Treffen Sie das Team - Mike Lasap

Treffen Sie das Team Mike

Diese Woche richten wir das Augenmerk auf Mike Lasap, unseren Sales Operations Program Manager.
Er ist jetzt seit fast 1,5 Jahren bei Splashtop und wir sind so glücklich, ihn in unserem Team zu haben!

F: Was gefällt Ihnen am meisten an der Arbeit bei Splashtop?

A: Die Möglichkeit, den Menschen in unserem Team das Gefühl zu geben, gehört, vertreten und unterstützt zu werden. Meine natürliche Neugier liegt bei Menschen und Problemen, und ich bin sehr dankbar, dass ich mich in andere hineinversetzen und Situationen aus anderen Perspektiven als meiner eigenen sehen kann. Ich betrachte das gerne als Partnerschaft oder als interne Beratung. Ich gehe jeden Tag mit dem Wunsch hinein, meinen Kunden zu helfen, erfolgreich zu sein - aka unser Team.

Im Gegenzug helfen wir uns gegenseitig zu wachsen und gemeinsam besser zu werden!

F: Wer inspiriert Sie bei Splashtop am meisten?

A: Ich würde sagen, unser SDR-Team, einschließlich unseres SDR-Teamleiters, Kai. Unsere SDRs sind in der Regel die erste Person, mit der unsere potenziellen Kunden zu tun haben, und in vielen Fällen liegt es wirklich an ihnen, sich einzubringen, zuzuhören und den Ton für das weitere Gespräch vorzugeben. Die Rolle eines SDR/SDR Leads kann oft undankbar sein und ich schätze wirklich die zusätzlichen Gedanken und Bemühungen, die sie in jede Interaktion stecken.

F: Wenn Sie eine Superkraft haben könnten, welche wäre das?

A: Gedankenlesen! Ich glaube, dass Menschen ihre beste Arbeit leisten, wenn sie das Gefühl haben, dazuzugehören - einbezogen, geschätzt und gleichberechtigt. Darüber hinaus ist die Fähigkeit, sich mit anderen zu verbinden und sie zu verstehen, von entscheidender Bedeutung für Ihre Führungseffektivität.

Ich denke, diese Superkraft würde es mir wirklich erlauben, für Menschen da zu sein und ihnen zu helfen, sich gesehen zu fühlen. Das wiederum würde den Weg zu freundlicheren, rücksichtsvolleren und erfüllenderen Beziehungen ebnen.

F: Welche Sprache würden Sie gerne fließend beherrschen?

A: Tagalog! Ich bin Filipino-Amerikaner der ersten Generation und bin damit aufgewachsen, zu lernen, wie man einfache Sätze versteht/liest/sagt, aber ich würde gerne die Fähigkeit haben, ein Gespräch zu führen.

Kumusta? Nagta-Tagalog ka ba?

F: Wenn Sie einen bezahlten Urlaubstrip bekommen würden, wohin würden Sie verreisen?

A: Japan! Ich hatte im Sommer 2019 einen 12-stündigen Zwischenstopp und konnte Teile von Tokio erkunden, darunter die Shibuya-Kreuzung, die Hachiko-Statue und Uniqlo Ginza. Ganz zu schweigen davon, dass das Essen selbst einfach nicht zu toppen war. Wir sprechen von Gyudon, Ramen und PABLO Mini-Käsetörtchen!

Ich würde mich freuen, wenn ich bald wieder zurückkehren und mir Zeit für weitere Erkundungen nehmen könnte!

Banner zur kostenlosen Testversion auf dem Blog unten