Nissay ermöglicht Mitarbeitern den sicheren und schnellen Fernzugriff dank Splashtop

Nissay stellt Splashtop On-Prem auf seinen Servern bereit und erfüllt so sämtliche Anforderungen an den Fernzugriff

ZUSAMMENFASSUNG

Nachdem Nissay Asset Management seinen Mitarbeitern die Fernarbeit einige Zeit lang über ein VPN ermöglichte, suchte es nach einem neuen System, das sämtliche Anforderungen an den Fernzugriff erfüllen könnte – insbesondere dann, wenn die Mitarbeiter in einer Notfallsituation nicht im Büro erscheinen können.

Hiroshi Otagaki, General Manager der Systementwicklungsabteilung von Nissay, erläutert, wie das Unternehmen Splashtop On-Prem implementierte, um seiner Belegschaft sichere und schnelle Fernverbindungen für den Remote-Zugriff auf die Bürocomputer gewährleisten zu können.

Die Herausforderung: Die Fernzugriffslösung soll sämtliche Anforderungen erfüllen

Otagaki begab sich sogleich auf die Suche nach einer alternativen Fernzugriffslösung für Nissay Asset Management, und das aus mehreren Gründen.

Zum einen ermöglichte das bestehende VPN lediglich den Fernzugriff auf Windows-Computer. Da allerdings einige Mitarbeiter zu Hause auf Mac-Computern und Tablets arbeiteten, war eine Remote-Desktop-Lösung mit Unterstützung für Mac-Geräte erforderlich. „Es bedurfte einer Lösung, die wir für Macs und Tablets einsetzen können“, so Otagaki.

Zum anderen war Otagaki besorgt, dass die Internetverbindungen des Unternehmens überlastet würden, sollten zu viele Mitarbeiter gleichzeitig über das VPN arbeiten. Eine Überlastung von VPNs kann zu unzuverlässigen Verbindungen und Leistungseinbußen führen. Abgesehen davon könnten bei VPNs Sicherheitsrisiken auftreten, da der Netzwerkdatenverkehr nicht effektiv untersucht werden kann. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, aus welchen Gründen Splashtop VPNs überlegen ist.

Am Tag nach dem Tōhoku-Erdbeben in Japan konnten einige Mitarbeiter von Nissay nicht im Büro erscheinen. Daher war das Unternehmen gezwungen, unmittelbar weitere Lizenzen seines bestehenden VPN-Tools zu erwerben. Da nicht abschätzbar war, ob es zu einer weiteren Katastrophe kommen könnte, suchten Otagaki und das Team nach einer Fernzugriffslösung, die einfache Skalierbarkeit gewährleistete.

Das Unternehmen sah sich unversehens mit der Herausforderung konfrontiert, die Fernarbeit für die Belegschaft zu ermöglichen. „Da unser Unternehmen die Vermögenswerte unserer Kunden verwaltet, müssen wir bei plötzlichen Marktveränderungen unmittelbar handeln oder Partner aus Überseegebieten kontaktieren – und das manchmal mitten in der Nacht oder früh am Morgen“, erläutert Otagaki. Vor diesem Hintergrund benötigte Nissay eine Lösung, die es dem Team auch außerhalb der Geschäftszeiten ermöglichen würde, auf die Firmencomputer zuzugreifen.

Da die Mitarbeiter also auch außerhalb der Büros auf die Geräte zugreifen mussten, suchte Otagaki aus Sicherheitsgründen nach einer Lösung, die Zwei-Faktor-Authentifizierung bietet. Das Tool sollte zudem auch die Funktion bieten, Computer aus der Ferne über Wake-on-LAN einschalten zu können.

Die Lösung: eine zuverlässige Fernzugriffslösung, die Flexibilität und Top-Funktionen bietet

Ein Mitarbeiter nutzte Splashtop bereits für persönliche Zwecke und schlug die Software deshalb für den Einsatz im Unternehmen vor.

