Splashtop Remote Desktop um Unterstützung für Macs erweitert

Benutzer können jetzt direkt von einem iPhone, iPad, iPod touch oder Android-Telefon auf Medien, Spiele und Anwendungen auf ihren Macs zu Hause oder im Büro zugreifen.

27. Januar 2011 - San Jose, CA - Splashtop Inc., der weltweit führende Anbieter von Instant-Access-Computing, gab heute bekannt, dass er sein preisgekröntes Softwareprodukt Splashtop Remote Desktop zur Unterstützung von Macs erweitert hat. Jetzt können Benutzer von iMac, Mac Pro, MacBook Pro und Air sowie Mac Mini nahtlos mit einem Tablet wie einem iPad oder einem Smartphone wie einem iPhone auf ihren Mac zu Hause oder im Büro zugreifen und ihn fernsteuern.

"Aufgrund seiner audiovisuellen Fähigkeiten ist der Mac seit langem das Liebesobjekt Hollywoods. Und wie der Mac glänzt Splashtop Remote wirklich mit Multimedia", sagte Mark Lee, CEO und Mitbegründer von Splashtop. "Unsere Software unterstützt eine hohe Bildfrequenz, die für flüssigere Filme sorgt. Jetzt, mit der Mac-Kompatibilität, ist Splashtop Remote bereit für eine Affäre mit Hollywood".

Die Mac-Unterstützung für Splashtop Remote ist die neueste Aktualisierung der Splashtop-Produktfamilie, die auch Unterstützung für Windows, iOS-Clients und Android-Geräte umfasst. Es ermöglicht Anwendern den mühelosen Fernzugriff und die Fernsteuerung ihres Computers über ein mobiles Gerät, wie ein iPad, ein iPhone oder ein Android-basiertes Dell Streak, Samsung Galaxy Tab oder Lenovo LePad, und überbrückt so die geräteübergreifende Computernutzung.

Zum ersten Mal können die Benutzer ein reichhaltiges und interaktives Remote-PC- und Mac-Erlebnis genießen, das Video und Audio in voller Echtzeit beinhaltet. Mit Splashtop Remote können Benutzer Filme ansehen, Musik hören, auf alle ihre Dateien und Anwendungen zugreifen und PC-, Mac- und Flash-Spiele ferngesteuert spielen. Splashtop Remote ist für Benutzer in Englisch, Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch und Spanisch lokalisiert.

Teilnehmer der Macworld 2011 sind eingeladen, Splashtop Remote auf dem Mac selbst zu erleben, indem sie Splashtop im Mobile App Showcase, Stand #818, während der Messe besuchen.

Der Splashtop Remote-Client ist ab sofort im Apple App Store, bei iTunes und im Android Market erhältlich. Um die Splashtop Remote Mac-Serveranwendung kostenlos herunterzuladen oder mehr über Splashtop Remote zu erfahren, besuchen Sie bitte https://www.splashtop.com/remote. Für Bilder, besuchen Sie bitte hier.

Über Splashtop
Splashtop Inc. (früher bekannt als DeviceVM, Inc.) wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, das Computererlebnis so zu optimieren, dass Menschen überall schnell auf Inhalte und Anwendungen zugreifen können. Splashtop Remote, von Apple als einer der Top-Seller im App Store anerkannt, ermöglicht es den Benutzern, ihr gesamtes Computererlebnis von einem Smartphone oder Tablet aus zu genießen, während sie nicht an ihrem PC sitzen. Das 2007 erstmals vorgestellte Produkt Splashtop OS ist eine preisgekrönte Instant-on-Plattform, die es den Benutzern ermöglicht, online zu gehen, auf E-Mails zuzugreifen und Sekunden nach dem Einschalten des PCs mit Freunden zu chatten.

Heute sind Splashtop-basierte Produkte auf mehr als 50 Millionen PCs von führenden Herstellern wie Acer, ASUS, Dell, HP, Lenovo, LG und Sony erhältlich. Splashtop hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter die prestigeträchtige Auszeichnung " Most Innovative Product" von PC World, die Auszeichnung "Best of What's New" von Popular Science und die Auszeichnung "Best of 2011 CES" vom LAPTOP Magazine. Splashtop Inc. hat seinen Hauptsitz in San Jose. Seine Büros befinden sich in Peking, Hangzhou, Shanghai und Taipeh. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.splashtop.com.

Kontakt zu den Medien:
Splashtop-PR-Team