop SOS ausprobieren

Für eine Komplettlösung für Mitarbeiter-Fernzugriff und IT-Remote-Support:

Demo von Splashtop Enterprise vereinbaren

Kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Fernunterricht & Bildung

Lösung der Herausforderungen im Bereich Online-Bildung mit Software für Fernzugriff und Dokumentensicherheit

Mehr erfahren
Fernunterricht & Bildung

Remote CTE Labs sind eine „Win-Win-Situation“ für Studenten und Dozenten

Aus der Ferne arbeiten

So unterstützen Sie Mitarbeiter im Home-Office

Ankündigungen

Splashtop setzt verstärkt auf den Channel, um die wachsende Nachfrage nach sicheren Fernzugriff- und Supportlösungen zu bedienen

Alle Blogs ansehen
Erhalten Sie die aktuellsten Splashtop-Neuigkeiten
AICPA SOC icon
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2024 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.