Nach einem Gespräch mit Splashtop war Otagaki überzeugt, dass Splashtop On-Prem alle Anforderungen erfüllen könnte. Splashtop On-Prem ermöglicht Endbenutzern die sichere und produktive Fernarbeit und bietet dabei Funktionen wie Multi-to-Multi-Monitoransicht, Dateiübertragung, Chat, Ferndruck, Zwei-Faktor-Authentifizierung, SSO und vieles mehr.

Mit Splashtop können Mitarbeiter auch außerhalb der Arbeitszeiten über leistungsstarke Fernverbindungen in HD-Qualität mit 4K-Streaming bei 40 Bildern pro Sekunde auf ihre Bürocomputer zugreifen. Im Gegensatz zu VPNs bietet Splashtop schnelle und zuverlässige Fernverbindungen selbst bei einer höheren Anzahl von gleichzeitig arbeitenden Benutzern.

Splashtop unterstützt außerdem Mac-Computer und Tablets und konnte so die Anforderungen des Unternehmens an ein Fernzugriffstool gänzlich erfüllen. Splashtop ermöglicht Fernzugriffssitzungen von jedem beliebigen Windows-, Mac-, iOS-, Android- und Chromebook-Gerät auf Windows- und Mac-Computer.

Zudem erwarb das Unternehmen Splashtop-Lizenzen für Mitarbeiter, die die Software täglich nutzen, sowie spezielle Lizenzen zwecks Absicherung des Business Continuity Plans (BCP), um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

Das Ergebnis: zufriedene Kunden dank einfacher Installation und müheloser Verwaltung

Shintaro Minami, Assistant Manager des Systemplanungsbüros in der Abteilung Systementwicklung, überwachte die Installation und den internen Betrieb des Servers.

Nissay war äußerst zufrieden mit dem Bereitstellungsprozess von Splashtop On-Prem, da die Einrichtung der Integration auf dem internen Authentifizierungsserver sowie Wake-On-LAN schnell erledigt war. Die Authentifizierung erfolgt über AD- und RSA-Authentifizierungsserver. Minami fügte hinzu: „Wir müssen lediglich Benutzer hinzufügen oder löschen, den Verbindungsstatus prüfen und die Einstellungen anpassen. Die Verwaltung ist wirklich einfach.“

Nach der Implementierung von Splashtop war Hiroshi ferner erfreut darüber, dass seine Mitarbeiter nun auch die Kinderbetreuung um einiges einfacher mit der Arbeit vereinbaren konnten, da diese nun dank Splashtop problemlos zu Hause tätig sein konnten.

Insgesamt ist Nissay äußerst zufrieden mit Splashtop On-Prem und freut sich, heute alle Anforderungen in puncto Fernunterstützung erfüllen zu können.

DETAILS

Über Nissay Asset Management

Nissay Asset Management – Logo

Die Nissay Asset Management Corporation bietet Investitionsberatung, Portfoliomanagement sowie Finanzplanungs- und Beratungsdienste an. Nissay Asset Management betreut Kunden in Japan.

Splashtop On-Prem

Splashtop On-Prem ist eine Fernunterstützungs- und Fernzugriffslösung, die gänzlich innerhalb eines Unternehmensnetzwerks gehostet werden kann. Splashtop On-Prem wurde entwickelt, um die Digitalisierungsanforderungen moderner Unternehmen zu erfüllen. Es bietet robuste Sicherheit, hohe Leistung und viele praktische Funktionen. Die Software ist zudem individualisierbar und kompatibel mit einer Vielzahl anderer Tools und Betriebssysteme.

Vollständige Funktionsübersicht anzeigen

„Wir haben den Server intern installiert; die Einrichtung hat nicht viel Zeit in Anspruch genommen. Splashtop On-Prem harmoniert sehr gut mit unserem internen Authentifizierungsserver und verfügt zudem über eine Wake-on-LAN-Funktion. Wir sind sehr glücklich, uns für diese Software entschieden zu haben.“
Herr Shintaro Minami
Stellvertretender Leiter, Systemplanungsbüro
Nissay Asset Management
PDF-Version der Fallstudie

Nissay – Fallstudie
Nissay Asset Management | Fallstudie