Splashtop veröffentlicht Mirroring360.
Zeigen Sie Ihren iPad- oder iPhone-Bildschirm drahtlos mit Airplay auf jedem Computer an.
Besuchen Sie die Splashtop-Session bei der ISTE am AT&T- und HoverCam-Stand.

In Kombination mit Splashtop Classroom ermöglicht Mirroring360 die gemeinsame Nutzung des gespiegelten iOS-Bildschirms für alle Schülergeräte, einschließlich anderer iPads, Android, PCs und Chromebooks. Laden Sie Mirroring360 auf Ihren Computer herunter und verwandeln Sie ihn in einen Airplay-Empfänger.

San Jose, Kalifornien und ISTE, Atlanta. – 26. Juni 2014 – Splashtop Inc., der weltweit führende Anbieter von geräteübergreifender Datenverarbeitung und Zusammenarbeit, kündigt Mirroring360 an. Mit Mirroring360 können Sie Ihren iPad/iPhone-Bildschirm gemeinsam nutzen, ohne Kabel oder Apple TV zu benötigen. Sobald Mirroring360 installiert ist, fungiert es als Airplay-Empfänger auf Ihrem Computer. Sie können ihn dann aus dem Airplay-Menü auf Ihrem iPad oder iPhone auswählen, um Ihre Arbeiten und Apps für alle freizugeben!

„Mirroring360 ermöglicht es uns, unsere bestehenden Investitionen in die Klassenzimmertechnologie zu nutzen, indem wir unsere iPad-Flotte drahtlos auf Klassenzimmer-Displays spiegeln“, so Matt Penner, Director of Information and Instructional Technology, Val Verde Unified School District. „Der Einsatz von Mirroring360 in einer Unterrichtsumgebung hat eine direkte Steigerung des Engagements unserer Schüler gezeigt. Dank seiner Benutzerfreundlichkeit und der niedrigen Kosten können wir es in jedem Klassenzimmer auf verantwortungsvolle und kosteneffiziente Weise zur Verfügung stellen.“

„Seit der Veröffentlichung von Splashtop Classroom vor einigen Monaten nutzen Hunderte von Schulen und Bezirken auf der ganzen Welt dieses System, um sowohl die Mobilität der Lehrer als auch das Engagement der Schüler zu erhöhen. Lehrer und Administratoren teilten uns mit, dass sie auch ihre iOS-, Android- und Chromebook-Bildschirme gemeinsam nutzen wollen“, sagt Mark Lee, CEO von Splashtop. „Mirroring360 ist unsere Antwort. Indem sie mit der iOS-Bildschirmfreigabe beginnen, können Lehrer und Schüler das Engagement im Klassenzimmer mit ihren iOS-Geräten erhöhen. Und bald werden sowohl Chromebook- als auch Android-Bildschirme mit dem Rest der Klasse gemeinsam genutzt werden.“

Wie werden Sie Mirroring360 verwenden?

Pädagogen – Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler ihre Ideen oder Hausaufgaben teilen, ohne sich von ihrem Platz zu bewegen. Die Schüler wählen einfach Ihren Computer aus dem Airplay-Menü aus, um ihren Bildschirm zu spiegeln. Lehrkräfte können ihren Bildschirm auch für die Klasse freigeben. In Kombination mit Splashtop Classroom kann der gespiegelte iOS-Bildschirm auf Computer, iPads/iPhones, Android-Geräte und Chromebooks übertragen werden. Sie müssen kein Apple TV kaufen. Großartig für Ihr 1:1- oder BYOD-Programm!
Dozenten und Moderatoren – Präsentieren Sie drahtlos von Ihrem iPad oder iPhone überall im Raum. Lassen Sie andere ihre eigenen Inhalte oder Apps präsentieren, ohne sich von ihrem Platz zu bewegen. Präsentieren Sie beliebige Apps oder Inhalte über eine WebEx-, join.me oder GoToMeeting-Sitzung.
Trainer und Demonstratoren – Demonstrieren Sie die neuesten App-Funktionen. Testen Sie das Fachwissen der Teilnehmer durch Spiegelung ihres Geräts. Geben Sie interne Apps, Produktdemos und mehr weiter.
Medienbegeisterte – Teilen Sie Ihre Fotos oder Musik mit Ihrer Familie auf einem großen Bildschirm (über einen Computer). Lehnen Sie sich zurück und steuern Sie den Bildschirm mit Ihrem iOS-Gerät als Fernbedienung.
Gamer – Zeigen Sie Ihre Gaming-Fähigkeiten auf einem großen Bildschirm (über einen Computer), mit großartiger Leistung und Sound für ein unterhaltsames, immersives Erlebnis.

Sie gehen zur ISTE (International Society for Technology in Education) in Atlanta? Dann schauen Sie sich Mirroring360 und Splashtop an diesen Ständen an:

AT&T – Stand 3348 – Nehmen Sie an der Session von Splashtop am Sonntag, den 29. Juni, von 12:30–13:30 Uhr teil und hören Sie Thomas Deng, Mitbegründer von Splashtop, zu, wenn er Splashtops Bildungslösungen bespricht.
HoverCam – Stand 1854 – sehen Sie Splashtop in Aktion mit der revolutionären SOLO 8!

Sparen Sie heute über 40%: Für eine begrenzte Zeit bieten wir jede Lizenz für nur $6,99 (normalerweise $11,99) an. Großbestellungen sind ebenfalls möglich (bitte kontaktieren Sie sales@splashtop.com für weitere Informationen).

Besuchen Sie www.mirroring360.com und beginnen Sie Ihre kostenlose 7-tägige Testversion noch heute.
Über Splashtop
Splashtop Inc. bietet die klassenbeste bildschirmübergreifende Produktivität und Kollaborationserfahrung und überbrückt dabei Smartphones, Tablets, Computer, Fernseher und Clouds. Splashtop Remote-Desktop-Dienste ermöglichen es den Anwendern, über ihre mobilen Geräte auf ihre bevorzugten Anwendungen, Dateien und Daten zuzugreifen und diese zu steuern. Mehr als 30 Millionen Benutzer haben Splashtop aus App-Stores heruntergeladen, und Herstellerpartner wie HP, Lenovo, Dell, Acer, Sony, Asus, Toshiba, Intel und andere haben Splashtop-Software auf mehr als 100 Millionen Geräten ausgeliefert.

Diese leistungsstarke Remote-Desktop- und Anwendungszugriffslösung ist eine schnellere, einfachere und kostengünstigere Möglichkeit, um Probleme mit der Kompatibilität von mobilen VPNs und RDP über WAN zu beheben. Splashtop hat die prestigeträchtige Auszeichnung „Most Innovative Product“ von PC World, die Auszeichnung „Best of What's New“ von Popular Science und „Best of 2012 CES“ vom LAPTOP Magazine gewonnen und ist 2013 Finalist bei Red Herring 100 North America. Splashtop wird über MDM/MAM-Partner und zusätzliche Wiederverkäufer vertrieben. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und internationale Niederlassungen in China, Japan und Taiwan. Weitere Informationen finden Sie unter www.splashtop.com

Alle Markennamen und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen.

Ansprechpartner für Medien
Alex Shapiro
415.905.4011
alex.shapiro@horngroup.com