Splashtop erweitert die Chromebook-Unterstützung und ermöglicht es Lehrern und Schülern, Inhalte von und zu jedem beliebigen Gerät im Klassenzimmer auszutauschen

Die distriktweite Lizenzierung mit dem Val Verde Unified School District ermöglicht mehr als 5.000 Schülern die Spiegelung ihrer Chromebook-Bildschirme auf andere Geräte wie iPads, Android-Geräte, Windows-PCs und Macs

San Jose, CA (PRWEB) 24. September 2014 - Splashtop Inc. , der weltweit führende Anbieter von plattformunabhängigem, geräteübergreifendem Computing und Collaboration, kündigte heute die neue Chromebook-Unterstützung und Funktionen seiner Bildungstechnologie-Lösungen Splashtop Classroom und Splashtop Mirroring360 an. Mit dieser Ankündigung weitet der Val Verde Unified School District in Südkalifornien mit mehr als 800 Lehrern und fast 20.000 Schülern seine Splashtop-Bereitstellung auf mehr als 5.000 Chromebooks für Schüler aus.

Lektionsinhalte mit Chromebooks austauschen
Splashtop Classroom ermöglicht es Lehrern jetzt, ihre Unterrichtsinhalte und Apps nicht nur für iPads, Android-Geräte, Windows-PCs und Macs, sondern auch für Chromebooks von Schülern freizugeben. Seit seiner Einführung im Januar wird Splashtop Classroom in über 50 Schulbezirken weltweit eingesetzt. Die neueste Version enthält neue Funktionen wie Cloud-Unterstützung, Audio-Streaming und die Möglichkeit für Schüler, den Unterricht mit Chromebooks und anderen Geräten zu steuern.

Chromebook-Bildschirme wie beim Airplay spiegeln
Mirroring360, das im Juni eingeführt wurde, wird von Tausenden von Lehrern verwendet, um ihre iOS-Bildschirme ohne zusätzliche Hardware oder Kabel drahtlos über ihren PC oder Mac auf einem Projektor anzuzeigen. Mit diesem neuesten Update können Schüler Inhalte spiegeln und sogar Live-Videos von ihren Chromebooks auf PCs und Macs im Klassenzimmer streamen. Dies erhöht das Engagement der Schüler und unterstützt 1: 1-, BYOD- und gemischte Initiativen im Klassenzimmer. Chromebooks können jetzt auch verwendet werden, um die Lebensdauer vorhandener Geräte im Klassenzimmer wie Projektoren, SMART und interaktive Whiteboards zu verlängern und so die Rendite von Hardware-Investitionen für viele Bildungseinrichtungen zu steigern.

Wenn Mirroring360 zusammen mit Splashtop Classroom verwendet wird, profitieren die 800 Lehrer und fast 20.000 Schüler von Val Verde von vielen Vorteilen, darunter:

  • Sofortige gemeinsame Nutzung von Chromebooks und anderen Geräten zwischen Lehrer und Schüler
  • Inhalte direkt vor den Schülern platzieren - von unschätzbarem Wert für seh- und hörgeschädigte und behinderte Schüler
  • Die Schüler können ihre Bildschirme von überall im Klassenzimmer gemeinsam nutzen, ohne ihre Plätze verlassen zu müssen.
  • Lehrer in die Lage versetzen, von überall im Klassenzimmer zu unterrichten und dabei die Kontrolle über den Unterricht zu behalten
  • Umwandlung von Tabletts in interaktive Whiteboards zu einem Bruchteil der Kosten herkömmlicher IWBs
  • Ermöglicht es der IT, Hunderte von Lehrern und Tausende von Schülern zu unterstützen, die Cloud- oder On-Premise-Lösungen nutzen

"Chrombücher sind zu einem integralen Bestandteil unseres Unterrichts geworden. Eine nahtlose Interaktion mit PCs und iPads zu erreichen, blieb jedoch eine Herausforderung. Splashtop Classroom and Mirroring360 durchbrechen diese Barriere", sagte Matt Penner, Direktor für Informations- und Unterrichtstechnologie, CCTO, Val Verde USD. "Mirroring360 ermöglicht es einzelnen Schülern, ihren Chromebook-Bildschirm auf dem Hauptdisplay zu spiegeln. Splashtop Classroom überträgt dann den Bildschirm des Lehrers auf alle Schülergeräte - und lädt die Schüler sogar zur direkten Interaktion mit dem Unterricht ein. Nahtlos. Benutzerfreundlich. Plattform-Agnostisch. Splashtop deckt alles ab".

"Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Val Verde, um Schüler und Lehrer, die Chromebooks und iPads verwenden, in die Lage zu versetzen, die Entwicklung von Fertigkeiten des 21. Jahrhunderts und die Common Core-Standards zu unterstützen", sagte Mark Lee, CEO und Präsident von Splashtop. "Splashtop und Val Verde arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung von Lehrmitteln wie Splashtop Classroom und Mirroring360, um die Zusammenarbeit von Lehrern und Schülern im Klassenzimmer zu fördern.

Mirroring360 und Splashtop Classroom in Aktion : https://youtu.be/xSeevcf280Y https://www.bilibili.com/video/BV1LB4y1P7Je/

Mehr über Splashtop im Bildungswesen: https://education.splashtop.com

Mehr über Val Verde USD - https://www.valverde.edu

Über Splashto
p
Splashtop Inc. bietet die klassenbeste bildschirmübergreifende Produktivität und Kollaborationserfahrung und überbrückt dabei Smartphones, Tablets, Computer, Fernseher und Wolken. Splashtop Remote-Desktop-Dienste ermöglichen es Menschen, über ihre mobilen Geräte auf ihre Lieblingsanwendungen, Dateien und Daten zuzugreifen und diese zu steuern. Mehr als 16 Millionen Menschen haben Splashtop-Produkte von App-Stores heruntergeladen, und Fertigungspartner wie HP, Lenovo, Dell, Acer, Sony, Asus, Toshiba, AMD, Intel und andere haben Splashtop auf mehr als 100 Millionen Geräten ausgeliefert.

Diese hochleistungsfähige Lösung für den Remote-Desktop- und Anwendungszugriff ist eine schnellere, einfachere und kostengünstigere Methode zur Lösung von Kompatibilitätsproblemen bei mobilen VPNs und RDP über WAN. Splashtop hat die prestigeträchtige Auszeichnung "Innovativstes Produkt" von PC World, "Best of What's New" von Popular Science, die Auszeichnung "Best of 2012 CES" vom LAPTOP Magazine gewonnen und ist ein Finalist der Red Herring 100 North America 2013. Splashtop wird über MDM / MAM-Partner und zusätzliche Wiederverkäufer vertrieben. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und internationale Niederlassungen in China, Japan und Taiwan. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.splashtop.com.

Alle Markennamen und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen.

###

Ansprechpartner für Medien

Alex Shapiro
415.905.4011
alex.shapiro@horngroup.com