Schulen bieten Remote-Labore nach dem Covid an und das ist der Grund

Schulen, die Remote Labs anbieten

Ferngesteuerte Computerlabore sind im Trend, auch wenn die Universitäten wieder öffnen

Während sich Pädagogen und IT-Administratoren auf die Rückkehr des Lernens auf dem Campus vorbereiten, stellen sie fest, dass sie einige der neuen Praktiken, die sie im letzten Jahr eingeführt haben, um ihre Bildungsprogramme für das Fernlernen zu verbessern, beibehalten wollen - und müssen. Ein Beispiel dafür ist das Angebot des Fernzugriffs auf die Laborcomputer auf dem Campus, damit Studenten und Fakultätsmitglieder nach den Laborstunden von überall aus weiterarbeiten können. Wir haben von Lehrkräften und Mitarbeitern an Schulen und Universitäten auf der ganzen Welt gehört, welche Vorteile es hat, diese Remote-Computerlabore als dauerhafte Praxis für Remote- und Hybrid-Lernen zu erhalten.

Was sie während der Pandemie gelernt haben

Fernstudenten benötigen Zugang zu den Computerräumen der Schule, um leistungsstarke Softwareprogramme (wie 3D-Modellierung, CAD, Grafikdesign und Videobearbeitungstools) auszuführen, die viele Studenten nicht auf ihren Heimcomputern ausführen können. Viele der Studenten können sich auch keine eigenen individuellen Softwarelizenzen leisten. Dies sind einige der Probleme, mit denen sich IT-Administratoren während der Pandemie auseinandersetzen mussten.

Mit Splashtop Enterprise waren die IT-Administratoren in der Lage, die Computerräume der Schule für die Schüler aus der Ferne zugänglich zu machen. Mit der Zeitplanungsfunktion konnten sie auch Zeitfenster planen, in denen Gruppen von Schülern basierend auf ihren Stundenplänen auf bestimmte Labore zugreifen konnten.

Die Schüler konnten dann die Laborcomputer fernsteuern, als ob sie im Computerlabor sitzen würden. Die Schüler konnten sogar Videos aus der Ferne bearbeiten, da Splashtop die Fähigkeit hat, den Ton des entfernten Computers an das lokale Gerät des Schülers zu senden.

Es gibt Werkzeuge, die einem die Arbeit erleichtern, und der Kauf von Splashtop war mein Werkzeug, von dem ich ehrlich sage, dass es unser Schuljahr gerettet hat. - Chris Gilbert, Wayne State University

Warum Remote-Computerlabore auf dem Vormarsch sind

Pädagogen und IT-Abteilungen wollen den Schülern weiterhin Remote-Labore anbieten. Das ist für die Schüler, Lehrer und IT-Administratoren von Vorteil. Studenten, die sich in einer Situation befinden, die sie an einem Tag vom Campus abhält - ein krankes Kind, ein platter Reifen oder ein Arzttermin - können sich immer noch per Fernzugriff in die Klasse einwählen, um ihre Arbeit an den Laborcomputern zu erledigen, auch wenn sie über Zoom unterrichtet werden, als ob sie persönlich anwesend wären. Mit der Möglichkeit, Computerlabore per Fernzugriff anzubieten, können diese rund um die Uhr laufen, nicht nur während der Laborzeiten; die Studenten sind nicht mehr verpflichtet, Zeit während der begrenzten Laborzeiten einzuplanen.

Die Studenten können außerhalb dieser (Computerlabor-)Zeiten auf die Computer zugreifen. Es ist einfach sehr, sehr praktisch. -Natalia Milanesi, Abbey Road Institute

Extra-Kreditpunkte

Besuchen Sie unsere Seite Remote Computer Labs , um mehr über den Schlüsselzugang für Schüler und Lehrer zu erfahren:

  • Zugriff auf Computer auf dem Campus von jedem Gerät aus
  • Einfach zu verwalten
  • Sicher und konform
  • Gruppenbasierte Zugriffsberechtigungen

Verwandte Artikel:

Banner zur kostenlosen Testversion auf dem Blog unten