Direkt zum Hauptinhalt
Splashtop
kostenlos testen
KARTENKARTESicherheit

Windows 7& Windows Server 2008 End of Life — Benutze Splashtop, um alle Geräte zu finden, die ein Betriebssystem-Update benötigen

Von Splashtop Team

Abonnieren

NewsletterRSS-Feed

Teilen

IT-Teams und MSPs können Splashtop Remote Support verwenden, um eine Liste ihrer verwalteten Computer und& Server herunterzuladen, um leicht zu sehen, auf welchem Betriebssystem jedes Gerät läuft.

Da das Windows 7& Windows Server 2008 EOL (End of Life) am 14. Januar 2020 näher rückt, ist es für IT-Teams und MSPs wichtig zu wissen, auf welchen ihrer Computer und Server noch eines der alten Betriebssysteme läuft, damit sie entscheiden können, ob sie aktualisiert, ersetzt oder gewartet werden.

Während PCs, die unter Windows 7 laufen, und Server, die unter Windows 2008 laufen, auch nach Ablauf der Frist funktionieren werden, bietet Microsoft keine Softwareupdates, Sicherheitspatches oder technischen Support mehr für Geräte, die unter diesen Betriebssystemen laufen.

Wenn du ein MSP oder ein IT-Experte bist, dann weißt du, dass das eine enorme Belastung für dich und deine Kunden sein kann, da Maschinen, die auf alten Betriebssystemen laufen, anfälliger für Viren und Malware werden. Falls du das noch nicht getan hast, ist es wichtig, dass du sicherstellst, dass deine verwalteten Geräte alle auf neuere Betriebssysteme aktualisiert werden.

Wenn du in dieser Situation bist, fühlst du dich vielleicht gestresst wegen der EOL. Bei so vielen Kunden und Computern, um die du dir zusätzlich zu deiner üblichen Arbeitslast Sorgen machen musst, kann es schwierig sein, alles zu verwalten.

Zum Glück können MSPs und IT-Teams, die Splashtop Remote Support verwenden, die Verwirrung leicht beseitigen, sich organisieren und mit ein paar einfachen Aktionen auf Kurs kommen.

Wie exportiere ich eine Liste der Betriebssysteme, auf denen deine Geräte laufen, mit Splashtop?

Wenn du ein Nutzer von Splashtop Remote Support bist, kannst du schnell eine Inventarliste aller Computer und Server exportieren, die unter deinem Konto verwaltet werden. So kannst du sehen, auf welchem Betriebssystem jedes Gerät läuft. Du kannst diese Liste einfach filtern, um alle Computer zu finden, die ein Update benötigen.

Hier ist ein kurzer schrittweiser Prozess, wie du diese Funktion verwenden kannst, um Stress zu vermeiden und genau herauszufinden, welche Maschinen aktualisiert werden müssen.

(Wenn du derzeit kein Splashtop Remote Support-Nutzer bist, kannst dujetzt eine kostenlose Testversion starten, um diese Funktion selbst zu nutzen. Erfahre mehr weiter unten)

Schritt 1 — Logge dich in der Webkonsole bei deinem Splashtop-Konto ein

In der Splashtop-Webkonsole findest du alles, was du brauchst, um deine Benutzer, Geräte und verwalteten Computer/Server zu organisieren.

 

Schritt 2 - Unter der Registerkarte "Verwaltung" wählen Sie "Alle Computer"

Auf der Seite Alle Computer siehst du eine Liste all deiner verwalteten Geräte. Das sind alle Geräte, auf denen dein Splashtop Streamer installiert ist.

Schritt 3 - Klicken Sie unten auf der Seite auf "Exportieren" und wählen Sie dann "System/Hardware-Inventar"

Wenn du die System-/Hardware-Inventarliste herunterlädst, erhältst du eine CSV-Datei, die in Excel geöffnet werden kann. Wie du unten sehen kannst, listet diese Datei jedes verwaltete Gerät zeilenweise auf, wobei „Betriebssystem“ eine der Spalten im Blatt ist.

Schritt 4 — Sortiere oder suche nach allen Geräten, die auf einem Betriebssystem laufen, das kurz vor dem Auslaufen steht

Du kannst die Liste ganz einfach filtern, um nur Computer anzuzeigen, die unter Windows 7 oder Server unter Windows Server 2008 laufen. Du kannst sogar eine Pivot-Tabelle erstellen, um die Anzahl der Computer nach Betriebssystemversion zu zählen.

spreadsheet of computer name and operating system

Und da hast du es! Du weißt jetzt genau, welche verwalteten Geräte immer noch unter Windows 7 oder Windows Server 2008 laufen.

Verschiedene andere Splashtop-Funktionen können Ihnen helfen, den Aktualisierungsprozess zu verwalten. Die Gruppierungsfunktion ermöglicht es Ihnen beispielsweise, all diese Geräte zu gruppieren, so dass Sie diese leicht finden oder von Ihrem Konto aus per Fernzugriff darauf zugreifen können.

Du kannst auch die Zugriffsberechtigungen deiner Benutzer bearbeiten, um Kollegen bestimmten Computern zuzuweisen und ihnen die Verantwortung für die Aktualisierung des Betriebssystems zu übertragen.

Erfahre mehr über Splashtop Remote Support

Splashtop Remote Support bietet dir schnellen, zuverlässigen und sicheren Fernzugriff auf deine Endgeräte. Verbinde dich von jedem Gerät zu jeder Zeit, auch ohne Anwesenheit eines Endbenutzers, um Support zu bieten. Jedes Jahr wechseln Tausende von MSPs und IT-Teams zu Splashtop, um die günstigsten Remote-Support-Tools zu erhalten.

Neben nützlichen Funktionen wie Drag-and-Drop-Dateiübertragung, Chat, Remote-Neustart, Sitzungsaufzeichnung,& Computerbenutzerverwaltung und mehr kannst du auch zusätzliche Überwachungs- und Verwaltungsfunktionen erhalten.

Zu diesen zusätzlichen Funktionen gehören Systeminventar, konfigurierbare Warnungen, Windows-Updates, Fernsteuerung, Anzeige von Ereignisprotokollen, Planung von Aktionen, Endpunktsicherheitsstatus, unbeaufsichtigter Android-Zugriff und mehr.

Ganz zu schweigen davon, dass Splashtop dir im Vergleich zu anderen Fernzugriffstools wie TeamViewer oder LogMeIn bis zu 80% deiner jährlichen Kosten sparen kann.

Hol dir diese Funktionen jetzt, indem du eine kostenlose Testversion von Splashtop Remote Support startest. Keine Kreditkarte oder Verpflichtung erforderlich, um loszulegen.

kostenlos testen

Splashtop
kostenlos testen

Verwandter Inhalt

Einblicke in den Fernzugriff

Wie Splashtop Enterprise dir helfen kann, deinen IT-Stack zu konsolidieren

Mehr erfahren
Aus der Ferne arbeiten

Der schnellste Weg, Telearbeit zu aktivieren

Mehr erfahren
Sicherheit

Kann Splashtop verwendet werden, um Remote-Mitarbeiter auszuspionieren? Fragen und Antworten

Mehr erfahren
Einblicke in den Fernzugriff

Deshalb ist Splashtop die beste Remote-Desktop-Anwendung für iOS

Mehr erfahren
Alle Blogs ansehen

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören

Kontakt

Die aktuellen Splashtop-Nachrichten und Sonderangebote

Jetzt abonnieren
  • Compliance
  • Datenschutzerklärung
  • Nutzungsbedingungen
Copyright © 2023 Splashtop, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich ohne anfallende Steuern.