Splashtop erweitert sein Führungsteam mit Michelle Burrows als CMO und Grant Murphy als VP of Sales, Americas

SAN JOSE, Kalifornien, 25. Mai 2021 – Splashtop Inc., ein führendes Unternehmen im Bereich Fernzugriff und Fernunterstützung der nächsten Generation, gab heute die Erweiterung seines Management-Teams durch die Ernennung von zwei Technologie-Veteranen bekannt: Michelle Burrows als Chief Marketing Officer (CMO) und Grant Murphy als Vice President (VP) of Sales, Americas.

Die Einstellung von Burrows und Murphy erfolgte nach einer zusätzlichen Risikokapitalfinanzierung in Höhe von 65 Millionen US-Dollar, die Splashtop Anfang des Jahres erhalten hat. Damit wurden weitere Investitionen in Bereiche wie Fernarbeit, Fernunterricht und Fernunterstützung getätigt, um die sich entwickelnden Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs), Managed Service-Anbietern (MSPs) und Unternehmen weltweit zu erfüllen.

„Wir haben im vergangenen Jahr einen enormen Anstieg der Nachfrage nach Splashtop-Produkten erlebt, als die Pandemie Büros, Schulen, Nachrichten-/Radiosender, öffentliche Dienste und viele andere Organisationen dazu zwang, schnell einen sicheren Fernzugriff auf Computerressourcen zu implementieren“, sagte Mark Lee, Mitbegründer und CEO von Splashtop. „Während wir unser Angebot und unsere Belegschaft weiter ausbauen, freuen wir uns auf Michelles beeindruckende Marken- und Marketingexpertise sowie Grants Erfahrung im Aufbau und Wachstum von Vertriebsteams für Unternehmenskunden, um Splashtop an die Spitze des Marktes für Fernzugriff und Fernunterstützung zu bringen.“

Marketingleiterin Michelle Burrows

Profilbild von Michelle Burrows„Mit den erfolgreichen Gründern, den herausragenden Produkten und der Kultur sowie den namhaften Kunden, die bereits an Bord sind, befindet sich Splashtop an einem Wendepunkt, um wirklich durchzustarten – und ich freue mich darauf, Teil dieses Wachstums zu sein“, sagt Burrows. „Durch Investitionen in das Marketing können IT-Führungskräfte den Wert, den Splashtop-Lösungen für ihre Unternehmen bringen können, viel besser verstehen.“

Burrows, die als Leiterin der globalen Marketingfunktionen von Splashtop zuständig sein wird, bringt mehr als 25 Jahre Marketingerfahrung zu Splashtop, mit Schwerpunkt auf strategischem Marketing, Markenentwicklung, Nachfragegenerierung und Produktmarketing. Ihre Erfahrung in der Software- und Kontakt-Center-Branche wird die globale Expansion von Splashtop vorantreiben.

Burrows kommt von Procare Software zu Splashtop, wo sie als CMO eine 30 Jahre alte Marke wiederbelebte. Zuvor war sie als CMO für Serenova tätig, einem Anbieter von Contact-Center-as-a-Service (CaaS) und Workforce Optimization (WFO). Zuvor arbeitete sie als VP of Marketing and Analytics bei Comcast Business mit kleinen und mittleren Unternehmen zusammen, als Comcast sich zu einer festen Größe auf dem Unternehmensmarkt entwickelte. Außerdem leitete sie das Kundenbindungs-Kontaktzentrum von Comcast.

Vor ihrer Tätigkeit bei Comcast Business war Burrows als VP of Demand Marketing für NICE inContact und als Director of Customer Marketing für Rally Software Development tätig. Außerdem hatte sie Führungspositionen bei Genesys (jetzt West Corporation) und Verint Systems inne.

Burrows hat einen Bachelor-Abschluss in Kommunikation, Public Relations und Werbung von der University of Massachusetts, Amherst, und einen MBA von der University of Denver.

Sales Executive Grant Murphy

Profilbild von Grant Murphy„Die Technologie von Splashtop ist für Unternehmen in verschiedenen Branchen zu einer Notwendigkeit geworden, und die Investitionen zur Verbesserung der Produktsicherheit, Leistung und Benutzerfreundlichkeit werden den Weg für eine noch umfassendere Anwendung ebnen“, meinte Murphy. „Ich freue mich darauf, ein großartiges Vertriebsteam aufzubauen, womit Splashtop seine Geschäftsprozesse diversifizieren, skalieren und tiefer in den Unternehmensmarkt eindringen kann.“

Murphy leitet seit mehr als 20 Jahren Vertriebsteams und versorgt große Unternehmenskunden mit Sicherheitslösungen zum Schutz vor Cyber-Bedrohungen. Er hat ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Bedürfnisse von Unternehmen und weiß, wie wichtig Technologien wie Zero-Trust-Sicherheit, das Prinzip der geringsten Privilegien, Geräteauthentifizierung und Identitätssicherung sind, um Sicherheitslücken zu verhindern.

Bevor er zu Splashtop kam, war Murphy als Senior Vice President of Worldwide Sales für Centrify Corp. tätig, einem führenden Unternehmen im Bereich Zero-Trust und Privileged Access Management. Vor Centrify leitete er den Bereich Enterprise Solutions bei Barracuda Networks und trieb den Verkauf der High-End-Produkte von Barracuda an größere Unternehmen voran. Außerdem war er als Sales VP bei McAfee für den Erfolg des Web- und E-Mail-Filtergeschäfts des Unternehmens verantwortlich. Bei Secure Computing leitete er den Vertrieb für E-Mail- und Web-Filter sowie gehostete Dienste zum Schutz von Benutzern und Daten.

Murphy hat einen Bachelor-Abschluss in Ingenieurwissenschaften von der Trinity University in San Antonio, Texas, und er erhielt 2006 die Akkreditierung als Certified Information Systems Security Professional (CISSP).

Um mehr zu erfahren, lesen Sie den Q&A-Blogeintrag von Mark Lee mit Michelle Burrows und Grant Murphy.

Über Splashtop

Das im Silicon Valley ansässige Unternehmen Splashtop Inc. bietet Fernzugriffs- und Fernsupport-Software und -Services der nächsten Generation für Unternehmen, akademische und Forschungseinrichtungen, Behörden, kleine Unternehmen, MSPs, IT-Abteilungen und Privatpersonen. Der Cloud-basierte, sichere und einfach zu verwaltende Fernzugriffsansatz von Splashtop ersetzt zunehmend ältere Ansätze wie virtuelle private Netzwerke (VPNs) und erzielt dabei einen beeindruckenden Net Promoter Score (NPS) von 93, einem Standard zur Bewertung der Kundenzufriedenheit. Mehr als 30 Millionen Anwender, darunter in 85% der Fortune-500-Unternehmen, nutzen Splashtop-Produkte weltweit.