Treffen Sie das Team - Alexander Draaijer

Treffen Sie das Team Alex

Diese Woche stellen wir Alexander Draaijer, General Manager, EMEA, ins Rampenlicht. Er hat gerade sein 1-jähriges Jubiläum bei Splashtop gefeiert - herzlichen Glückwunsch Alexander!

F: Wie war Ihr erstes Jahr bei Splashtop?

Mein 1-jähriges Jubiläum war am 1. Februar 2021. Die Zeit, seit ich bei Splashtop arbeite, ist in einem Wimpernschlag vergangen und ich habe jeden Moment im vergangenen Jahr genossen.

F: Was gefällt Ihnen am meisten an der Arbeit bei Splashtop?

In meiner Karriere habe ich für viele von US-Ventures unterstützte SaaS-Startups im Silicon Valley gearbeitet, die zwischen 100 und 2.000 Mitarbeiter haben. Sie sind typischerweise dafür bekannt, dass sie eine harte Unternehmenskultur haben, wahnsinnig lange Arbeitszeiten, und wenn du nicht erfolgreich bist - bist du raus.

Obwohl Splashtop im Silicon Valley gegründet wurde, haben wir eine einzigartige und völlig andere Unternehmenskultur. Ich habe gelernt, dass Mark und die anderen Gründer eine Gemeinsamkeit haben - sie sind alle in Kalifornien als Kinder taiwanesischer Einwanderereltern aufgewachsen. Ich glaube, dass ihre Erziehung Teil der Unternehmenskultur von Splashtop ist, die auf uns alle ansteckend wirkt.

Ich kann ihr Handeln am besten so beschreiben: Sie sind leidenschaftlich bemüht, ihre Kunden mit dem besten Service und der besten Technologie zu unterstützen und ihren Mitarbeitern das bestmögliche Umfeld zu bieten. Sie sind alle sehr bescheiden, dankbar und hungrig, auf nachhaltige Weise zu wachsen.

F: Wer inspiriert Sie bei Splashtop?

Es klingt wirklich kitschig, aber die Splashtop-Gründer und alle, die beim Aufbau unserer Firmengründung geholfen haben, inspirieren mich am meisten, es fühlt sich an, als ob sie alle die gleiche DNA in sich tragen. Der Aufbau eines Unternehmens hat viele Höhen und Tiefen, aber das Team ist unglaublich solide - sie sind auch nach 15+ Jahren noch so leidenschaftlich! Ich möchte noch viele Jahre lang ein Teil dieses Unternehmens sein.

Ich arbeite zwar lange Tage, aber das ist meine eigene Entscheidung, weil ich etwas bewirken möchte. Aber dank der Umgebung, die sie geschaffen haben, fühlt es sich an, als ob ich keinen einzigen Tag gearbeitet hätte! Mein Traum wäre es, ihre Kultur auf unser schnell wachsendes Geschäft in Europa zu übertragen und den Weg fortzusetzen, die Nummer 1 in unserem Bereich zu werden.

F: Welche Aktivität beruhigt Sie augenblicklich?

Bootfahren! Wenn ich mit meiner Frau und unseren 4 Kindern Boot fahren gehe, entspanne ich mich völlig. Ich bin sehr wettbewerbsorientiert, das bringt mein Adrenalin in Wallung. Egal, wie hoch mein Adrenalinspiegel ist oder wie sehr ich mit meinem Telefon verbunden bin (meine Frau sagt, ich sei süchtig), das Bootfahren mit der Familie lässt mich alles vergessen!

F: Haben Sie ein persönliches Zitat?

"Unterschätze niemals den Einfluss, den du in jeder Situation, in der du dich befindest, haben kannst." Für mich wurde dies zu einer Lebensweisheit. Die meiste Zeit über haben Sie einen Einfluss auf die Situation, in der Sie sich befinden. Wenn etwas schiefläuft, denken Sie darüber nach, was Sie hätten anders machen können, um ein anderes Ergebnis zu erzielen. Das macht Ihnen bewusst, wie Sie Ihre Vorgehensweise in Zukunft ändern können.

F: Haben Sie irgendwelche verborgenen Talente?

Ich bin ein großer Autoliebhaber! Ich habe irgendwie gelernt, Sportwagen an ihrem Motorgeräusch zu erkennen. Wenn ich ein schönes Auto sehe, öffne ich das Fenster, um dem Motor zu lauschen. Manchmal bitte ich in einem informellen Gespräch um einen Moment der Stille, wenn ich ein schönes Auto vorfahren sehe. Mit diesem verborgenen Talent habe ich dreimal einen wöchentlichen Radiowettbewerb auf unserem niederländischen Business News Radio (BNR) gewonnen, bei dem man aufgefordert wird, das Geräusch des Autos zu identifizieren, das sie gerade spielen.

Banner zur kostenlosen Testversion auf dem Blog unten